1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

... AIRCHECK, die x.te

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von RfArDaInOk, 08. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RfArDaInOk

    RfArDaInOk Benutzer

    Heidi hi :)

    Kurze Frage an alle ... wird wahrscheinlich auch schon so langsam nerven! ...

    Kennt jemand von euch ein gutes Aircheck-Programm?
    Nach möglichkeit sogar ein kostenloses?

    Wäre toll, wenn mir da jemand aushelfen...

    Gruß Frank
     
  2. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Ääähhh - kannst Du zunächst mal genauer beschreiben, worum es geht? Einen Aircheck kannst Du prinzipiell mit allen Aufnahme fähigen Programmen machen. Oder meinst Du ein Programm, das rund um die Uhr aufzeichnet? Oder mit Timer?
     
  3. muted

    muted Benutzer

    Wenn Du ein Programm für Rund-Um-Die-Uhr-Aufzeichnung suchst (auch mit Timer etc.), meld dich bei mir. Hab sowas mal selberprogrammiert bzw. ein Fremdprodukt benutzt.
     
  4. flosch

    flosch Benutzer

    Aircheck

    Wir benutzen bei uns eine Software, die sowohl das Programm rundum mitschneidet ( die dateien werden je als 1 Stunde mp3 gespeichert und auf einem Server abgelegt), aber auch auf einem weiteren Server die MIC ON s mitschneidet und als mp3 in einem ordner ablegt. Somit kann im Intranet der Aircheck über jeden Rechner mit Soundkarte abgehört werden.
    Es gibt ebenfalls ein Tool für das Audiosystem DIGAS, daß einen Aircheck managen kann.

    viele Grüße
     
  5. RfArDaInOk

    RfArDaInOk Benutzer

    Aircheck + MIC-On-Log

    Moin Flosch,

    genau sowas - wie ihr's verwendet such ich!
    Könntest du mir bitte sagen, welche Software das ist?

    Thanxx!

    Gruß Frank
     
  6. Hugh

    Hugh Benutzer

    Waverec

    Wir benutzen für unsere Archivierung das Programm WAVEREC. Das kannst du kostenlos benutzen - download unter:

    http://www.waverec.de

    damit kannst du direkt im MP3 Format aufzeichen - Timer oder Direktaufnahme und es besteht die Möglichkeit direkt im MP3 Format zu schneiden.
    Gruß
    HUGH
     
  7. flosch

    flosch Benutzer

    Schon geantwortet :)

    Hugh war schneller :)
    Das programm heißt Waverec. und wir haben es pro Welle auf 2 Servern laufen. einer für den permanenten Mitschnitt (der erzeugt jede Stunde eine neue datei) und einen haben wir ein wenig umprogrammiert. Den manuellen Start und Stopp der Aufnahme haben wir an ein C-Control (erhältlich bei Conrad electronic) an den Mic On Switch im Sendestudio angeschlossen. Der erzeugt dann ebenfalls für die Zeit, so lange das Mic offen ist ein mp3.

    Viele Grüße und viel spaß beim Entwickeln: Flo
     
  8. radiotime

    radiotime Benutzer

    wie lange läuft denn waverec ohne probleme durch, oder anders gefragt, wie oft müßt ihr das programm (den rechner) neu starten?

    Grüße Radiotime
     
  9. flosch

    flosch Benutzer

    Aircheck

    Wir starten ein mal pro Tag neu (in der Nacht ist ein automatischer Reset programmiert - das Programm ist dann im Autostart und läuft dann wieder stabil...).
    Muss nicht sein, ist aber sicherer.
     
  10. Radiofuchs

    Radiofuchs Benutzer

    Hallo,

    ich benutze den looprecorder (Pro-Version) als Sendedoku....

    www.looprecorder.de

    kostet zwar etwas, aber läuft sehr stabil. Pro Stunde ein MP3 mit ca. 50 MB (mono).

    Läuft bei mir jetzt seit 3350 Stunden ohne Unterbrechung auf einen W2k-Rechner...

    Gruß

    Radiofuchs
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Fehlt nur noch der Link zur GOGO-DLL, die das on-the-fly MP3-Codieren mit Waverec ermöglicht: http://home.pi.be/~mk442837/gogo310.zip
    Es gab auch mal eine 3.11er Version, die ist komischerweise verschwunden. Die DLL im Zip-File kommt ins Waverec-Verzeichnis, dann kann man die MP3-Funktionen aktivieren.
     
  12. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Ansonsten kann ich empfehlen, den Kram auf Linux zu scripten (bin gern behilflich). Läuft auf jeden Fall recht stabil.

    Christoph
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen