1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1Live und die "Natis"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 03. Juli 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Bei allem Respekt, aber das kann ja wohl nur ein Scherz sein, was sich 1Live da im Nachgang des letzten Schweiz-Spieles bei der WM erlaubt hat. Im Netz ergießt sich gerade zu Recht ein ziemlicher Shitstorm über den Sender...

    [​IMG]

    Muss man die eigene Blödheit wirklich so zur Schau stellen? Eventuell kalkulierte Skandälchen sollten einem öffentlich-rechtlichen Programm nämlich eigentlich unwürdig sein.

    http://www.joiz.ch/news/skandal-webradio-1live-sorgt-fuer-furore-mit-natzi-
     
  2. K 6

    K 6 Benutzer

  3. count down

    count down Benutzer

    NACH der Veröffentlichung? Die 1Live-Leute können so bekloppt sein, wie sie wollen, diese Ausrede lasse ich nicht gelten.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    @K 6
    Den Aufstand probten vor allem die Freunde der 1live-Facebook-Seite, immerhin knapp 380.000 Leute. Ein Teil der Kritik ist dort aber wohl schon wieder verschwunden und eine eher halbherzige Entschuldigung wurde wohl auch nachgeschoben. Daher auch meine leise Vermutung, dass das nicht vielleicht der Versuch eines gwollten Skandälchens gewesen sein könnte, denn so blöd kann man nun wirklich nicht sein, dass man solche "Karikaturen" ohne Hintergedanken irgendwo öffentlich macht.
     
  5. Musikminister

    Musikminister Benutzer

    Hopfen und Malz ist also noch nicht verloren. Vielleicht wird den Machern in Köln nach 25 Jahren klar, dass das Programm in den letzten 20 Jahren schlecht war. Ich warte :D
     
    FlyLikeAnEagle und grün gefällt das.
  6. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Bei solchen Vergleichen offenbar doch.
     
  7. grün

    grün Benutzer

    Was regt Ihr Euch auf? Wir reden hier über 1LIVE..... Übrigens den Sender, den ich außer bei Domian niemals im Leben freiwillig einschalte.
     
    Musikminister gefällt das.
  8. Musikminister

    Musikminister Benutzer

    Naja, Klaus Fiehe ist noch erträglich (sowohl seine Musikauswahl als auch seine Monologe, das ist halt eine echte Radio-Personality). Der Rest kann gern in die Tonne.
     
  9. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    Einspruch!
    Für die letzten 10, vielleicht auch 14 Jahre gebe ich Dir recht. Aber in den ersten Jahren war Eins-Live ein innovatives Prpgramm mit tollen Ideen und guten Moderatoren. Für mich kam der Einbruch etwa zu der Zeit, als die Nachrichten von "Prompt" in "Infos" umbenannt und Herr Rausch Wellenchef wurde.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen