1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Ammerlaender, 20. März 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Ich zitiere einmal von Spiegel-Online:

    In meiner Kindheit war die "Aktuelle Schaubude" ein Muss des Vorabendprogramms.

    Der offizielle Einstellungsgrund ist für mich übrigens ein Rätsel: Die Quote. - Erstens kommt die im NDR-Fernsehen, also einem werbefreien Programm und zweitens soll sie laut Spiegel eine Quote um die 7 % haben. - Ich habe einmal im NDR-Text nachgesehen, das ganze NDR-Fernsehen hat nur eine "magere" Quote von 7,3 %.

    Ich gebe zu, eine Auffrischung hätte die Sendung nötig, abrt gleich einstellen?
     
  2. Badula82

    Badula82 Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Und ich dachte schon beim Lesen der Überschrift, dass Wetten, dass..?!? jetzt endgültig den Löffel abgibt... ;)
     
  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Ich kenne die Sendung nicht und habe die Quoten nicht überprüft. Zu magere Quote ist gerade beim Fernsehen doch immer wieder eine willkommene Erklärung für Absetzungen von Sendungen oder Moderatoren. Die Hintergründe für die Entscheidung des NDR kenne ich nicht, wohl aber die Argumentation, die kommt, wenn man die "Dritten" auf ihre insgesamt schlechten Quoten anspricht: man habe ja schließlich (zu) wenig Geld zur Verfügung, um neue Konzepte umzusetzen, und schließlich sei die Zeit auch nicht gerade günstig für Experimente. Und so streicht man lieber selbstproduzierte (und damit kostenintensive) Sendungen aus dem Programm und wiederholt altes Material oder drittklassige Kinofilme.

    Als Satire sei hier der Film "Late Show" (gibt's inzwischen auf DVD) empfohlen. Ich bin wahrlich kein Fan von Harald Schmidt und Thomas Gottschalk, aber wenn man die Hintergründe bei Radio und Fernsehen kennt und weiß, wie dort gearbeitet und entschieden wird, dann kann man in diesem Film sehr viel Wahrheit finden. Vielleicht muß man ihn mehrere Male sehen, aber wer zwischen den Zeilen lesen kann, findet dort sicher auch eine Antworte auf die Eingangsfrage.
     
  4. Jupiter

    Jupiter Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    In meiner Kindheit in den 70ern war die Schaubude ungefähr so ein Pflichtprogramm wie die Tagesschau. Da gab es aber auch nur drei Programme in Deutsch und wir Krösusse an der Grenze hatten noch zwei Programme in Niederländisch. Aber bis heute wurde das Konzept der Schaubude nicht geändert und hat mich schon seit Mitte der 80er nicht mehr interessiert. Trotzdem fand ich es natürlich extrem, daß den Moderatoren am Telefon gekündigt wurde (Schlagzeile vor ein paar Monaten) und jetzt die Sendung eingestellt wird. Aber nun, so ist wohl die Medienlandschaft.
     
  5. count down

    count down Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Ich bin fassungslos! Eine TV-Sendung, die wie kaum eine andere Lokalkolorit und Unterhaltung am Abend (21.15 Uhr, wer spricht denn da von Vorabendprogramm?) zu verbinden wusste, wird eingestellt. Der Sendeplatz wird nun Carlo eingeräumt, der die Moderation gegen seinen Willen an Jüngere abgeben musste. Nicht, dass ich auch nur das geringste gegen den mir äußerst sympathischen CvT hätte, aber eine Quizshow, bei der am Ende ein Kandidat ein Modellleuchtturm gewinnt...?

    Und was mich als Musikmensch obendrein ärgert: wieder eine TV-Plattform weniger, auf der Künstler aktuelles Produkt vorstellen können. Es ist zum Heulen.
     
  6. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Jemand, der die Sendung noch aus den 70er Jahren kennt. Damals lief sie nämlich im Vorabend-Programm.
     
  7. count down

    count down Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Stimmt. Ich hätte so nicht fragen sollen. Wann genau lief sie denn damals? Freitags? Samstags? 19.30?
     
  8. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Ganz zu Anfang samstags nach 19 Uhr (auf die Minuten will ich mich nicht festlegen) im Werbeprogramm des Norddeutschen Rundfunks (1. Programm) als 30 Minuten-Sendung. Wiederholt wurde sie dann montags im Vormittagsprogramm der ARD (aber das gab es wohl zu Anfang nur wegen der "ideologischen Diversion" von Sendern, die durch ihren Standort in die "DDR" einstrahlen konnten).
     
  9. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    AW: Älteste Unterhaltungsshow Deutschlands wird eingestellt

    Kennen die Interessierten hier denn eigentlich schon die Website mit TV-Programmen von gestern und vorgestern?

    Ich finde dieses Projekt hochspannend. Es führt mich jedesmal zu einer Zeitreise in längst vergessen geglaubte Erinnerungen. Ein von mir willkürlich herausgezogener Tag, der 17. Februar 1979 zeigt, daß damals™ die Aktuelle Schaubude, die Unterhaltungssendung der Nordschau mit Victoria Voncampe und Carlo von Tiedemann tatsächlich 19.15 Uhr startete. Allerdings waren im Vorabendprogramm die Anfangszeiten schwimmend, je nach Werbeaufkommen. Heute normal, damals™ war’s tatsächlich noch was Besonderes.

    Mich beeindruckte als Kind immer die stets eingeblendete fortlaufende Nummer der Sendung. Wow, fast tausend Sendungen! Und man mußte, wenn man nur einen Fernseher hatte, jedesmal mit Oma verhandeln, ob man nicht doch noch Adolar zu Ende sehen darf...

    Hach!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen