1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Oryx, 09. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oryx

    Oryx Benutzer

    Es gibt Gerüchte, dass sich 88,8 Radio Berlin von Morning-Man Ingo Hoppe getrennt hat. Was ist da dran und wann wird das wirksam?
     
  2. Nierentee

    Nierentee Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Wie man hört, ist Hoppe am 31.12. das letzte Mal auf der Antenne - sorry on air bei Radio Berlin. Antenne ist ja ein anderes Thema.
    Hoppe und einige Chefs konnten wohl nicht miteinander. Offiziell hieß es: "Hoppe könne sich nicht auf die neue angepeilte Zielgruppe einstellen".
    Die 88,8-Mannschaft ist jetzt wohl gerade stark damit beschäftigt, eine neue Mannschaft bei anderen Berliner Rundfunk-Sendern ;) abzuwerben. Jedenfalls wird eine komplett neue Truppe aufgestellt. Das könnte spannend werden.
     
  3. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    ehrlich gesagt habe ich darauf - angesichts der letzten ma ergebnisse - schon lange gewartet. beim rbb dauert eben alles ein wenig länger.

    hoppe, der handwerklich zu den schlechteren morgenmoderatoren zählt (ramptalk klappt z.b. nie) ist aber nur eine art bauernopfer. mir scheint, der ganze sender 88 8 kann sich nicht richtig auf die angepeilte zg einstellen.
     
  4. Alkonade

    Alkonade Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Hallo,

    was heißt denn er kann nicht mit der neuen Hörerschaft umgehen?

    Ist es nicht vielmehr so, dass die Hörer nicht mit diesem Sender umgehen können und man den treuen Stammhörern von SFB 1 / Radio 88Acht das neue Pop-Radio "Übergestülpt" hat? Sicher hatten auch die Moderatoren so ihre Probleme damit, warum sollten sie auch damit einverstanden sein dass die Schlager die sie bisher gerne gespielt haben plötzlich als "schlecht" und "unmodern" gelten und in den "Plattenkisten" verschwinden?!

    Der Protest von den Fans zeigt doch, dass sie diese lieblose Abspielstation für die Hitparaden der letzten 20 Jahre gar nicht mögen. Ist es also verwerflich wenn der Mensch mal seinen Mund aufmacht und sagt wie sehr man an den Stammhörern vorbei sendet?

    Der RBB hat sich damit doch selber ins eigene Fleisch geschnitten, die beliebte und gern gehörte Schlagerwelle Radio 88ACHT zu schließen und durch so einen "mainstreamigen" und "chart"-lastigen "MP3 Player" zu ersetzen.

    Es ist sehr schade, was aus Radio 88,8 geworden ist. Vor allem die Sendung "Popp nach 10" ab 22 Uhr ist ein Tiefpunkt im Programm!

    Es könnte doch sein, dass Radio 88,8 als "Berlin"-Version in die Antenne BB "integriert" wird?!
     
  5. Cartplayer

    Cartplayer Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    So unterschiedlich können Meinungen sein. Ich habe Herrn Hoppe immer hinsichtlich seines Handwerks bewundert. Während seiner Nachmittagssendungen waren die Ramptalks auf den Punkt genau, er wirkte authentisch und er versuchte nicht witzig zu sein - obwohl er es war.
    Leider wurde er in der Morgensendung verheizt. Man kann eben nicht über die Jahre das Niveau halten.

    Zur Sendung "Pop nach Zehn" kann ich nur sagen: sie ist hörenswert ! Die Titel passen zu den Moderationen - ein roter Faden zieht sich durch. Zwischen den älteren Sachen laufen unbekannte melodische Stücke (das ist der deutliche Vorteil gegenüber Radio Eins). Und wenn Desirée Persh moderiert, dann bleibe ich noch länger dran.

    Musikalische Anregungen hole ich mir auch gern bei Heiner Knapps "Deutsche Vita".

    Also 88Acht schalte ich gern ein - nur nicht tagsüber. Da ist es ein beliebiges Programm. Die Schlager früher gaben der Station wenigstens ein Gesicht.
     
  6. Nighttalker

    Nighttalker Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Obwohl mir die Deutsche Vita auch schin einfallsreicher vorkam.

    Pop nach Zehn ist wohl eher ein Problem bei Antenne, die ja grob überschlagen im Gegensatz zu 88.8 keine ordentlichen Musik-Spezial-Sendungen mehr im Programm haben.
     
  7. Alkonade

    Alkonade Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Antenne BB spielt aber wenigstens noch Schlager und ist damit die einzige Welle für Mittelalte Bürger die nicht auf pubertierende Rapmusik oder elitäres Gerede stehen!
     
  8. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Vermutlich nicht zuletzt deshalb, weil die wenigsten Hörer sich vorschreiben lassen wollen, wann sie... :p:D

    Angesichts der Tatsache, daß die Hörfunkwellen des RBB derzeit alle Hände voll damit zu tun haben, die bei Multikulti freiwerdenden Mitarbeiter unterzubringen, erscheint mir das eher unwahrscheinlich. Für die Hoppe-Nachfolge jedenfalls wurde, so flüstert es auf den Fluren an der Masurenallee, eine "hausinterne" Lösung gefunden.
     
  9. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Was?!
    Ingo Hoppe hört auf?

    Ganz im Ernst: für mich bricht gerade eine kleine Welt zusammen. Ich habe ihn immer bewundert und sehr gemocht. Wie kan sich 88,8 nur von ihm trennen? Er ist DER Sympathieträger des Senders!

    Ich bin echt schockiert!
     
  10. Hithopper

    Hithopper Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Mich stört es überhaupt nicht, dass Ingo Hoppe aufhört, oder habt Ihr etwa Lust, den stets vorproduzierten "Berlin Wecker" zu hören? Da schalte ich doch dann lieber das 24 Stunden Liveprogramm SWR 3 an. Mehr Hits, mehr Kicks, einfach SWR 3.
    Ich hätte da noch eine Idee, wie der rbb noch mehr sparen könnte. Einfach auf 88,8 MHz ständig SWR 3 aufschalten (mit Regionalnachrichten für die Bundeshauptstadt. Na, das wär´was, oder?

    Ich freu mich drauf
     
  11. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Ja, dass der "Berlin-Wecker" vorproduziert ist, stört mich zugegebenermaßen auch. Aber "Guten Morgen Berlin" mit Ingo Hoppe von 6 bis 10 Uhr ist natürlich live - und ich stehe mit dieser Sendung regelmäßig und sehr gerne auf.
     
  12. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Ja, das wäre natürlich die Lösung.


    Ich muss mal eben: :wall:
     
  13. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Aber um wieder aufs Ausgangsthema zurückzukommen:
    Ist das wirklich sicher, dass Hoppe zum Ende des Jahres 88,8 verlässt? Gab es wirklich Unstimmigkeiten oder muss Hoppe "lediglich" in die RBB-typische Zwangspause? Und: woher habt ihr die Info, dass er 88,8 verlässt?
     
  14. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Nach allem, was man so hört, verläßt er den RBB weder noch geht er in die Zwangspause. Man beachte: Es gibt nicht nur Moderatorenposten bei einem Radiosender.
     
  15. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Um mal den guten Loriot zu zitieren: "Ach, was?!" :D
    Na, dann bin ich mal gespannt, wie es mit Hoppe weitergeht...
     
  16. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    aus dem thread weiter unten :

    Personalkarussell beim RBB ?
     
  17. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Jetzt, wo das Jahresende naht, möchte ich diesen Thread noch mal hervorkramen.

    Wird Ingo Hoppe denn morgen nun tatsächlich zum letzten Mal "Guten Morgen Berlin" auf 88,8 moderieren? Bis jetzt gab es - zumindest im Programm - keinerlei Hinweise darauf...

    Und vor allem: sollte er wirklich als Frühmoderator aufhören, wer könnte dann sein Nachfolger werden?
     
  18. Seichtmatrose

    Seichtmatrose Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Azzone wäre der legitime Nachfolger, das iss genau so’n Dummschwätzer, bar jeder Ahnung plattfüßig in jedes Fetttnäpfchen trampelnd.

    Kaum eine Hoppesche Moderation, die nicht wetterbezogen war:
    „Es ist schon hell draußen, da kann man sehen, wie kalt es ist.!“ Hoppe, das Infrarotmedium.

    Was haben wir gelacht, als der 88,8-PopFAN Hoppe nachfragte, was das für ein Instrument gewesen sei, das da im Hintergrund so komisch geklappert habe.
    Von Hörerseite wurde ihm vermittelt, dass er soeben „Green Tambourine“ von den Lemon Pipers gespielt habe.
    :wow:
     
  19. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Ja, dass Hoppe fast jeden Ramp-Talk für Wetterinformationen nutzt, stimmt. Wenn man ihn und seine Sendung jedoch immer nur für eine Stunde hört (und das tue ich in der Regel, manchmal ist es auch nur eine halbe Stunde), fällt das nicht so sehr auf und stört mich auch nicht. Ich mag Ingo Hoppe.
     
  20. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    er hoppt aber noch ! (heute früh zumindest)
     
  21. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    ... und wohl auch weiterhin.

    Deshalb direkt an Oryx mal die Frage: wo hast Du eigentlich von den Gerüchten gehört, dass Hoppe angeblich als 88,8-Frühmoderator aufhört?
     
  22. Cora-Radio

    Cora-Radio Benutzer

  23. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Danke für die Links, Cora-Radio! :)
    Das ist ja interessant. Bin mal gespannt auf Schurig, auf "multikulti" gefiel er mir eigentlich immer recht gut. Aber was heißt "Hoppe konnte sich nicht auf die neue Zielgruppe der unter 50-jährigen einstellen" - moderiert er zu altmodisch?!
     
  24. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Vor allem: Von welcher "neuen Zielgruppe" ist da die Rede? Es gibt doch überhaupt keine unter 50-jährigen 88acht-Hörer, abgesehen von mir. Ich bin vermutlich der Einzige, und das auch nur noch aus Einsicht in die Notwendigkeit und nicht, weil mir das Programm so gut gefällt.

    Matthias
     
  25. FTI

    FTI Benutzer

    AW: 88,8 Radio Berlin: Ingo Hoppe auch weiter an Bord?

    Hey, ich bin auch unter 50! :D
    Früher lief 88acht bei mir fast den ganzen Tag, heute nur noch morgens für ne Stunde und ab und an abends ("HeyMusic" oder "Deutsche Vita").
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen