1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

%20 im Titel- und Interpretenstream

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von master_b, 08. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. master_b

    master_b Benutzer

    mal wieder eine technische frage...

    ich benutze zum titel- und interpretenstreamen radiotoolbox. das program funktioniert superbe. allerdings überträgt er beim upload auf meinen ftp-server die leerzeichen immer als "%20" und auch andere symbole/umlaute auf ungewöhnliche darstellungsform. kennt jemand das problem? noch besser: eine lösung?

    grüße
     
  2. special

    special Benutzer

    AW: %20 im Titel- und Interpretenstream

    ja. lass die leerzeichen weg oder ersetze sie durch _ wenn du ein problem mit %20 hast, was aber in dateinamen eigentlich normal ist. ich sach da nur mal html-code und so.
     
  3. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: %20 im Titel- und Interpretenstream

    Ich behaupte jetzt mal, das du dein Encoding umstellen musst. Und zwar hast du aktuell UFT-8 eingestellt. Schau mal ob du ISO-8859-1 Einstellen kannst irgendwo, sollte in der Hilfe zu finden sein.

    Dann musst du aber sicherstellen ,das dein Server mit Leerzeichen im Dateinamen zurechtkommt.
     
  4. master_b

    master_b Benutzer

    AW: %20 im Titel- und Interpretenstream

    ganz kurz meine konfiguration: ich benutze drs2006 und zum streamen shoutcast. vielleicht trägt das zur lösung bei.
     
  5. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: %20 im Titel- und Interpretenstream

    dann fehlt noch, womit du den stream zum shoutcast sdchickst, ich vermute mal, simplecast, ist ja bei DRS dabei, glaub ich.

    allerdings werden die dateinamen von radiotoolbox geändert. ich lenn das programm nicht, aber ich weiss, das z.b. der IE auch leerzeichen konvertiert und diverse sonderzeichen auch, die uncodiert in einer adresszeile nichts verloren haben. das beste ist, du lässt den upload wie er ist und decodierst die zeichen vor dem anzeigen auf der webseite wieder. sonst haben grad benutzer von opera oder auch älteren browsern evtl. probleme.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen