1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Berlinerradio, 01. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    Stephan Krüger wechselt vonn BB Radio zu 104.6 RTL und wird dort die Nachrichten am Nachmittag/Abend sprechen. Krüger wird Nachfolger von Jörg Heidermann, dessen Vertrag nicht verlängert wurde.
     
  2. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stepahn Krüger für Jörg Heidermann!

    jörg heidermann wechselt zum rbb
     
  3. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stepahn Krüger für Jörg Heidermann!

    welcher Sender?
     
  4. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stepahn Krüger für Jörg Heidermann!

    Tja, dann haben sich ja sowohl Krüger als auch Heidermann verbessert - der eine etwas mehr, der andere etwas weniger. :)
     
  5. dave-bln

    dave-bln Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stepahn Krüger für Jörg Heidermann!

    Für die Hörer von BB-Radio ändert sich also nix :)
     
  6. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stepahn Krüger für Jörg Heidermann!

    ja, was hat sich denn bei Krüger verbessert - das Gehalt....? :p
     
  7. BerlinInsider

    BerlinInsider Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    sicher. als ressortleiter news bei rtl wird er sicher ein paar euros mehr bekommen. aber ob er im umfeld von müller und co. glücklich wird? jörg heidermann hat die richtige entscheidung getroffen. schlechter als bei rtl kann es ihm sicher nicht gehen ;)
     
  8. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    immerhin hat er es bei Yvonne Malak auch ne' Weile ausgehalten. Da wird er mit Arno Müller schon zurecht kommen.....
     
  9. Beyme

    Beyme Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Ich kann leider nicht nachvollziehen, warum so oft behauptet wird, es würde einem schlecht bei RTL gehen. Man lernt Dinge über das Radiomachen, die man in so kurzer Zeit nirgendwo sonst lernt. Ich will jetzt gar keine Diskussion über die konkrete Ausgestaltung des Programms lostreten. Ich meine damit völlig losgelöst vom aktuellen RTL-Format allgemein die Herangehensweise wie Marktanalysen, strategische Überlegungen, Testverfahren, Entwicklung von Personality usw. Das sind alles Dinge, die Arno mit seinen Mitarbeitern teilt, und das ist absolut lehrreich.
     
  10. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Lieber Beyme, die Frage habe ich mir auch oft gestellt. Ich komme nur zu einem Schluss: Die Trauben, die viel zu hoch hängen, sind eben sehr sauer.
    Viele Grüße
    Die Hexe
     
  11. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Eben gehört- Heidermann auf 88acht. Der Sender klingt seit kurzem in der Aufmachung der News (Opener, Schlagzeilen) wie ein XY- Privatsender :rolleyes:
     
  12. LGOTH

    LGOTH Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Wenn es Jörg Heidermann bei RTL gut gegangen wäre, würde er doch wohl nicht wechseln, oder?
    Außerdem, lieber Beyme, ist Heidermann Nachrichtenredakteur. Warum sollte er also von Arno etwas über Personalityentwicklung und Testverfahren lernen wollen? Sein Anspruch scheint eher ein inhaltlicher zu sein, so deute ich den Wechsel.
     
  13. Beyme

    Beyme Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Ich bestreite ja gar nicht, dass es auch Gründe geben kann, von RTL weg zu gehen - sonst wäre ich selbst ja auch immer noch da. Mir ging uns nur darum, gegen diese Schwarzmalerei ("schlechter als bei RTL kann es ihm ja nicht gehen") gegenzuhalten.

    Meiner Meinung nach ist es für JEDEN wichtig, der im Radio auf Sendung ist, etwas über Personality-Entwicklung und Testverfahren zu lernen - ganz egal, in welchem Bereich man arbeitet. Es ist anderseits auch nur logisch, dass für Nachrichtenredakteure schneller der Punkt kommt als für Moderatoren, an dem es nicht mehr interessant wird, auf diesem Gebiet noch mehr Wissen anzuhäufen.

    Es ist auch für Nachrichtenredakteure super, von Arno solche Dinge lernen zu dürfen. Die große Masse der News-Leute heutzutage kriegt nämlich von Personality-Entwicklung genau GAR NICHTS mit, und diese Mängel hört man häufig, sobald sie mal außerhalb ihrer Nachrichtensendung on-air sind.

    Wie gesagt: Ich meine nicht, dass 104.6 RTL für immer und ewig ein Paradies für Nachrichtenleute ist. Aber genau so halte ich die Ansicht für falsch, dass als Nachrichtenredakteur die Zeit bei 104.6 RTL verschenkte Zeit ist.
     
  14. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    was ist das denn für ein Schwachsinn? Stephan Krüger ging es ja auch so schlecht beim Brandenburger Marktführer BB Radio, weshalb er förmlich zu 104.6 RTL flüchtete..
    104.6 RTL nennt sich Berlins Hitradio. Und ein Hitradio wird bestimmt nicht an den "ausführlichen Nachrichten" gemessen. Das wird Jörg Heidermann damals aber mit Sicherheit gewusst haben, als er zu 104.6 RTL wechselte. Es soll dennoch Leute geben, die sich im laufe der Zeit neue Ziele stecken...
     
  15. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: 104.6 RTL: Stephan Krüger für Jörg Heidermann!

    Oh doch, wenn beispielsweise der neue Arbeitgeber ein öffentlich-rechtlicher ist wie der RBB - denn da ist das Arbeiten zweifelsfrei anspruchsvoller, professioneller und vor allem besser bezahlt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen