1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiofreak 2008, 05. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofreak 2008

    radiofreak 2008 Gesperrter Benutzer

    Ich weiß eigentlich nicht, was sich alles da jetzt gerade auf Radio Wien abspielt, aber da müssen auch jetzt die sonstigen Außenreporter vors Mikrofon und beispielsweise auch den Verkehrsfunk der Stadt auch immer öfter durchsagen, auch wenn diese auch möglicher weise null Ahnung von der Materie dazu haben. Ein Robert Jahn, ein Paul Passler waren jetzt schon öfters im Verkehrsfunk ihres Senders zu hören! Es fehlt nur noch dass man vielleicht den rasenden Reporter von Radio Wien, nämlich den sonst guten Hadschi Bankhofer auch hier einsetzt, obwohl der mit so etwas überhaupt noch nie zu tun gehabt hat???!??

    Auch wird auch anscheinend von Frau Dolati, der Programmchefin in die Moderatorenpläne stricktest eingegriffen , aber unverständlich schlecht und zumututend, das man glauben muss, dass da sehr viel momentan auf dem Wiener Sender ganz falsch läuft und auch viele Stammhörer auch damit auch leider unbemerkt noch von diesem Sender sehr vergrämt und dass man auch einige bewährte Moderatoren(innen) immer mehr abbaut, auch wenn diese unter den Hörern(innen) schon sehr beliebt sind, wie beispielsweise die schon lange bei Radio Wien tätige bewährte und auch allgemein beliebte Moderatorin Pamela Grün, die früher einen geregelten Tagesablauf hatte, aber jetzt sogar zu jeder Tageszeit, vielleicht sogar Nachtzeit einsetzt! Also ich verstehe da Frau Dolati absolut nicht und kann das sonst allgemeine gute Radio Wien nicht mehr oft hören, weil mich das alles sehr sehr ärgert und mich der Sender nur mehr manchmal periphär interessiert!!! Bitte um eure Meinung dazu!
     
  2. NÖlistener

    NÖlistener Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    wahnsinn bitte! Ich kanns nicht glauben! Paul Passler moderiert den Verkehr? Pamela Grün moderiert mal dort mal da? SKANDAL! ~gähn~
     
  3. NÖlistener

    NÖlistener Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Lustig finde ich außerdem, daß die Dolati, während sie in die Moderationspläne eingreift (was ja ihr gutes Recht als Programmchefin ist), strickt. (STRICKTEST greift sie nämlich ein)

    Und was sind "sonstige Reporter"?

    Woher willst du wissen, daß die Grün beliebt war?

    Woher willst du wissen, daß die Grün einen geregelten Tagesablauf hatte?

    Du liest dich wie radiocritics - bist du es vielleicht? Berndi komm runter!

    Naja, dann hör ich mal den "Verkehrsfunk der Stadt"
     
  4. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Komisch, ich hatte heute nachmittag, als ich dieses doch etwas wirre Eingangsposting hier las, genau dieselbe Assoziation. Und ich dachte schon, ich leide an Verfolgungswahn ... :D;)
     
  5. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Detto.
    Dieser Wirrkopf ist ein Tiefpunkt für dieses Forum. Dass der Admin hier noch nicht eingegriffen hat, gleich ein weiterer Tiefpunkt.
     
  6. radiofreak 2008

    radiofreak 2008 Gesperrter Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Frau Dolati spart nach meiner Ansicht an der falschen Stelle und macht auch momentan ein sehr schlechtes sehr indiskutubles Programm auf Radio Wien! Sollte Sie sich nicht baldigst eines besseren besinnen wird der Sender sehr bald viele Hörer und v.a. viele Stammhörer, wodurch man dann wahrscheinlich dann folgend darauf Frau Dolati bei Radio Wien völlig einsparen wird!!! Sie wird sich bald ganz neu orientieren müssen und möglicherweise auch einen neuen Job suchen müssen, denn Sie scheint momentan keine Ahnung von der Materie Radio Programmgestaltung zu haben, was Sie aber im Vorjahr erfolgreich bewiesen hat und in den Radiotests Erfolge verbuchte, welche aber jetzt ganz sicher ausbleiben werden spätenstens im 1. Halbjahr 2009!!
     
  7. Higgins

    Higgins Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Sag mal, radiofreak 2008, könnte es sein, dass du ein frustrierter Radio Wien Mitarbeiter bist? Klingt für mich ein bisschen so. Wenn ich richtig liege, dann kommunizier das doch lieber mal mit Frau Dolati selber aus, zeig Konfliktfreude und hau bei ihr auf den Putz. Wenn ich falsch liege, dann nix für ungut ;)
     
  8. radiofreak 2008

    radiofreak 2008 Gesperrter Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    :wow:Nein ich bin kein frustierter Radio Mitarbeiter, verfolge aber schon seit meiner frühesten Kindeheit sämtliche Radiostationen sehr aufmerksam und will hier in diesem Forum nur meine Erfahrungen mit diesem Medium kundtun und bestimmte Sachen darlegen und zum Gespräch dann hier anregen und Radio wird mich immer sehr interessieren und das ist das bevorzugtes tägliches Hauptmedium, welches ich fast täglich höre! Ich versuche aber oft auch viele Sender hier zu hören und dann danach hier zu beurteilen und meine Kritiken, die anscheinend hier nicht sehr beliebt sind zu machen. Akzeptiert das doch bitte!
     
  9. purescorns

    purescorns Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    eindeutig radiocritics. dieselbe interessante satzstellung und wortwahl! willkommen zurück in neuem gewand :)
     
  10. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    über das vergleichen beider IPs müßte das doch für den admin leicht feststellbar sein. ich selbst bin allerdings genausoo davoon überzeugt, dass sich dieses peinliche geschreibsel 1:1 mit radiocritics deckt....
     
  11. RadioMatti

    RadioMatti Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Auch für mich gibt es keinen Zweifel: Das ist unser allseits beliebter radiocritics.

    Irgendwie hat er mir ja schon gefehlt. So eine kleine tägliche Dosis radiocritics flasht irgendwie schon ...
     
  12. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Auch wenn er dir schon gefehlt hat: nun wurde er wieder gesperrt. Aber ich denke mal, es wird nicht sein letzter Auftritt hier gewesen sein. :):rolleyes:
     
  13. purescorns

    purescorns Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    ich finde es absolut nicht in ordnung, radiocritics/radiofreak2008 zu sperren. der tut doch nix!? ja, kommentare, syntax und vokabular sind oft fragwürdig, aber doch immer unterhaltsam!?

    das schreit nach petition! ich unterzeichne schon mal:

    gez. purescorns
     
  14. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Absoluter Sparstift bei Radio Wien durch Frau Dolati!

    Heute habe ich zum ersten Mal wieder Peter Tichatschek auf Radio Wien gehört. Er hat schon unter dem ORF-Generalintendanten Gerhard Weiss die Morgensendung "Eine Stadt dreht auf" beim neuen Radio Wien moderiert bevor er zu Fellner´s "Antenne Wien" wechselte und dort in der "Antenne Drive Time" zu hören war.

    "Der Freitag auf Radio Wien" heisst die Sendung ab 16 Uhr. Ich finde zwar das "Radio Wien Magazin" mit Christian Ludwig informativer und interessanter, aber es wird - wie der Titel des threads schon sagt - gespart. Nach 19 Uhr war noch immer Tichatschek zu hören, mal schauen was in Zukunft mit Karl Kaltenegger passiert.

    Ich bin schon neugierig wann man endlich auf die Idee kommt wieder Paul Passler Sendungen moderieren zu lassen. Der kann schon ein bisschen mehr als nur den Verkehr bzw. Kurzreportagen zu moderieren. Wenn man ihn lässt ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen