1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Abhörquelle per externem Gerät wählen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von I-CON, 09. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. I-CON

    I-CON Benutzer

    Folgendes Problem:

    Bei mir steht ein Behringer VMX 1000 (jegliche Kommentare dazu kenne ich schon aus anderen Threads =) ). Dieses liefert über den Kopfhörerausgang leider nur das Signal, das über die Line-Inputs kommt, jedoch würde ich gerne auch zwischendurch die Lautstärke meiner Sprachbeiträge kontrollieren und müsste dazu also einen der beiden Main-Outputs abgreifen.
    Der symmetrische ist bei mir schon für die Signalführung in die Sendemaschine verbraucht, also bleibt noch der unsymmetrische Ausgang für diese Aufgabe übrig. An selbigen einen Kopfhörer anzuschließen wird aufgrund seiner Sendeleistung in direkter Form nicht möglich sein.

    Ums kurz zu machen: Gesucht ist eine externe Box oder gleichwertiges, die es möglich macht, die Quelle für seinen Abhörkopfhörer zwischen zwei Kanälen zu wählen. (Genutzt würden dann einerseits der Tape-Ausgang (Reines Sendesignal, ohne Mikrofonsignale und andererseits der Main 2)

    Typische Kopfhörerverstärker bieten meistens (zumindest die, die ich kenne) zwar die Möglichkeit, mehrere Eingänge zu haben, diese Abzuhören, wird aber nur durch umstöpseln des Kopfhörers möglich.
    Ideal wäre also ein Kopfhörerverstärker mit 2 (oder besser 3) Eingängen, die über einen Quellenwahlschalter gewählt werden könnten.

    Schonmal danke für eure Hilfe

    I-CON
     
  2. codo

    codo Benutzer

    AW: Abhörquelle per externem Gerät wählen ?

    Wenn ich das richtig verstanden habe wird ein einfacher kleiner Kopfhörerverstärker mit zwei getrennten steuerbaren Eingängen benötigt?
    Bleiben wir doch bei Behringer: http://www.behringer.com/EN/Products/AMP800.aspx
     
  3. I-CON

    I-CON Benutzer

    AW: Abhörquelle per externem Gerät wählen?

    Naja, das wäre die einfachste Methode, dafür hätt ich hier auch nicht fragen müssen, mir geht es eher um einen Verstärker mit einem Ausgang, aber zwei Eingängen + Quellenwahlschalter

    (warum muss ich eigentlich alles so kompliziert in 50 Sätzen formulieren, wenns auch kurz und knackig geht?? :confused: )
     
  4. m2r

    m2r Benutzer

    AW: Abhörquelle per externem Gerät wählen?

    Warum nimmst Du dann nicht einfach einen handelsüblichen HiFi-Verstärker?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen