1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

01.12.2011: Bremen Vier wird 25

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ostfriese, 11. November 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ostfriese

    ostfriese Benutzer

  2. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Als Rheinländer bzw. Wahlberliner befand ich mich weit außerhalb Reichweite des Sendegebiets. Ausnahme waren jedoch die wenigen ARD Popnächte, die von Bremen IV kamen. Neben der kultigen Rubrik "Bremen IV singt deutsch" kam in diesen Nächten ein außergewöhnlich breit gefächertes Musikprogramm aus dem Bremer Funkhaus. Da folgten dann schon mal die "Stiff Little Fingers" auf Wilhelms "Watt!?". Überhaupt habe ich hier überdurchnittlich viel Punk und New Wave in Erinnerung.
    Damals habe ich es sehr bedauert, dieses Programm nicht empfangen zu können.
     
  3. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Jens-Uwe Krause wird jetzt 25 Stunden dieses Geburtstagsspecial moderieren.
     
  4. mathepauker

    mathepauker Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Habe davon durch einen Kommentar im Lateline-Weblog erfahren und deshalb via Livestream reingehört. Gleich in der ersten Stunde (ab 23 Uhr) war Programmleiter Helge Haas Gast im Studio. Den habe ich zuletzt bei SWF3 gehört. – Und dann »begegnen« (Webcam) wir uns mitten in der Nacht bei Bremen Vier wieder.

    Das mit der 25-Stunden-Moderation ist sicher nichts, was man mit Blick auf die Gesundheit öfter tun sollte.
     
  5. stationvoice

    stationvoice Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Aber Krause ist d e r Moderator von Bremen 4. Es gibt keinen besseren, deshalb ist die Nummer goldrichtig.
     
  6. dee-jott

    dee-jott Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Habe da heute immer mal wieder reingehört: Was für eine lustige Wundertüte! Und bei jeder alten Comedy hab ich gedacht ''Warum haben die bloß Peter Mack gehen lassen''... Maaaaann!
     
  7. frankygrappa

    frankygrappa Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Einfach herrlich, da werden Erinnerungen wach, coolcat Programm Bremen Vier :D

    Bremen 4 ist doch einfach einer der besten Sender im Land, und es ist nicht die Musik, die ja auch woanders läuft, sondern das familiäre und norddeutsche, was RB4 so einzigartig macht.

    Danke für 25 Jahre!
     
  8. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Bremen Vier ist der letzte ARD-Sender mit aktueller Musik, den man gut hören kann. Ausnahmslose alle anderen Öffis liefern nur übelsten Schrott!
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    radioeins? Fritz?
     
  10. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Fritz! Eingeschränkt ja.
    Radio Eins nicht mein Fall.

    Habs ja schon gesagt: Musik ohne wohlklingende Melodie ist für mich nichts. An diesem Anspruch gemessen hat gerade Radio Eins zuviele Aussetzer. Meine - zugegenermaßen nichtdeutschen - Alternativen mit höchst abwechslungsreicher Programmierung:

    RTÉ 2FM (IRL)
    Radio Capital (I)
    RSI Rete Tre (SW)
    BBC Radio 2 (UK)
    nachts: RAI Radio 2 (I)
     
  11. ostfriese

    ostfriese Benutzer

    02.12.2011: Tina Middendorf zu 1Live / Daniela Sadri in die Morgenshow

    Nach der interessanten 25stündigen Wundertüte zum 25sten mit JUK gibt es heute folgende Neuigkeiten:

    1. Tina Middendorf wechselt komplett nach Köln zu Simon und den vielen anderen ExBremenVier Leuten

    2. Daniela Sadri wird ab 2012 mit JUK die Morgenshow präsentieren
     
  12. Das Formatradio

    Das Formatradio Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Bin vor ca. 3 Monaten nach HH gezogen und ich musste mir einen neuen Radiosender suchen, denn WDR2 wird hier nicht ins Kabelnetz eingespeist und DAB habe ich nicht.
    Da ich Privatsender schon im vor hinein ausschliesse(wobei Radio Hamburg als Privatsender seine Sache ganz ordenlich macht) blieb erst mal nur NDR2 oder das hier Forum viel gelobte Welle Nord. Bei NDR2 bekam ich nach 10 Minten schon einen Weinkrampf. Die kürzen Lieder, haben NULL Information, ausser die Kuriere und mit Stephanie, eine gut gemachte Comedy, die aber auf Dauer auf die ... geht!
    Also hörte ich Welle Nord, das Programm gefiel mir gut, wobei mir hier der Bezug zur aktuellen Musik fehlt. Höre es nun immer im Auto.
    Als letzte Lösung hörte ich bei Bremen Vier rein und war sehr begeistert, für eine angebliche Jugendwelle, doch ein sehr breit gefächerstes Musikprogramm. Im Tages- sowie Abendprogramm. Gibt es überhaupt einen Jugendsender der ARD der alte Lieder von Naughty by Nature, Bruce Springsteen oder Bronski Beat spielt
    Ich werde zwar als Hörer jetzt das erste mal seit den 90ern bei Eins Live wieder gedutzt, aber so what.
    Bremen Vier, Hut ab!
     
  13. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Ein Jammer! :(
     
  14. dee-jott

    dee-jott Benutzer

    AW: 02.12.2011: Tina Middendorf zu 1Live / Daniela Sadri in die Morgenshow

    Na, aber besser geht's doch wohl nicht, oder?
     
  15. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: 01.12.2011: Bremen Vier wird 25

    Bremen Vier spielt aktuelle Musik? Sorry, bis auf wenige Ausnahmen kommt da musikalisch gesehen, und das Abendprogramm mal außen vor, derselbe totgespielte Musikmatsch welchen man auch bei allen anderen ARD-Servicewellen bekommt. Wohingegen bei Fritz wirklich überwiegend ausschließlich neue Musik kommt. So gut wie alle Titel im Programm dürften nicht älter als 6-12 Monate sein, von einigen Klassikern die auch bei Fritz immer mal wieder eingestreut werden, abgesehen. Und auch bei radioeins gibt es an einem Tag mehr neue Musik als bei Bremen Vier in einem ganzen Monat, ich frage mich manchmal wirklich woher die Romantisierung stammt, bei Bremen Vier würde im Tagesprogramm noch abwechslungsreiches Radio geboten.
     
  16. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Natürlich gibt es progressivere Sender. Aber die Musik dort will ich gar nicht hören. Mir reicht breitgefächerte Mainstreammusik, also im Wesentlichen international erfolgreiche Titel aus Pop, Rock, R&B und mit Einschränkungen Dance. Dafür ist Bremen Vier perfekt. Und dann geht es mir schließlich um den Wortanteil. Der gefällt mir, da es informative und unterhaltsame Beiträge gibt, auch wird regelmäßig über den Tag verteilt gespielt.

    Aber neu ist nicht automatisch gleich gut.
     
  17. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Ich sagte nicht daß "neu" automatisch gut wäre, aber mir kam es so vor als wäre es aus Deinem Post das Maßgebliche gewesen, Bremen Vier positiv zu erwähnen. Das Tagesprogramm ist jedenfalls übelster Dudelfunk, zwar immer noch besser als das was aus Hamburg kommt, aber wesentlich schlechter als das, wofür Bremen Vier bis Anfang der 90er stand.
     
  18. Avox

    Avox Benutzer

    Das stimmt. Den Hype, den hier RB 4 bei manchen bekommt, die gleichzeitig andere Formatdudler kritisieren, kann ich nur bedingt nachvollziehen. RB 4 setzt den lokalen Kolorit und die Wiedererkennbarkeit ganz gut um. Das Tagesprgramm ist jedoch dudelig mit immer der gleichen Musik; schlimm ist das gerade bei den immer gleichen eingesetzten Titeln aus den 80ern und 90ern. Die Nachmittagsschiene mit der Doppelmoderation von N-Joy schlägt m.E. RB4 und am Morgen holen die Hamburger im direkten Vergleich auch auf...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen