1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

88.6 - keine Moderation am Morgen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von RDS, 27. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RDS

    RDS Benutzer

    Hab heute um kurz nach 6:00 bei 88.6 reingehört - zu meiner Verwunderung hab ich keine Moderation sondern nur Musik gehört - bin bis kurz vor 7 drangeblieben und da hat sich nix getan, keine Nachrichten, kein Wetter und Verkehr, nur Musik, Werbung, Jingles - und das an einem Werktag.

    Was war da los?
     
  2. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Alle auf Urlaub?
     
  3. Montreal

    Montreal Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    naja die wollen halt auch mal ausschlafen.. oder:rolleyes:
     
  4. RDS

    RDS Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Ja das war auch meine erster Gedanke, aber......

    eines der größten Privatradios Österreichs schickt soviele Moderatoren gleichzeitig auf Urlaub sodass die wichtigste Sendung nicht mehr moderiert werden kann?
     
  5. perlenfischer

    perlenfischer Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Ich möchte es einmal so formulieren : ich drehe 88,6 ausschließlich wegen der Musik auf. Die ist nämlich immer noch halbwegs spannend im Vergleich zu dem meisten , was sonst so untertags im Radio läuft:D
    Also von mir aus könnte es so bleiben :p
    Wird aber eh nicht passieren, denn in der Früh wäre eine Sendung ohne Moderation eindeutig Selbstmord (auf Raten).
    Hätten sie eben den Deix nicht raushauen dürfen:wall:
     
  6. Harald

    Harald Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Viel On-Air-Personal haben die aber wirklich nicht. 1 Morgenshow-Moderator (Nausner), 1 Morgenshow-Verkehrssprecherin (Konvicka), 1 Morgenshow-Nachrichtensprecherin (Großfurtner) und 4 Moderatoren (Binder, Kohla, Kriegler, Fleißner), weiters 1 Redakteur/Praktikant (Knöbl) und ein CVD, der die schon vorab aufgezeichneten Retro-Charts "moderiert" (Dobnik). Ansonsten sind meines Wissens keine anderen Moderatoren zu hören. Ich glaube mich außerdem erinnern zu können, daß an einem zwischen den Feiertagen Ende Oktober/Anfang November liegenden Wochentag ebenfalls keiner moderiert hat.

    Was mich persönlich aber mehr stört ist einerseits, daß auf ihrer Internetseite nicht mehr der derzeit laufende Musiktitel angezeigt wird; und andererseits, daß die Retrocharts schon den ganzen Herbst hindurch nur Wiederholungen sind. Ich habe da leider ein sehr gutes Gedächtnis und merke es, wenn ich eine Moderation schon mal gehört habe oder schon zum dritten Mal die Titelmelodie von Am dam des, Perrine oder Niklas erklingt.

    Ich glaube, daß bei 88.6 die Luft draußen ist. Leider Gottes wird er seit einem Jahr immer normaler. Meiner Meinung gehört da wieder mehr Dampf rein, mehr Unkonventionalität, mehr Piratenradiofeeling!
     
  7. blu

    blu Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Ist doch auch bei HiTFM nicht viel anders.
    Die Zahl der Mods dort verringerte sich dort doch auch in letzter Zeit ganz schön.
     
  8. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    88.6-Wir moderieren wann wir wollen
     
  9. zuhoerer1100

    zuhoerer1100 Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    gestern bzw heute gings erst um kurz nach 7 Uhr inder Früh mit der Moderation los : Helmut Kriegler.

    dauerte bis spät vormittags ( normalerweise ist gegen 9.50Uhr Moderatorenwechsel.

    Gestern Donnerstag war dann noch bis Nachmittags (genaue Uhrzeit weiss ich nicht mehr ? ) Barbara Fleissner , spätnachmittags/abends keine Moderation mehr

    Heute war gegen ungefähr ??? 11Uhr schluss mit der Morgenmoderation , seit dem läuft nur mehr MUSIK ...

    Ich muss sagen, die Moderation ist mir nicht sehr abgegangen, Musik pur ,längere Zeit ohne Gerede ist auch sehr schön ! >> war gestern /heute nette Büroberieselung :) ( im ernst ! )
     
  10. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    gefiel mir auch recht gut so. allerdings immer möchte ich das auch nicht.
    aber zumindest spielen sie mehr musik in der stunde als kronehit. also könnte 88.6 deren slogan jetzt verwenden. wir sind die meiste musik
     
  11. _race_

    _race_ Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    noch eher passt da: mehr musik - mehr abwechslung!

    wg kronehit: die können sich halt noch moderatoren leisten im gegensatz zu 88.6
     
  12. radiocritics

    radiocritics Gesperrter Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Zitat von:
    :eek:
    Ich glaube bei 88,6 ist es so gang und gebe, daß fast gar nichts moderiert wird und fast nur Musik gespielt und geboten wird! Wie auch immer dazu steht oder nicht!
     
  13. wasat

    wasat Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Und wenn die sagen würden "Wir sind der Waggagoogoo in der Wumpelblunz", würde das zwar anfänglich etwas irritieren, aber letztlich ist es völlig egal, welcher Slogan alle 10 Minuten läuft, Hauptsache unverwechselbar.
     
  14. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Was, die sind immer noch Wiederholungen? Ich glaube, ich habe von denen nur 3 verschiedene Ausgaben gehört... eine aus dem Jahr 1979, eine aus 1982 und eine aus 1991. Und zumindet bei der aus 1982 bin ich sicher, daß sie schon öfters gelaufen ist. Schade... dabei hätte man aus dem Jahresbereich von 1967 bis 1999 (wie auf der Homepage angegeben) einiges machen können, wenn man bedenkt, daß sich die Charts ja zumindest ca. alle 3 Monate fast komplett ändern... macht 4 Sendungen pro Jahr mit völlig verschiedenen Songs, insgesamt also 33 * 4 = 132 verschiedene Sendungen. Diese alle zu spielen, würde ca. 2 1/2 Jahre dauern (wenn man bei einer neuen Sendung pro Woche bleibt).
     
  15. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    naja, mich stört das weniger, das es eventuell wiederholt wird. da ich ein absoluter fan der 80er bin, freue ich mich über fast jeden titel aus der zeit.

    was ich mich aber frage, welche charts das sind. in den 80ern gabs ja wohl nur die udo huber hitparade.zumindest in österreich.
    wer erstellt die charts?oder erstellte..besser gesagt?
     
  16. Harald

    Harald Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    *Angeblich* sollte es die offizielle Verkaufshitparade sein! ;)

    Bin gerade zufällig über die Seite austriancharts.at gestolpert. Aus deren Impressum: Neben der offiziellen österreichischen Verkaufshitparade "Ö3 Austria Top 40" mit komplettem Archiv seit 1973 gibt es auf austriancharts.at auch zahlreiche weiteren Hitparaden aus Österreich, wie zum Beispiel die DJ-Charts Austria und diverse Radio-Hitparaden. Forum, Online-Games und weitere interaktive Dienste runden das breite Angebot ab. Sämtliche Daten sind kostenlos zugänglich und auch die Mitgliedschaft ist mit wenigen Mausklicks eingerichtet. Werde da mal ein bisschen schmökern...
     
  17. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich glaube, die Charts wurden hier etwas "zurechtgerichtet", indem ungefährt die Verkaufscharts und die Ö3-Hitparade aus der genannten Woche genommen wurden, aber um einige Titel "erleichtert", die all zu stark aus dem 88.6-Format ausgeschert wären. Ich habe jetzt keine genaue Aufstellung, aber ich habe mal auf Austriancharts.at mitgelesen, und die gespielten Charts haben weder den Verkaufs- noch den Ö3-Charts aus der genannten Woche genau entsprochen.
     
  18. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    mhm, auf austriancharts hab ich schon letzten sommer nachgesehen, da wurde ich nicht fündig. ich hab schon daran gedacht ob sie wohl die bravo hitparade nehmen, im bravo heft war ja auch immer was abgedruckt damals...

    oder sie nehmen einfach irgednwelche titel her und sagen einfach es sei ne hitparade..:wow:
     
  19. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Das war immer mein Eindruck.

    Vor allem so sinnlose "Retro Charts", nicht von der selben Woche vor z.B. 20 Jahren, sondern einfach irgendwas (15. März 1983 wird am 20. Oktober 2007 gespielt)
     
  20. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    mhm, da hab ich mich auch schon oft gewundert, warum sie komplett andere daten nehmen. so wie du sagst. man kann ja ruhig im sept eine hitparade vom sept nehmen. eben von vor 20 oder 15 jahren.

    aber gut, mir als liebhaber der 80er. is es eigentlich eh egal. da ich viele der titel sowieso auf LP. oder single schallplatte noch habe :)
    vor allem vieles von sandra,madonna,bilgeri und co.

    *sing*..everlasting love......:D
     
  21. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    Also, SO willkürlich zusammengewürfelt ist es auch wieder nicht... es sind schon ungefähr die Titel, die zum angegebenen Datum in den Charts waren... nur die Reihenfolge stimmt halt nicht genau, und ein paar Titel fehlen auch bzw. sind wieder ein paar andere dabei, die zur genannten Zeit wohl aktuell, aber nicht in der Hitparade waren...
     
  22. radioanalyst

    radioanalyst Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    ja genau wie auf NRJ - die besetzung ist ja auch weggeschmolzen...PD von 88.6. moderiert ja liebend gern, genau wie der von nrj :rolleyes:
     
  23. kalmah

    kalmah Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    wäre schön wenn es keine moderation bei 88.6 gebe. diese moderatoren sind sowiesso nicht zum anhören. fleißner ist mein negativfavorit - unglaublich diese frau, schreckliche aussprache, betonung unter aller sau und dann einfach nur nervend, der herr kohla ginge ja noch, leider nerven seine polypen beim sprechen, die sollten dringenst operiert werden. der herr kriegler geht mir auch immer mehr auf die nerven, entweder durch seine übertriebene "sch" betonung oder durch sein häufiges mitten im satz verwendetes "ÄÄÄ". und der herr über drüber ungustl nausner glaubt auch er könnte moderieren und wäre witzig. markus binder ist einfach nur unsympathisch. es wäre gut, wenn diese herrschaften einmal eine moderatorenausbildung inkl. sprechtraining machen würden. ansonsten ist 88.6 leider auch aufgrund es programmes immer mehr ö3 angepasst. mir geht´s z.b. einfach auf die nerven james blunt, der auf ö3 bis zum geht nicht mehr gedudelt wird, auf 88.6 nun ebenfall mehrmals am tag zu hören, oder bruce springsteen und dessen neue single, die mir gut gefällt, wird auch zu oft gespielt. ich glaube bei 88.6 wird sich bald etwas tun, zum negativen, wie ich befürchte. die frische der anfangszeit mit einem wirklich guten hörbaren musikprogramm ist einfach nicht mehr da.
     
  24. yogy

    yogy Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    nachdem ich schon lange als interessierter hörer hier mitlese,muß ich auch mal meinen senf dazugeben. :cool:

    im vergleich zu ihren anfangszeiten als moderatorin hat sie sich zwar verbessert, aber sie nervt wirklich nur mehr. ich frag mich echt, wen
    dauernd die gschichtln über britney, bäris, spicegirls & co. wirklich
    interessieren ??? keine sau !
    es kommt mir so vor, als würde sie einfach nur diverse dreizeiler
    und pseudostudien aus der u-bahnzeitung nachplappern und sich dabei 4 mal versprechen :mad::mad:

    nein, das ist die zweite hauptnervensäge. früher, als das musikprogramm noch besser war, sind seine sendungen immer ein abschaltgrund gewesen.
    man hatte den eindruck, er hat sich beim sender geirrt oder wäre so
    gern ein moderator vom großen bruder nebenan. nachdem er es nicht ist,
    mußte er halt die gleiche musik spielen.
    man wußte früher sofort, dass der kohla moderiert.

    irgendwie klingt er wie ein "nicht-hetero" mit dauerschnupfen, fürs
    radio absolut ungeeignet (erlaub ich mir als einfacher hörer zu behaupten)
    auch seine moderatoren sind oft sinnleer..

    er wäre eigentlich halbwegs ok und noch am ehesten hörbar, würde er nicht
    dauernd über sich selbst jammern und sudern.

    ich find ihn noch am besten

    find ich nicht. er klingt wenigstens sympathisch und lockerer.
    aber inhaltlich auch nicht das gelbe vom ei,

    LEIDER :mad:

    bis ca. mai 2007 war 88,6 wirklich ein super sender und wirklich hörbar.
    nachdem ich beruflich den ganzen tag unterwegs bin und radio höre,
    war ich damals froh, dass es endlich (wieder) einen sender (nach
    92,9 RTL) gibt, denn man die ganze zeit hören konnte.
    die playliste deckte sich ziemlich mit meinen mp3s und auch
    diverse ungewöhnliche songst (wickie usw) waren eine nette
    und witzige ausnahme.
    angefangen hat es ja mit dem "summer of revolution". außerdem
    konnte man doch viel mehr rock hören, selbst wenn die anrufer
    fast immer nur metallica, guns´n roses oder AC/DC vorschlugen.

    ich war froh, dass es einen sender gibt, wo ich nicht dauernd mit
    den gleichen abgenudelten lieder von tina turner, phil collins,
    roxette, sowie irgendwelche 80er oder 90er jahre one-hit-wonder
    gequält, sondern eben verschont werde.
    was ist aber seit paar monaten der fall ?
    man hört dauernd "the best", "joyride" usw :mad::mad::mad:
    darüber hinaus spielen sie alle anderen abgelutschten lieder über die sie
    sich früher lustig gemacht haben (weil sie sie eben nicht spielten),
    gangsta´s paradise z.b. anfangs merkte man auch an den
    moderatoren, dass ihnen einige songs sehr wohl peinlich waren...
    inzwischen ist dem nicht mehr so...

    ich frag mich auch echt, wer will heutzutage noch "informer",
    "would i lie to you" und sonstige 90er one-hit-wonder hören ?

    zwar reden sie noch immer, dass sie die echte abwechslung sind,
    nur merken tut man nicht mehr viel. es ist nur mehr eine mischung
    aus arabella, radio wien und ö3...
    und daher meist zum vergessen.

    wie gesagt, früher konnte ich den ganzen tag den sender
    hören (wobei da eigentlich nur die gleichen jingles und
    penetranten eigenwerbungen für gewinnspiele nervten) und
    die musik war immer gut, die moderationen nicht so störend,
    aber seit einigen monaten absoluter käse wie die anderen
    sender.

    so ist es, vollste zustimmung.
    ich bin mir sicher, dass das auch einigen anderen aufgefallen ist
    bzw stört. die ganzen "altrocker" hören sicher nicht mehr 88,6
     
  25. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: 88.6 - keine Moderation am Morgen?

    That's right :(
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen