1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von U87, 06. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. U87

    U87 Benutzer

    Das glaub ich jetzt nicht. Radio NRW verstärkt seine Musikredaktion um einen sogenannten "Inhouse-Consultant". Erst letzten Monat hat doch der neue Musikchef in Oberhausen angefangen...:wall:

    Da hier doch alle mitlesen, Frau Schneiderbanger: Ich möchte Ihnen hiermit die Lektüre der Fäden in der Musiksparte mit den Titeln "Welche 80er bzw. 90er sollten mal wieder gespielt werden" empfehlen. Dann würde ein kompetenter Musikredakteur reichen und Sie würden auch noch jede Menge Geld sparen oder dieses in das (redaktionelle) Programm stecken. Denn Herr Bakker wird bestimmt nicht zum normalen Redakteurs-Gehalt arbeiten. Und zudem hätten Sie wirklich "100 Prozent die beste Musik".
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Thijs Bakker ist Holländer (was hoffen lässt) und seine Handschrift hatte er ja schon einmal beim leider eingestellten dänischen sky radio verwirklich, u.a. Insofern eher positiv. Auch die "Anti-Laber-Garantie" bei (einst) sky radio hessen stammte von ihm und war eine Strategie-Idee.
    Aber was das bei radio nrw jetzt hausintern geben soll: Neuer Musikchef plus consultant plus (ausführende) Musikredakteure - oh je. Wer hat wann wie warum das Sagen? Wer füllt wann warum was mit Leben (:Titeln)?
    Bin da auch der Meinung, ein Mann (kompetent) reicht :rolleyes: Sonst wird es Hick-hack.
     
  3. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Heute morgen lief - ungelogen - folgendes auf der hiesigen Radio-NRW Welle:

    8:19 Rihanna - Umbrella
    8:27 Rihanna - Umbrella
    8:36 Rihanna - Umbrella

    Das ist hoffentlich nur einem Absturz oder einer Fehlbedienung des Musikcomputers zu verdanken und nicht die Handschrift des neuen Musikberaters! :D
     
  4. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Hast Du diese Playlist 'live on Air' gehört oder aus der Playlist von der HP entnommen?
     
  5. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Echt? Und war Übernahme von nrw oder eigenes Lokalprogramm? Kann nur ein Absturz gewesen sein, oder eine hängende Rille wie in guten alten Zeiten... :rolleyes: Oder sie haben alle Titel bis auf fünf digital entsorgt, so mit einem Mausklick :D.
    Von Thijs habe ich längere Strecken noch im Ohr, musikalisch gesehen....
    Gibt es einen Mitschnitt? :D
    Oder eine playlist, die dies dokumentiert?
     
  6. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Ich hatte das Vergnügen, es "live" zu hören. Habe dann etwas entnervt umgeschaltet, kann also leider nicht bestätigen, ob es in dieser Art weitergegangen ist... :)

    Etwas mysteriös kam mir vor, dass bis ca. 8:30 Uhr noch der örtliche Moderator mit einer Art Nikolaus-Wunschsendung zu hören war und ab 8:30 Uhr dann eine wildfremde Frau mit völlig anderen (weltpolitischen) Themen.
     
  7. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Wenn das stimmt, davon gehe ich aus, wessen Kopf wird geschoren werden? Zum Köpfen ist es noch früh.
    Frage: wer hört die "hiesige" NRW-Welle noch - außer Plattenschrank?
    Wo war er denn um diese Zeit, der immer wieder ins Gespräch gebrachte Volo oder Prakti, der 25 Stunden am Tag arbeitet und noch Geld mitbringt, damit er überhaupt in irgendeinem Sender Kaffee kochen darf oder Umfragen auf dem Weihnachtsmarkt erledigt und das gleichzeitig in bester Qualität für insgesamt sieben Regionalredaktionen produziert.... (tbc)
    2Stain
     
  8. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    So ein Umbrella-äh-äh-äh-äh-äh-äh... kann dreimal hintereinander schon als Akustikfolter ausgelegt werden :D
     
  9. odd

    odd Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    ...oder es war eine Verbeugung vor einem der größten Hits (zu Recht!) der letzten Jahre... ;)
     
  10. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Oh...Oh...Oh...das hört sich nach einem Totalcrash an.

    Vermutlich hatte die Radio NRW-Crew gesten Weihnachtsfeier und der Restalkohol wirkte bei einigen Morgenkollegen nach. Da haben wir aber nochmal Glück gehabt, dass nicht gerade 'Last Christmas' lief. Das will und kann man sich ja gar nicht vorstellen...;)
     
  11. Peppi

    Peppi Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Das würde mich noch nichtmals mehr stören, denn dieser Titel wird wie diverse andere aktuelle(z.B. Ärzte mit "Lasse Reden") in letzter Zeit tot rotiert.
    Worüber ich mich allerdings sehr gefreut habe, war die Tatsache, in den letzten Tagen mal wieder Titel von Roxy Music in der Rotation gehört zu haben, die mal abgesehen vom Soundcheck Classic oder Deluxe bis vor kurzem im normalen Programm undenkbar waren. Daran konnte ich ganz klar merken, dass sich in Oberhausen was tut.
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Ich glaube kaum, daß sich im Musikprogramm von Radio NRW grundsätzliches ändern wird. Warum? Weil es schlichtweg keinen Grund dazu gibt. Die Musikmischung ist, wie es ein ehemaliger PD eines Lokalsenders formulierte "scheiße, aber verträglich", es gibt keine ernstzunehmende Konkurrenz (nirgendwo dürfte man glücklicher über WDR2 sein als in Oberhausen) und die Hörerzahlen stimmen. "Never change a running system", werden die sich sagen. Es wird also höchstens marginale Korrekturen geben, ein bissl Feintuning.
     
  13. U87

    U87 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Und warum dann gleich ein neuer Musikchef und ein Inhouse-Berater ? Muss man noch Budget verballern oder was ?

    Im übrigen sehe ich das mit der Konkurrenz ganz anders. Die Musik auf WDR 2 ist wenigstens noch halbwegs erträglich, auch wenn Ausreisser dabei sind.
     
  14. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Warum zwei, frage ich mich auch. Ich kenne es nicht anders: Einer lenkt, entscheidet und hält auch den Kopf hin. Vorstellbar halte ich, daß aus Sendestrecken (primetime, oder 9-12 "Hausfrauenschiene") jetzt das machbare herausgeholt wird: Sozusagen unterschiedliche Musikuhren. Roxy Music könnte ein Hinweis daraufhin gewesen sein.
     
  15. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    ach ja...wie oft wurde die Musik der NRW-Kette schon hier verrissen..... jeder halbwegs professionelle DJ kennt das Spiel aus der Live-Rückkopplung mit dem Publikum: Die Tanzfläche brummt nur, wenn es möglichst Viele seit ewig kennen, aber in den Wünschen taucht dann auch alles Mögliche auf, was der/die Einzelne für soooooo wichtig hält, aber den Laden ausbläst, wenn man es spielt..... usw. usw., ich spare mir jetzt mal weitere Details. Die Musik von "NRW" funktioniert - mit der Einschränkung, dass sie alleine auch nicht der Grund für den Erfolg der gesamten Kette ist. Schließlich weisen die einzelnen Sender trotz gleicher Musik unterschiedlichsten Erfolg auf.
    Was die interne Struktur des Hauses in Ober angeht, so maße ich mir kein Urteil über die wie auch immer motivierte Besetzung welcher Posten an, geschweige denn über die möglichen Auswirkungen. Solcherlei Orakeln kommt mir doch arg wie Kaffeesatz-Lesen vor..... kann man machen, wenn´s Spaß macht..... :rolleyes:

    Zu dem angesprochenen Rihanna-Schnell-Rotierer: Die Anwesenheit einer unbekannten Stimme in dem Zusammenhang weist auf irgendein Problem in der Stationskopplung hin. Auf welchem Radio war es zu hören ? Überall ?

    @ Radiocat: Warum sollte Radio NRW froh über WDR2 sein ? Alle mir bekannten Aktiven im Lokalfunk-Umfeld betrachten den WDR insgesamt als übermächtige Konkurrenz, die durch Gebühren gefüttert wird und mit ihren viel zu vielen Möglichkeiten/Sendern/Frequenzen das Geschäft erschwert - egal, welche Welle.
     
  16. wineandradio

    wineandradio Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    @ funkgeist

    ach, WDR 2 wegen der Gebühren übermächtig?? Tolle Frequenzen, viele Sender?
    Also erstmal hat WDR 2 (und nicht nur die) 'ne ganze Menge Frequenzen für die Privaten räumen müssen.

    Könnte es nicht überdies sein, dass bei allen Mängeln, die WDR 2 gewiss hat, dieses Programm nach wie vor professioneller, thematisch breiter aufgestellt, seriöser und insgesamt "hörbarer" ist?
    Die Lokalstationen am Rockschoß von Radio NRW haben doch einen nie einzuholenden Vorteil: sie berichten kleinzellig lokal für Lokale. Dass dann trotzdem noch so viele WDR 2 einschalten, halte ich für einen echten Qualitätsbeweis.
    Noch(!) gibt es da richtig gute Journalisten.
     
  17. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Sehr richtig. Und daß überhaupt Leute radioNRW hören, ist doch nur ein Beweis dafür, wie naiv, dumm und vor allem anspruchslos viele Hörer sind. Diesen Kram kann sich doch kein halbwegs intelligenter Mensch freiwillig länger als 20 Minuten antun. Ich habe schon in Arztpraxen und Autohäusern darauf bestanden, diese akustische Belästigung auszuschalten (immer mit Erfolg, denn beim Ausdruck "niveauloses Dudelprogramm" fühlen sich die Damen und Herren Dienstleister nur zu schnell den Spiegel vorgehalten :D).
     
  18. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Welche WDR2-Frequenzen wurden denn an radioNRW abgegeben ?
     
  19. wineandradio

    wineandradio Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    oh, das wäre eine längere Recherche. Gewiss gehört die Essener Frequenz dazu, die früher von Langenberg ausgestrahlt wurde. Seither ist das Fenster ja Rhein-Ruhr für Essen UND Düsseldorf. Es gibt weitere Beispiele und nicht nur bei WDR 2.
     
  20. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Ist aber nicht weiter schlimm, solche WDR-Frequenzen wie z.B. die vom Bielstein (100 kW) kann man in weiten Teilen NRWs auf dem Toaster empfangen. Die Pipi-Frequenzen von radioNRW sind dagegen doch (zum Glück) ein Witz.
     
  21. U87

    U87 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Ich möchte die Diskussion nochmal auf die Ausgangsfrage zurückführen: Muss man einen solchen (personellen) Aufwand betreiben, um ein Musikprogramm abzududeln, das sowieso schon bei 90 Prozent aller Privatradios zu hören ist ? Wozu Experten, wenn doch immer die gleiche Suppe zu hören ist...

    Ich finde, das ist Etikettenschwindel, von den Finanzen mal ganz abgesehen !
     
  22. count down

    count down Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Schon immer hat sich die Oberhausener Zentrale namhafte und somit teure Entscheider geleistet: Von Jeff van Geldern über Carsten Hoyer und Bill DeLisle bis Thijs Bakker jetzt. Ich meine, Thorsten Sutter hätte das auch allein stemmen können.
     
  23. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Ganz einfach: Bei Radio NRW sind sie froh, daß WDR2 momentan etwas konzeptlos vor sich hindümpelt als alter Servicemagazindampfer, der sich irgendwie verjüngen will, aber irgendwie dann doch wieder nicht. Man ist froh über deren unausgegorene Musikmischung. WDR2 könnte mit seiner Frequenzübermacht ohne weiteres die Locals übertrumpfen, was die Hörerzahlen angeht. Man hat Regionalinfos drin, man hat die besseren überregionalen Infos, tlw. bessere Mods, bessere Journalisten und mindestens genauso viel Kohle! Will sagen, WDR2 spielt sein Potential bei weitem nicht aus.
    Hätte Radio NRW ein SWR3 als Konkurrenz, wäre es für die viel schwieriger.
    Allerdings wäre es für den Hörer dann auch noch schwieriger, eine Alternative zum Dudelfunk mit Minirotation zu finden...
     
  24. benno

    benno Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Der Inhouse Consultant ist weiterhin für BP&R also Bill Clemmons tätig, somit hat man den Berater der Beratungsfirma gleich im Haus.

    Ist mir auch ein Rätsel warum ich bei einer 500er Rotation soviel Personal brauche.

    Vielleicht brauchts mehrere Leute die entscheiden, ob Rihanna nun 3 oder 4 Mal
    in der Stunde läuft.

    und ausserdem Geld spielt doch bei Radio NRW keine Rolle zumindest nicht in solchen Positionen und wenn Elke erstmal jemanden mag, kriegt er einen guten Job und auch ein gutes Gehalt, gell Martin -:)):wall:

    Vielleicht sind sie ja jetzt auch zu dritt in der Musikredaktion, da kann man wenigstens Skat spielen.

    zurück an die Werkbank........
     
  25. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Alles neu in der Musikredaktion von Radio NRW

    Letzterer Satz sicherlich richtig. Der erste aufgeführte Name war noch billig. So billig, daß er meine Zahlen als die seinigen ausgab... :rolleyes: nach allem, was ich hören durfte...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen