1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Anastacia im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von robert_nwm, 07. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    da sich hier ja zum Großteil Moderatoren und "Profis" rumtreiben würde ich gerne mal eine Sache erklärt haben die ich sonst wohl nie verstehen werde - warum werden die Songs von Anastacia derart totgespielt ?
    das ist doch alles andere als "massenkompatibel" und wurde erst durch den Rundfunk zum Mainstream
    diese grauenvolle, aggressive und aufwühlende Stimme verursacht bei mir und vielen Bekannten totalen Brechreitz
    sie sieht ja nun wirklich nicht schlecht aus und wirkt sehr nett - bis sie anfängt zu singen :(
    besonders manche private Sender (z.b. Niedersachsen) spielen ihre zigtausend Lieder doch sehr häufig

    ähnliches hab ich bei Shania Twain festgestellt, die ja nun nicht ganz so furchtbar , aber doch recht nervig klingt

    es muss doch einen nachvollziehbaren Grund (bitte nicht "die Hörer wollens hören") dafür geben, denn in den Charts stehen oftmals viel höher platzierte Sachen die man nie oder kaum im Radio hört (bei einigen wie Schnappi oder Chips bin ich auch ganz froh darüber)
     
  2. DerPhil

    DerPhil Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Neeeeeeeeeeeeeeein, bitte nicht! :wall: :wall: :wall:
     
  3. flyer

    flyer Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    schöne Frauen ziehen halt. Und wenn dann noch "Holz vor der Hütte" iss, dann sowieso.

    Nur, warum soll denn Anastacia nicht "massenkompatibel" sein?
     
  4. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    unter massenkombatibel versteht man wohl nicht nur die tatsache, daß der oder die künstler(in) nicht nur allgemeine anerkennung bekommt, sondern auch die tatsache, daß die ablehnung im allgemeinen nicht so hoch ist.

    was bei schnappi und co gang und gäbe ist......also viele liebhaber contra viele hasser......ist bei der guten anastacia genau wie bei robbie williams oder phil collins eben der punkt, daß sie irgenwie nicht richtig angreifbar sind, sprich keinem so richtig wehtun.
    sowas ist natürlich erste wahl bei den sendern......sie sind für viele hörer kein richtiger ab- oder umschaltgrund.
     
  5. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Anastacia ist die gerechte Strafe für alle Radiohörer, die früher freiwillig Modern Talking, Phil Collins oder Tina Turner gehört haben. Insofern geht das schon in Ordnung.
     
  6. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Anastacia im Radio


    also tina turner, anastacia, stevie nicks, lita ford, joan jett, chaka khan, lutricia mcneal, sheryl crow, cyndi lauper, amanda marshall......alles strafe?

    die nehme ich gern auf mich. :D :D :D :D
     
  7. PatrickS

    PatrickS Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Das würde ich so nicht unterschreiben... :wow:
     
  8. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    klingt nach evidenter Erhebung - sag mir nur, ob ihr größtenteils per Kofferadios hört oder im Auto....
    Übrigens: ich hör Anastacia total gerne... und nu? (vielleicht solltest du es mal mit SHakira versuchen, die ist sogar noch ein wenig besser).
     
  9. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    deshalb ist Profis ja auch in Anführungszeichen;)

    noch ein wichtiger Aspekt - im ausländischen Rundfunk hört man die kaum
    außer einmal bei nem Spanier und auf dänischen Lokalradios hab ich die noch nie gehört

    das scheint so eine deutsche Spezialität zu sein

    und zu der Titten-Theorie: nur weil ich ne Frau geil find hol ich mir noch lange nicht ihr Album


    übrigens: es liegt nicht an meiner Anlage, die Frau hört sich immer so an;)
     
  10. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Diese Nebelkrähe hat nun einmal JETZT ihre Glanzzeit, und das muss ausgekostet werden. Ich gönne es ihr, dass sie viel Geld damit verdient - das zeigt nämlich, dass sie es verstanden hat, den deutschen Hörer mit Leichtigkeit über den Tisch zu ziehen.
    Bei der Gelegenheit fällt mir die Meldung von gestern ein, dass der IQ unter den deutschen (Schülern) um 2 Punkte gesunken ist.
     
  11. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Anastacia im Radio


    ja und?

    meiner und deiner ist bestimmt gestiegen....also ist es ein grosser haufen IQ, der unter der menschheit einfach hinundher geschoben wird.....

    diese ganzen iq-tests basieren doch teilweise auch auf allgemeinwissen und dem zusammenhang von wissen und kombination....und wenn sich ein schüler nicht für tagesaktuelles bzw naturwissenschaften interessiert, wird er zwangsläufig mit'm iq von forrest gump enden.....
     
  12. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Oje, wieder einer der diversen Anastacia-, Robbie-Williams-, Phil-Collins-, Maroon5- und-so-weiter-Hasser hier im Forum.

    Ist es denn so schwer zu begreifen, daß die Tatsache, daß Ihr einen Künstler nicht mögt, noch lange nicht bedeutet, daß er nicht singen / tanzen / Musik machen kann? Ist es so schwer, zwischen Eurem persönlichen Geschmack und objektiven, technischen Kriterien zu unterscheiden und vor allem ersteren nicht für zweitere zu halten?

    Mariah Carey zum Beispiel kann man, wie Thomas "Onkel" Stein, für eine "Heulsuse" halten, weil man ihre Art des Singens nicht mag. Man wird ihr aber kaum absprechen können, daß sie eine technisch großartige Sängerin ist.

    Ähnliches, so behaupte ich, gilt für Anastacia, die, so behaupte ich ebenfalls, von denselben Leuten, die ständig über sie herziehen, als Mega-Geheimtip gehandelt würde, wenn sie nur im Formatdudelradio nicht oder nicht in der Häufigkeit gespielt würde.
     
  13. Labim

    Labim Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Lita Ford? Lange nix mehr gehört von der Guten... (geschweige denn im Radio)

    Aber wer von den Kindern hier kennt noch die guten alten Runaways... (die beim momentanen Hören zugegeben in meiner Erinnerung besser klangen... sei's drum)
     
  14. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Nanana! "Neon Angels On The Road To Ruin" fetzt noch heute und bei "Johnny Guitar" rieselt´s mir immer noch warm den Rücken runter, wenn ich dran denke!
    Aber wer soll das auch kennen, solche Musik wurde ja damals von den ÖRAs ignoriert.
     
  15. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    "Kiss Me Deadly" von Lita Ford ist noch immer einer meiner liebsten Rocksongs, "Close My Eyes Forever" mit (dem damals noch nicht zur Soap-Lachnummer degenerierten) Ozzy Osborne nach wie vor eine echte Gänsehautnummer.

    Und die "Little Drummer Boy"-Version von Joan Jett ist bestens geeignet, allzu besinnliche Weihnachtsstimmung zu vertreiben. :D

    Aber wir schweifen vom Thema ab...
     
  16. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    welch abgründe tun sich da auf? :rolleyes:

    lita ist ein favorit von dir?....uiui....RESPEKT!


    ich habe noch die große single (close my eyes forever)zu hause, wo sie ganz allein drauf ist....ohne zusatz, daß ozzy mit von der partie ist......dann höre ich sie mir an und die kinnlade hing vor staunen einen halben meter tiefer.

    jaaa, das waren noch zeiten....*seufz*
     
  17. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Phil Collins und Tina Turner höre ich heute als Hörer noch gerne und scheinbar viele andere auch! Warum „laufen“ die beiden mir regelmäßig in der Sendung über den Weg? Wahrscheinlich weil das alles so sch... ist!!!
     
  18. DJ Nameless

    DJ Nameless Gelöschter Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Hi,

    Also, manche Sachen von Anastacia gefallen mir - vor allem wegen deren Stimme - nicht, "I'm Outta Love" und "Welcome To My Truth" gehen aber m. E. noch. Mariah Carey hingegen gefällt mir z. B. an sich ganz gut von der Musik her, Phil Collins, Robbie Williams, Maroon 5 usw. auch. Aber das Problem ist eben, dass die Radiosender diese Sachen dann dauernd totspielen. Und selbst Radiosender, die mit großen Rotationen werben (und die dann auch haben), orientieren sich nahezu stets an der Tatsache, dass das Radio heutzutage in der Regel als Hintergrund- und Begleitmedium genutzt wird und nicht stören darf, wenn es läuft. Es gibt kaum mehr bekannte Programme, die wirklich von Musikfans für Musikfans gemacht werden, weil sich eben damit anscheinend kein Geld verdienen lässt. Ich möchte im Radio auch öfter mal "Neuerscheinungen" hören - und damit meine ich nicht Titel, die als solche bezeichnet werden, tatsächlich aber schon 4 Wochen draußen sind. Außerdem fehlt mir - wie vielen anderen hier aber auch - die echte Vielfalt: Weniger Mainstream-Pop à la Madonna oder Britney Spears, dafür öfters mal Dance, Trance, Latin, World, Country, Hip Hop, Ambient, etc.

    DJ Nameless
     
  19. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Wenn die Berater über Bord geworfen werden, dann wird aus dem anscheinend hoffentlich ein scheinbar und wenig später auch wieder Radio, welches man gerne hört und nicht als Hintergrundberieselung wahrnimmt.
     
  20. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    das hat makeitso sinngemäss schon gesagt, aber egal.....vielen entgeht diese tatsache immer wieder.

    jaaaa, das ist ein fromer wunsch.
    aber er krankt leider an der tatsache, daß dein musikgeschmack genauso individuell ist wie dein fingerabdruck.
    keiner ausser dir könnte dir ein programm liefern, welches dir 100%ig gefällt.
    also macht man abstriche an der musik, am moderator, am inhalt.
    wer es als hörer nicht besser weiss, der stört sich auch nicht sehr gross daran.
    der stellenwert vom radio ist sowieso nicht mehr soooo riesig, wie er früher einmal war.....ja, er ist noch da, aber nicht mit der inbrunst in der gemeinen bevölkerung, wie es dieses forum glauben macht.

    jaaaa, der wunsch ist wirklich toll.....aber MEINE gewünschten neuerscheinungen würde dich abschalten lassen und umgekehrt.
    also wählt man die "goldene" mitte und spielt je nach ausrichtung der musikfarbe mainstream mit der anmutung, die man glaubt, zu verkörpern müssen.

    hey, wir sind ja schon froh, wenn mal EIN titel kommt, der uns erfreut......
    da ist die kleine überraschung vom sender für uns eine grosse.


    vielleicht sollten wir uns mehr an den kleinen dingen freuen, damit die grossen irgendwann von selber kommen. :D
     
  21. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    das hat jetzt nichts mit Hassen oder so zu tun, sicher findet man von vielen Bands und Interpreten manche Sachen hörenswert und andere weniger gut

    Phil Collins hatte einige ältere Sachen die noch richtig Power haben (Easy Lover, Love Dont Come Easy, Sunnia (?)...) und mir als jungem Menschen recht gut gefallen, einige neuere Sachen (dieser Tarzan Soundtrack z.b.) sagen mir dagegen überhaupt nicht zu weils mir einfach zu ruhig ist
    bei Maroon Five geht meine Meinung sehr auseinander, "This Love" und "Harder To Breathe" (letzteres hat man überhaupt kaum im Radio gespielt und viele Sender verschweigen dass es das gibt!) fand ich extrem geil (dass This Love totgespielt wurde ist eine andere Sache), bei "She Will Be Loved" mag man denken , der gute Frontmann kann gar nicht singen
    das ist aber alles rein subjektiv

    Anastacia ist doch einfach für ein Radioprogramm total ungeeignet weil es den ganzen Fluss des Programms anhält
    natürlich könnte man das damit rechtfertigen dass es einigen da draußen gefällt, aber dann könnte man genausogut auch Clawfinger oder 4LYN spielen, was von der Stimme her viel angenehmer und von der Musik auch rockig ist

    es fällt halt sehr auf, dass deutsche Radios diese Frau so pushen, obwohl ich da keinen Grund erkennen kann warum man das macht
    und andere Länder machens auch nit
     
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Gibt es dafür irgendeinen Beleg oder zumindest eine Begründung?
     
  23. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    ihre Stimme ;)

    kein Sender (außer vielleicht delta radio) würde sie als Moderatorin einstellen
     
  24. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    [Anastacia]
    "keinem so richtig wehtun"

    Gewagte Theorie.... :D
     
  25. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Anastacia im Radio

    Du findest wahrscheinlich auch Aretha Franklin furchtbar, oder? :rolleyes:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen