1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von RadioSpreeland, 14. Juni 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    Lange Zeit ist es nur ein Gerücht gewesen. Immer wieder wurde gemunkelt, dass der beliebte Moderator Ekki Göpelt ab September 2007 nicht mehr bei Antenne Brandenburg zu hören sein wird. Jetzt ist es traurige Gewissheit: Der Chefredakteur von Antenne Brandenburg hat auf Anfrage offiziel bestätigt, dass der Lieblingsmoderator (vor allem von vielen älteren treuen Stammhörern und Gebührenzahlern) ab September 2007 kein Sonntagsvergnügen mehr präsentieren wird. Erneut beweist der RBB damit seine Kaltblütigkeit gegenüber der vorwiegend älteren und treuesten Gebührenzahlergeneration. Bevor ich das Antwortschreiben des Herrn Singelnstein hier veröffentliche möchte ich nur richtig stellen, dass ich zu keiner Zeit falsche Äußerungen gemacht habe und mich nur an die Tatsachen gehalten habe. Hier nun das Antwortschreiben in Bezug auf meine Anfrage an die Chefredaktion der Antenne Brandenburg zum Thema "Absetzung von Ekki Göpelt und erneute Umstellung des Programms von Antenne Brandenburg in Richtung Popwelle": Sehr geehrter Herr Sander,
    die Tatsache, dass Sie falsche Behauptungen ständig und zu unterschiedlichsten Gelegenheiten wiederholen, macht diese nicht richtig.
    Richtig ist, dass der Kollege Göpelt die Sendung Sonntagsvergnügen ab September nicht mehr moderieren wird. Wie es sich gehört, werde ich mich zu den Gründen öffentlich nicht äußern und also auch Ihnen gegenüber nicht.
    Falsch ist, dass Antenne Brandenburg deshalb das Musikprogramm ändern wird. Das Musikprogramm wurde bisher nicht und wird auch in Zukunft nicht von einem einzelnen Moderator abhängig gemacht oder bestimmt.
    Mit freundlichem Gruß
    Christoph Singelnstein
    Chefredakteur
    Antenne Brandenburg
     
  2. raspingradio

    raspingradio Gesperrter Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Das ist schade. Ich habe ihn gern ab und zu gehoert, schon bei 100,6. Vielleicht macht er dann eine andere Sendung?
     
  3. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Ekki Göpelt wirkt mit seiner ehrlichen Art und Weise der Moderation nicht unsympatisch. Irgendwie wirkt gerade deshalb seine Sendung mit einer bisweilen sehr "schmalzigen", manchmal aber auch einmaligen Musikauswahl wie ein "Fremdkörper" im durchgestylten Antenne-Programm. Insofern war es wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, wann er gehen muß. Schade.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    An welcher Stelle ist Antenne Brandenburg denn durchgestylt? Da merke ich nichts von. Das man in puncto Musik in letzter Zeit öfter mal "herumexperimentiert" würde ich allerdings auch unterschreiben. Mal mehr englisch, dann wieder mehr Deutsch. Man hat den Eindruck, dass man versucht herauszubekommen, wie weit man die doch recht große, musikalische Bandbreite eindämmen kann.
    Und was Herrn Göpelt angeht: Er ist einer von den Guten und das sage ich ohne jede Polemik. Aber der hier bereits erwähnete "Schmalz" seiner Moderationen bewegt auch mich zum umschalten, wenn ich ihn dann mal zufällig on air erwische.
     
  5. raspingradio

    raspingradio Gesperrter Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Unter der Woche wirkt Antenne Brandenburg auf jeden Fall durchgestylt. Einfach mal reinhoeren!

    Ja, wenn ich die Radiowelt in „Gute“ und Böse? Schlechte? Oder was? einteilen muesste, kaeme er in die Gut-Schublade. Ich empfinde seine nette Art auch nicht als schmalzig. Das mag daran liegen, dass er mir nicht immer – wie andere Schmalzer auf anderen Sendern – die teuersten Hotlines und Gewinnspiele verkaufen will. Ich empfinde es bei ihm als nett im positiven Sinne.
     
  6. Bennie

    Bennie Benutzer

  7. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Ja, das ist besagter Mann oder was auch immer.
     
  8. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Mittlerweile kochen die Emotionen im Forum der Website von Antenne Brandenburg hoch...

    Interessant, das man (noch) nichts zensiert wie seiner Zeit bei RadioBerlin.
    Auch schon fast persönliche Angriffe auf den Chefredakteur finden sich
    en masse.

    Gibt es eigentlich einen Sender mit vergleichbarer Diskussionsplattform in Deutschland ?
     
  9. waterman

    waterman Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Seit der ersten Sendeminute von Antenne Brandenburg sind viele junge Hörer aus dem Sendegebiet ausgewandert. Ältere Hörer sind einfach ( vermutlich nicht wegen dem Sender) gestorben. So sind von dieser Seite die GEZ Zuweisungen trotz Gebührenanpassung nicht wesentlich gestiegen. Hinzu kommen noch Mehrausgaben durch Satellitenverbreitung und für die wachsenden Bedürfnisse der Geschäftsleitung. Wo will man da sparen? Am einfachsten bei der teueren Musik. Da bekanntlich der deutsche Schlager Rock und Pop dank der GEMA bedeutend höher im Preisniveau liegen als die preiseswertere Massenware jenseits des europäischen Festlandkontinents. Werden halt die teueren Sendungen aus welchen offiziellen Gründen auch immer abgesetzt. Um ein preiswerteres Programm uns teuer zu verkaufen.
     
  10. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Waterman, das stimmt so nicht! Chef Singelnstein wird im Antenne-Forum von einer Hörerin, die eine Mail von ihm erhielt, so zitiert:
    Zu dieser Argumentation könnte man sicher das eine oder andere sagen, aber es heißt doch eindeutig, dass weder die Sendung noch der Deutsche Schlager aus dem Programm verschwinden.
    Übrigens für mich ist ein Programm ohne Ekki eine Bereicherung. Jede Stunde, die er in seinem Leben zu moderieren versucht hat, war eine zu viel. Und da will ich noch nicht mal mit seinen stimmlichen und gesanglichen Qualitäten anfangen. Die Geschmäcker sind halt sehr unterschiedlich.
     
  11. hamel84

    hamel84 Benutzer

  12. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Warum ignorieren hamel84 und der Ekki-Fanclub, die das AB-Forum zu pflastern, beständig die Aussage des Chefredakteurs, dass Schlager und Sonntagsvergnügen auch künftig das Antenne-Programm bereichern - nur ohne Ekki halt. Geht's nun um den Teutschen Schlager oder um den Durchsager?:rolleyes:
    Bennie hatte ja schon weiter oben ein Ekki-Filmchen reingestellt mit seiner Sangeskunst. Die Moderation von dem Mann ist noch mal ein Stückchen ... nun ja. So können sich also auch die Süd-, West- und Nordländer im Forum ein Bild davon machen, warüber hier geredet wird.
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Falls es von Interesse sein sollte: Göpelt ist am 05.07. im rbb-Café zu Gast, 17.10 Uhr, rbb-Fernsehen. Vielleicht gibts ja dann ein paar Antworten aus seiner Sicht zu seinem Abgang bei AB.
     
  14. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    DAS wird ja die Hörer, die den Untergang des Abendlandes befürchteten, hoffentlich beruhigen. Der Schlager auf AB wird nicht abgeschafft und die Sendung moderiert nun ein wirklich ernst zu nehmender Protagonist des Genres.:p
     
  15. Dudelmoser

    Dudelmoser Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Singt der denn gar nicht mehr oder ist wieder so eine Voicetrack-Lachnummer?
     
  16. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Ach ja, die netten Euphemismen im Geschäft. Immerhin schreiben sie nicht "kam der rbb schweren Herzens dem Wunsch von Herrn Göpelt nach, die Sendung abzugeben. Der rbb bedauert, nicht imstande gewesen zu sein, Herrn Göpelt zum Weitermachen zu überreden."
     
  17. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Dudelmoser, nur damit das klar ist, euer geliebter Ekki hat auch reichlich aufgezeichnet. Oft genug sogar große Teile der Sendung, obwohl er anwesend war.:rolleyes:
     
  18. Dudelmoser

    Dudelmoser Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Ich kenne Ekki nicht. Ich hab nur überlegt, wie es klingt, wenn Bernhard B. sonntags früh um 2 ein Festzelt in Prien (oder sonstwo) zum Kochen bringt und 12 Stunden später in Brandenburg live moderiert - und immerhin: Ekki war anwesend.
     
  19. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Wenn mich nicht alles täuscht, dürfte der Job für Brink nicht so neu sein. Hatte der nicht früher mal bei Hundert,6 'ne Sendung?
     
  20. U87

    U87 Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Bernhard hat schon in den 80er Jahren beim Radio gearbeitet. Z.B. beim RIAS - ursprünglich sollte er auch mal nach Thomas Gottschalk die Hitparade von Radio Luxemburg moderieren...was aber wohl aus mir nicht bekannten Gründen wieder gecancelt wurde.
     
  21. Cartplayer

    Cartplayer Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Herr Brink hat auch bei Spreeradio moderiert. Unvergessen: seine spezielle Aussprache der Band R.E.M. ("Rehm"). Aber ne gute Stimme hat er - bin gespannt auf die Sendung bei Antenne.
     
  22. count down

    count down Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Lieber waterman,
    ich sehe, dies ist Dein erster Beitrag hier im Forum. Sei willkommen.

    Korrigieren darf ich dennoch das von Dir Gesagte. Es ist nämlich in Bezug auf die Gema-Gebühren völlig gleichgültig, ob ein Sender Schlagermusik oder Rock und Pop spielt: Die Gema-Gebühr wird vom Sender jährlich entrichtet und ist eine vereinbarte, aber feste Größe.

    Was Du vielleicht meinst, ist die Anschaffung der CDs, deren Preise bei nationalen CDs oft höher liegen als beim internationalen Produkt. Das macht aber das Kraut nicht fett, da die Kosten der Beschaffung von CDs aus dem Handel für den Sender kaum messbar sind und die Kosten der Beschaffung bei den Tonträgerfirmen selbst ebenfalls eine feste Größe sind (Schallarchiv-Vereinbarung und MPN-Kosten).

    Der Grund des Austauschs eines Moderators kann also hier jedenfalls nicht gesucht werden.

    p.s.: Mehr zum Thema Gema habe ich schon mehrfach hier geschrieben, unter anderem in diesem Thread, kannst ja mal reinschauen.
     
  23. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Warum muss das sein? Kann man den Fans des Sonntagsvergnügens nicht ihren Ekki lassen und Brinki mit einer anderen Sendung betrauen?

    Never change a winning horse (beim Staatsfunk gelten wohl andere Grundsätze) und wie man mit Schlagerdino Brinki das Programm verjüngen will ist mir schleierhaft; dass es ihm bei der Antenne besser ergehen wird als Ekki bezweifle ich sehr.

    Wie wär's denn mit Volker Lechtenbrink? Der wäre fürs Radio geradezu prädestiniert...

    Werden die Stücke nicht schon längst per Hypernet zwischen den Funkhäusern hin und her geschoben? Schließlich ist beim Radio die GEMA-Gebühr relevant, nicht der Kauf des physischen Tonträgers.
     
  24. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Ist eigentlich schonmal jemand auf die Idee gekommen, dass Göpelt auch die Sendung von sich aus abgeben könnte?
     
  25. count down

    count down Benutzer

    AW: Absetzung von Ekki Göpelt bei Antenne Brandenburg

    Nein, geschoben wird nicht. Privatsender haben jeder für sich Abonnementverträge mit den Plattenfirmen abgeschlossen, die Geld kosten, die ARD hat Schallarchiv-Verträge, die für jedes Landesfunkhaus jährlich ihr Geld kosten. Also steht den Sendern das aktuelle Musikmaterial zur Verfügung. Ob die gelieferte Tonträgerware noch physisch beschaffem ist oder digitalisiert geliefert und bezogen wird, ist (inzwischen weitgehend) unerheblich. Insgesamt fallen also Kosten an sowohl für die Musikbeschaffung als auch für die Vergütung via Gema.

    Nichts haben diese Fragen mit dem Einsatz von Moderatoren zu tun. Insofern lieber weiter in den Fragen zum Thema. Ich fürche nur, wir verlieren uns derzeit in Spekulationen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen