1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ACS Tubes/ Tube-Absorber

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von sabbelkasten, 03. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sabbelkasten

    sabbelkasten Benutzer

    Werte Runde.
    Ich spiele mit dem Gedanken mir für mein Studio (Aufnahme-Studio) ein paar Tube Absorber von ACS zu leisten, hat wer Erfahrungen mit besagten Teien gemacht und mag diese(also die Erfahrungen) teilen?

    Folgende Situation herrscht in meinem Studio : ca 40qm Grundfläche, Deckenhöhe 3m ( Diese ist gedämmt und mit einer klassischen perforierten Absorberschicht versehen) , Fussboden Voll-Holz (Lärche, trittschall-gedämmt, auf Gummi gelagert), 1 große Fensterfläche (dieses soll auch so bleiben/ nein , ich werde sie NICHT verhängen wollen), ferner 3 kleine Fenster (die aber wohl nicht ins Gewicht fallen sollten), Alle parallelen Wände haben eine 5 Grad Neigung.
    Soweit bin ich auch sehr glücklich mit meinen Räumlichkeiten - Es tönt gut.
    Jedoch wünschte ich in manchen Situationen den Raum "kleiner" zu machen.
    Nach einigem Schauen bin ich auf die variablen Möglichkeiten der ACS Tubes gestoßen. Ich sehe einen klaren Vorteil gegenüber fester Montage von Modulen , da ich "hängen" kann wie ich es brauche....
    Ich habe in der Vergangenheit oft mit gedämmten Stellwänden gearbeitet, diese sind mir aber zu klobig.
    Also, es geht mir wirklich NUR um die Tube-Absorber
    und ich freue mich auf Zeilen von Euch.
    Herzliche Grüße
    Dieter
    P.S. : Bitte jetzt keine Hinweise aus schwere Vorhänge oder Schaumstoffpyramiden ...(und der erste, der Eierpappen erwähnt gewinnt einen LKW Dioxineier...:p)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen