1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

97,9 FM - Das Soundportal

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Wrzlbrnft, 05. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Ich hab diese Woche mal länger in o.g. Sender aus Graz reingehört. Mein Eindruck war eigentlich sehr gut, was ich allerdings nicht verstehe, was soll der Sender???

    Zu hören ist praktisch eine 1:1 Kopie von FM4 (wenn auch mit deutlich hörbarer kleinerer und kommerzieller ausgerichteten Playlist). Bringt der Sender irgendwem was? Werden die Alternative-Freunde mit FM4 nicht schon ausreichend versorgt?
     
  2. radiomann

    radiomann Benutzer

    Hi Würzl!
    Sorry, aber dein Nick ist ein wenig kompliziert zum aussprechen:)

    Ich nenn dich einfach so ok!

    Tja, also ich kenn das Soundportal nur von den downloadbaren MP3-Charts, und finde die Auswahl witzig.

    So mancher Song, der beim Soundportal lief, hatte zu späteren Zeiten den Durchbruch in den Charts.

    Was soll der Sender eigentlich?
    Das könnte man sich bei den andren kommerziellen Radiosendern auch fragen.

    Tatsache, so glaubt der Radiomann istDas verstärkte Auftreten von großen Konzernen durch ein Radioprogramm.
    Dies ist sicher aber nur ein Randdetail.
    Tatsache ist auch, dass der ORF durch private Konkurrenz gezwungen ist, sich ständig neue Herausforderungen zu suchen, das gleiche gilt natürlich dann auch für die Privatradios.
    Desweiteren muss der ORF den Werbekuchen aufteilen. WEnn mich nicht alles täuscht, passiert das im sogenannten Werbering/Verbund.

    Tja und zu guterletzt, haben ein paar Leute mehr eienn Job beim Hörfunk, dies wäre anders, wenn der ORF die allenige Herrschaft in Österreich hätte.
     
  3. listener_no4

    listener_no4 Benutzer

    hab da einen bonustrack ausschnitt vom 6. juni wo ein fm4 hörer mit blumenau über 97,9 FM redet:
     
  4. radiodragon

    radiodragon Benutzer

    also, ich wuerde mal nicht sagen, dass das soundportal total "für die fisch" ist. schliesslich veranstaltet 97,9 fm einige events, durch die das grazer nachtleben um einiges vielfaeltiger geworden ist. aber, das nur nebenbei. mag sein, dass dieser lokalsender um keinen deut besser ist, als alle anderen privaten, da ja wieder einmal ein orf-format kopiert wurde. ABER:

    1.) 97,9 FM ist derzeit der einzige mir bekannte sender in ö, der fm4 kopiert, hat also de facto eine nische gefunden

    2.) wurde dem "kopierten" fm4-format eine eindeutig lokale note verpasst

    3.) hoert ein fm4-typischer hoerer viel lieber einen sender, der zwar fm4-typische musik bietet, aber eben anstatt wien- graz-orientiert ist. die hoerernaehe ist einfach groesser, wenn's in den mod's nicht ums mostviertel oder vienna geht, sondern um die stadt, wo der hoerer sitzt. da gibts mehr lokal-relevantes. also, im prinzip ein fm4 mit grossem graz-bezug. ich kenne viele leute, die, obwohl sie bis vor kurzem eiserne fm4-verfechter waren, eben wegen dieser features zum graz-pendant gewandert sind.

    4.) wichtiger punkt und entscheident für die kommaustria, dem sender eine 10-jahres-lizenz auszustellen: gut eingefuehrtes medium, durch events, band-wettbewerbe... das soundportal mischt mittlerweilen bei vielen (musik-)kulturellen projekten mit und hat deshalb eine grosse hoererbindung.

    5.) viele grazer bands im programm, wieder lokalbezug und riesen chance fuer musiker, von der garage ins radio zu uebersiedeln und airplay zu haben, was ja nach aussage einiger musiker, die ich kenne, bei fm4 mehr, als schwierig ist.


    also: summa sumarum ist das radio mit und rund um didi tschmelak ganz und gar nicht unnoetig. vielmehr ein triebender motor der musikkultur in graz und in der steiermark und wichtiges asyl fuer fm4-musik-hoerer, die nun endlich ein radio gefunden haben, das aus und in ihrer umgebung sendet und nicht 300km weiter in der bundeshauptstadt. an den mods sollte man viell. noch arbeiten, aber DAS steht auf einem anderen blatt ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen