1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Änderungen bei NDR2 – was kommt?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gelb, 06. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Wie bereits hier http://www.radioszene.de/ticker.htm
    zu lesen ist, stehen bei NDR2 demnächst einige (personelle) Änderungen ins Haus. Weiß jemand näheres zu den Hintergründen und zu dem, was am Nachmittag ("wechselnde Moderatoren") passieren wird?
     
  2. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

  3. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Vielleicht wurden sie das auch, und NDR2 hat DESHALB Konsequenzen gezogen. Obwohl ich das nicht wirklich glaube.
     
  4. Kreuzblende

    Kreuzblende Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    werde jan-malte vermissen, auch wenn die rubrik "raten sie die beilage" ohnehin schon verschwunden ist;) - war doch irgendwie nett. MAchs gut, Jan-Malte! Bist ein ganz Großer und Vorbild für viele - hören Dich hoffentlich bald wieder!
     
  5. sgrove

    sgrove Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    ...damit wäre dann der vorletzte der guten alten ära vergangenheit...schade eigentlich. nette stimme, gute laune und inhaltlich ein höhepunkt in den NDR2-Moderationen. er hinterlässt ein riesenloch...mal sehen, ob herr engel und co. das zu stopfen wissen.
     
  6. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    @ Kreuzblende: Ja, volle Zustimmung. Jan-Malte ist zurzeit mein Lieblingsmoderator bei NDR 2. Schade, dass ausgerechnet er bald das zweite Programm verlässt.

    Lasst uns mal ein paar Ideen sammeln, wie NDR 2 nach der Programm-Reform im Juli aussehen könnte. Vielleicht schauen die Verantwortlichen in diesen Thread und nehmen den ein oder anderen Anstoß ernst.

    5:30 - 10:00 NDR 2 Morgenshow. Mit Elke Wiswedel und Holger Ponik

    10:00 - 14:00 Der Vormittag. Mit Jens Mahrhold

    14:00 - 18:00 Die Nachmittagsshow. Wechselnde Moderation. Darin: 17 Uhr Der Kurier um Fünf.

    Jetzt wird es spannend. Denn für den Abend liegt noch kein Schema vor. Ich erinnere mich an frühere NDR 2 Sendungen und schlage das folgende Abendprogramm (MONTAGS BIS DONNERSTAGS) vor:

    18:00 - 20:00 Der Club. Wechselnde Moderation. Neuigkeiten aus der Musikszene. Journalistische Beiträge zu den Ereignissen des Tages. Interviews.

    20:00 - 22:00 Der Club am Montag/Dienstag/Mittwoch/Donnerstag
    montags: Das Radiokonzert. Weiterhin eine Stunde Live-Mitschnitt und dann noch mal 60 Minuten lang Aufnahmen von Konzerten unterschiedlicher Künstler.

    dienstags: Meilensteine der Musikgeschichte. Wie bisher eine thematische Spezialsendung, die sich zwei Stunden lang jeweils einer Musikrichtung aus den 60er, 70er, 80er oder 90er Jahren widmet.

    mittwochs: Musikszene Deutschland. Gruppen aus Deutschland, darunter viele junge Interpreten, stellen sich und ihre Lieder vor. Etwas mehr Interviews und Wortbeiträge als bisher. Dazu fänd ich es schön, wenn in der zweistündigen Sendung einmal pro Stunde ein Hörerwunsch gespielt würde "Mein größter Deutscher Hit"

    donnerstags: Neue Musik. Mit Peter Urban. Weiterhin mit viel handverlesener Musik und der Musikkompetenz des Moderators, der bereits seit Anfang der 70er vor dem NDR 2-Mikrofon sitzt. Mehr musikjournalistische Beiträge wären allerdings wünschenswert.

    22:00 - 24:00 Traumzeit. Musik zum Entspannen, Kuscheln und Träumen vor Mitternacht. Wenig Moderation - viel Musik.

    FREITAG BIS SONNTAG:

    18:00 - 24:00 Der Club am Wochenende
    Viel Musik. Mit Ausgeh-Tipps, vielleicht mal wieder eine Hitparade. Musik (außer Sonntag) ein wenig "party-orientierter" als im Tagesprogramm.


    SONSTIGES:

    - Eine Musikwunsch- und Grußsendung am Sonntagnachmittag (14:00 - 17:00, an den bundesliga-freien Sonntag bis 20:00) wäre schön
    - Die Kuriere gefallen mir. Viel Information in 10 Minuten. Auf jeden Fall beibehalten - und ergänzen um einen Kurier um 18:00 um Samstagabend und 17:00 am Sonntagabend, dabei sind die Live-Konferenzen der Fußball-Bundesliga berücksichtigt.
    - Musikfarbe ist im Großen und Ganzen okay. Seit Juni letzten Jahres deutlich mehr Musik-Vielfalt. Schön wären: eine größere Auswahl an neueren Titeln und mehr Mut, auch mal unbekannte Stücke zu spielen. Einige Titel aus den letzten Jahren laufen zu häufig (Bsp. "Big Yellow Taxi" von Vanessa Carlton und den Counting Crows) Anzahl und Spielhäufigkeit der Classic-Hits aus den 80ern, 70ern und 60ern ist perfekt.
    - insgesamt mehr Hörer-Aktionen: LIVE-Gespräche zu tagesaktuellen Themen, intelligente Gewinnspiele
    - Und überhaupt deutlich mehr Live-Interviews und auch mal Live-Übertragungen von Konzerten.
    - Die Fußball-Bundesliga-Show mit Uwe Bahn ist prima. Weiter so.

    So, das waren mal ein paar Vorschläge, wie NDR 2 (noch) besser werden könnte. Habt ihr auch ein paar Ideen?
     
  7. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Zustimmung Kreuzblende: Jan-Malte wird ein recht großes Loch reißen. Meiner Ansicht nach von NDR2 so schnell und leicht nicht wieder zu stopfen. Ist halt der Preis, den der Norddeutsche Rundfunk für seine - an dieser Stelle bereits diskutierte - Vertragspraxis zahlen will.
    Zustimmung Coni Möwe: Gerade im früheren NDR2-Programm ließen sich viele gute Ideen finden, die sich - vielleicht modifiziert - auch im künftigen Programm sehr gut machen würden. Ich weiß nur nicht, ob es der "Club" als Jugendformat in der Form wieder schaffen würde. Früher war die Zeit ab 18.05 Uhr ja die Oase für die junge Generation - die tagsüber meist nicht NDR2 hörte. Heutzutage soll das gesamte Programm für die gesamte Zielgruppe durchhörbar sein. Da macht diese zeitliche Nischenbildung wohl keinen wirklichen Sinn mehr.
    Dennoch: Auch der Club von einst böte so einiges, was man heute gut gebrauchen könnte. Das Wunschkonzert mit Günter Fink vielleicht? Das in einer modernen Form und wieder als Erlebnisradio - das hätte doch was.
    Oder vielleicht hätte Gerd Alzen wieder Lust auf seine legendäre Maxis-maximal-Sendung? Wo NDR2 die Langrillen-Fassungen doch wiederentdeckt hat (Milestones)
    O.k. Wird wohl ein Traum bleiben ;-(
     
  8. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?


    Nur zur Erinnerung - es liegt noch überhaupt nichts vor! Es ist noch ein Gerücht. Nicht mehr, nicht weniger! :wall:
     
  9. AC

    AC Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Dein Einsatz in allen Ehren, Coni, aber das meinst du doch wohl jetzt nicht ernst...?
     
  10. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    6:00 - 10:00 NDR 2 Morgenshow. Mit Elke Wiswedel und Holger Ponik

    der Mittag mit Jens Mahrhold (passt besser)

    Zustimmung, aber ich bin für die feste Besetzung
     
  11. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    :D nein, macht trotzdem Spaß :D
     
  12. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Zitat von AC:

    (Von mir: Vielleicht schauen die Verantwortlichen in diesen Thread und nehmen den ein oder anderen Anstoß ernst.)

    "Dein Einsatz in allen Ehren, Coni, aber das meinst du doch wohl jetzt nicht ernst...?"

    Naja, ich habe ja geschrieben: VIELLEICHT!!! Erstens macht es wirklich Spaß und zweitens stirbt die Hoffnung - und sei es noch so unwahrscheinlich - zuletzt! :)
     
  13. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Die Männer an Elke Wiswedels Seite wechseln aber ganz schön oft :D. Erst Jan-Malte Andresen, dann Jens Mahrhold und ab Juli also Holger Ponik. Jens Mahrhold dann zurück in der Einzelmoderation, die Nachmittagsshow wohl auch nicht mehr mit Doppelmoderation. Ansich begrüße ich wechselnde Moderatoren auch am Tag, das klingt ganz gut. Nun aber bloß nicht auf die Idee kommen, den Abend auf 6 Stunden auszudehnen wie am Samstag :(
    Ob sich auch am Wochenende was tut? Generell wird es ein neues Schema wohl frühestens ab 10.7. geben ;)
     
  14. djs

    djs Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    ... und ich vermute, dass es auch mal wieder ein neues Jinglepaket gibt, das jetzige ist doch auch schon wieder fast 2 Jahre alt :rolleyes: .
     
  15. JonasS

    JonasS Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Also, generell stimme ich den Ausführungen von Coni Möwe zu. Allerdings fehlt NDR 2 insgesamt ein bisschen die "jugendliche Frische" - das ist z.B. auch der Grund,warum mein Bruder (18 Jahre) den Sender nicht hört. N-joy findet er langweilig, weil ausschließlich Chartmusik und ein paar alte "Klassiker" der 90er Jahre zu hören sind. Bei NDR 2 dagegen findet er, dass einfach zu wenig aktuelle Musik gespielt wird. Da springt NDR 2 zu selten über den eigenen Schatten. In Richtung alte Musik haben sie es ja auch geschafft. Vor 2 Jahren hat auch keiner ernstahft daran gegeglaubt, dass Abba, Beatles etc. bei NDR2 wieder zu hören sein werden.

    Gerade deshalb, um sich auch den etwas jüngeren Hörern zu öffnen - etwas mehr "Action", Hörerbeteiligung, neuere Musik (es heißt ja "einfach mehr Auswahl").

    Zu den Moderatoren: Ich fände ein frisches Zweiergespann am Nachmittag besser als wechselnde Einzelne. Als ich früher als Jugendlicher immer n-joy gehört habe, fand ich die Sendung "2 bis 6" einfach klasse. So was in der Art wäre doch nicht schlecht.

    Was mir ebenfalls fehlt: ein deutlich kreativeres Schema am Wochenende. Besonders der Sonntag ist extrem langweilig. Wäre nicht die gute Musik, würde ich sonntags kein NDR2 hören. Früher fand ich z.B. die "Sportzeit" gut (immer 15-18 Uhr mit einem Moderator und einem Sport"menschen" - z.B. Dörthe Graner/Kai Dittmann).

    Und: Was ich auch damals gut fand, und was sicher auch Hörer zieht, waren die Regionalnachrichten um Halb (vorher immer alle norddeutschen Temperaturen...).
     
  16. curocas

    curocas Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Doppelmoderationen sind hin und wieder ganz nett. Aber den ganzen Tag möchte ich so etwas nicht hören. Wahrscheinlich bin ich da zu konservativ. Und ich finde es auch nicht gut, dass die Sendestrecken bis zu vier Stunden lang sind. Früher, also in den achtziger Jahren, war eine Sendung höchstens drei Stunden lang - den "Frühkurier" vielleicht ausgenommen.

    Und ich meine auch, dass NDR 2 nicht unbedingt jünger werden sollte. Für die Jugend hat der Professor Plog schließlich N-Joy organisiert. Außerdem werden die Jungen bekanntlich immer weniger, was jetzt aber nicht heißen soll, dass NDR 2 für Rentner senden soll. Aber ein Blick in Richtung der älteren Hörer wäre sicherlich nicht verkehrt.

    Konservativ bin ich sicherlich auch, was die Sendezeiten angeht. Für mich ist 18 Uhr immer so eine Grenze. "Früher" begann um 18.05 Uhr der "Club", heute läuft um diese Zeit noch die "Nachmittagsshow". Ich würde mir auch einen gestalteten Abend wünschen, ungefähr so, wie ihn Coni Möwe beschrieben hat.
     
  17. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Von einem "Programmschema" kann man bei NDR 2 doch wohl nicht ernsthaft sprechen und mißfällt mir an diesem Sender, den ich ansonsten sehr gerne höre.
    Die "Morningshow" bis 10 Uhr zu strecken ist in meinen Augen Schwachsinn - 5 bis 8 Uhr würde auch reichen.
    "NDR 2 am Vormittag" bis 14 Uhr zu senden - damit macht sich NDR 2 lächerlich; seit wann geht der Vormittag bis 14 Uhr?
    In der Nacht vom Sonnabend zu Sonntag sollte man von 22 Uhr bis 2 Uhr nachts die "Saturday Night Disco" von früher wieder aufleben lassen mit Popmusik der 70er und 80er.
    Am Programm von NDR 2 habe ich aber ansonsten nichts zu kritisieren; endlich stimmt die Musikmischung wieder.
     
  18. Kontrovers

    Kontrovers Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Täusche ich mich, oder sind unter den Neueinkäufen nur Männer?
     
  19. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Zitat von ndr 2de:

    "In der Nacht vom Sonnabend zu Sonntag sollte man von 22 Uhr bis 2 Uhr nachts die "Saturday Night Disco" von früher wieder aufleben lassen mit Popmusik der 70er und 80er."

    Naja, die "Saturday Night Disco" lief ja nur im Sommer - und dann auch nur jedes zweite Wochenende. Sehr gut daran war allerdings, dass es die LIVE-Übertragung einer Open-Air-Musikveranstaltung war, moderiert von NDR 2-Moderatoren wie Karsten Gross oder Uwe Bahn. Finde die jetzige Musikmischung in der Nacht zu Samstag und Sonntag schon ganz gut, pure 70er und 80er Musik wäre mir auf Dauer zu langweilig. Schön finde ich auch, dass aktuell ab und zu ein Dancefloor-Hit gespielt wird, wenngleich in diesem Genre ein wenig mehr Auswahl wünschenswert wäre. Beispiel: Statt Snap und Haddaway mal Pharao oder ähnliches spielen.
     
  20. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Stimmt nur teilweise. Die Saturday Night Disco gab es - ich meine ab 84 - jede Woche samstags von 22 bis 24 Uhr. Nicht alle kamen aus einer Disco, diverse auch aus dem Studio. Mit wechselnden Moderatoren, z.B. Wolfgang Hahn, Ruth Rockenschaub, Michael Laukeninks, Lutz Wolfgram..
    Die besten Saturday Night Discos lieferte aber Gert Timmy Timmermann. Ich erinnere nur an Timmys Maxi-Single-Service oder die Saturday Night Disco Party. Timmy gab es aber leider meist nur 1x monatlich bis 1986. Dann stellte NDR2 diese Sendung ein. Gerade dann, als man sie am nötigsten brauchte (Einführung Privatradio)
     
  21. Coni Möwe

    Coni Möwe Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Da hab ich wieder was dazu gelernt. Habe erst 1990 entdeckt, dass ich NDR 2 hier am Nordrand des Sauerlandes über Antenne empfangen kann. Dementsprechend habe ich in den 80ern noch nicht NDR 2 gehört.
     
  22. cultchr

    cultchr Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Von der personellen Umstellung abgesehen, finde ich, das
    NDR2 in der Musikauswahl in letzter Zeit ganz gut ist!
    Was man von diversen anderen Radiosendern in Hamburg
    überhaupt nicht behaupten kann. Ein Sender zum Beispiel
    belegt seit Jahren die EINS in der Stadt, hat aber eine musikalische
    Auswahl, die an Verblödung der Hörer grenzt. Trotzdem scheint
    es immer mehr Leute zu geben, die auf 50x Juanes, 45x Jack Johnsen
    und 35x Gentleman am Tag abfahren. Erbärmlich!
    Früher, vor 2000, das waren Zeiten: bessere Musik, viel bessere
    Moderatoren und vielviel bessere Sendungen!
    Tja, eigentlich hätt ich einen neuen Thread aufmachen müssen,
    aber vielleicht will ich damit nur sagen, das Neuerungen auch
    was Gutes haben können.
     
  23. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    Oh, was hast du denn stattdessen getan?? :D
     
  24. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?


    Das wiederum glaube ich kaum, denn nach der Einführung des momentanen Jinglepaketes gab es ja ziemlich viel Stress, vonwegen hohe Kosten und Produktion in Amiland.

    Das aktuelle Paket wird wohl noch 2-3 Jahre on Air sein. Finde es auch ganz gelungen.
     
  25. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: Änderungen bei NDR2 - was kommt?

    mcflyradio: Du hat recht, manche Sendungen kamen auch aus dem Studio - Gert Timmermann war in meinen Augen einer der besten den NDR 2 je hatte. Hätte ich man früher die "Pop nonstop" Sendungen am Sonnabend um 14.30 Uhr mitgeschnitten - die Moderation wäre heutzutage Kult.
    Coni Möwe: Sicherlich sollte nicht nur Musik der 70er und 80er gespielt werden; neuere Tracks sollten auch nicht fehlen, aber in der Masse sollte es schon etwas älteres sein, da die neuen Sachen ja auf NJoy bis zum Erbrechen gedudelt werden.
    Für mich wäre aber am wichtigsten, dass NDR 2 wieder eine klare Programmstruktur bekommt und das die "Kuriere" von früher wieder ins Programm kommen (5.05 - 8.00 NDR 2 Frühkurier und 12.05 - 14.00 NDR 2 Mittagskurier). Derzeit sind mir die Infos doch zu oberflächlich und meist schalte ich zu den Nachrichten um auf NDR 4 INFO.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen