1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Alte Senderverzeichnisse

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von br-radio, 08. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forum-User,

    ich wollte mal fragen, ob ihr noch alte Senderverzeichnisse aus den früheren Zeiten, d.h. 30er-80er-Jahre habt. Besonders würden mich die aus der Zeit der alten Bundesrepublik interessieren, die von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Wenn ihr sowas hättet, würde ich bitten, dies vielleicht einzuscannen, das wär freundlich.

    Herzlichen Dank und frohe Adventsgrüsse,
    --radioddr1.
     
  2. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Kennst Du die Website von DXer Heinz Schulz schon? Er hat bereits etliche historische Sendertabellen zusammengetragen.
     
  3. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Du, danke. Ja, kannte die Seite schon mal. Aber ich wollte eher was graphisches haben. Bei Google/Yahoo oder sonst wo lässt sich leider nix finden.
     
  4. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Ich könnte Dir aus einem Buch eine Landkarte über UKW-Sender einscannen, Stand Januar 1980. Auf dieser sind auch noch die Sender der ehem. DDR eingezeichnet. Allerdings zeigt diese nur die Standorte und Abstrahlleistungen.

    Wär das was?
     
  5. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    @regie 510: Ja, das wär was!
     
  6. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Okay, als Bonus gibt noch eine Karte der LW- und MW-Sender dazu :) Die Scans stammen aus dem Buch:

    Technik im Rundfunk - Ein Stück deutscher Rundfunkgeschichte von den Anfängen bis zum Beginn der achtziger Jahre

    Autor: Hans Rindfleisch
    Verlag: Mensing GmbH + Co. KG, Norderstedt - 1985
    Herausgeber: Institut für Rundfunktechnik GmbH, München

    ISBN: 3-87533-004-8

    Ein Buch, das eigentlich in keiner Sammlung des Radiofreaks fehlen sollte - egal ob Hörer oder "Radiomacher". Leider bekommt man es (jedenfalls bei Amazon) nicht mehr neu zu kaufen.

    Nachtrag: Es gibt noch 2 gebrauchte Exemplare bei amazon.de
     

    Anhänge:

  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    @regie 510: Danke und: Sowas kenne ich von den Wittsmoor-Listen, diese Darstellungsweise.
     
  8. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Nichts zu danken. Du hast Recht, daher stammen sie ürsprünglich - unten rechts steht "NDR / M.u.E. Wittsmoor".
     
  9. DJAxel

    DJAxel Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Die Wittsmoor-Bibel war schon ein tolles Buch.
    Habe leider nur noch eine von 1993, aus völliger Dummheit habe ich die 1989(?)er Liste damals ins Altpapier gegeben, nachdem ich die "neue" hatte.
    Das werde ich mir nie verzeihen.......... :wall:
     
  10. stereo

    stereo Benutzer

    Hier stehen ein paar Frequenzen drauf. Aber die Orte bezeichnen vielleicht eher das Funkhaus als den Senderstandort!?
     

    Anhänge:

  11. DJAxel

    DJAxel Benutzer

    Wow, das ist ja ein echtes "Schätzchen" - von 1946!
     
  12. count down

    count down Benutzer

    1946! Da kann ich nicht mithalten.

    Interessant aber auch mein Buch "Internationales Handbuch für Rundfunk und Fernsehen" vom Hans-Bredow-Institut von 1960

    [​IMG]

    Auszug Kapitel WDR.
     
  13. freiwild

    freiwild Benutzer

    Wow! Herzlichen Dank! Magst Du vielleicht aus Anlass des 50. Jubiläums der Publikation die anderen Kapitel auch noch hochladen?
     
  14. count down

    count down Benutzer

    Das kann ich gern tun. Allein die deutschen Rundfunksender umfassen 108 Seiten (=54 Scans plus Bildbearbeitung und Wandlung in pdf). Da bitte ich um Geduld - habe ja gottseidank noch Anderes zu tun. Vielleicht ist aber dann auch die Überraschung und Freude größer. :D
     
  15. count down

    count down Benutzer

  16. stereo

    stereo Benutzer

    Das ist in der Tat total interessant! Vielen Dank!

    Vergleicht man die WDR-Programmstatistik mit der von 2008, lässt sich bspw. feststellen, dass der prozentuale Anteil an Musik und Unterhaltung am Gesamtprogramm gesunken ist. Ich hätte auf eine umgekehrte Entwicklung getippt.
     
  17. count down

    count down Benutzer

    AW: Alte Senderverzeichnisse

    Aus dem "Internationales Handbuch für Rundfunk und Fernsehen" vom Hans-Bredow-Institut von 1960:

    SWF
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen