1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne 1 gevoicetracked?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Rev0luTio, 09. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rev0luTio

    Rev0luTio Benutzer

    Bilde ich es mir nur ein oder besteht der Hauptanteil der Moderation bei Antenne1 zu 90% aus Claims und Slogans?

    Ich muss dazu sagen das ich eigentlich keine A1-Hörer bin.
    Ich hatte den letztens mal drin weil ich längere Zeit in deren Sendegebiet unterwegs war.

    Zu beginn und Ende jeder Mod kommen Sprüche wie:
    Die tollsten Hits
    Der beste Mix
    etc,..

    Dazu zu jedem Wetter und Verkehsdienst:
    Das schönste Wetter
    Der schnellste Verkehrsservice

    Klar, die Sprüche sind nix neues und es macht jeder
    aber bei A1 fällt mir das sehr stark auf.
    Ausserdem scheinen mir die Moderatoren für freundlichkeit und net Moderation bezahlt zu werden. Nicht das ich was gegen freundliche Moderation hätte...

    und wenn ich mir dann die Morningshow anhöre glaube ich immer dejavu's zuhaben oder kommt da tatsächlich alle halbe stunde exakt dasselbe?
    Das ist doch voicegetracked, kann mir doch keiner was erzählen!
     
  2. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Mein lieber,
    Wir leben im Zeitalter der Sparmaßnahmen und das spiegelt sich auch leider im Radio wieder. Mit Einzug der Digitalstudios ist das die billigste Variante Programm zu machen. Voicetracking hört man auf fast allen Privatdudlern. Mahl gut und mal ganz mieserabel. Ich erinnere da an NR-J Berlin (103,4) da ist es unüberhörbar.

    Nun ja was soll man machen? Ich bin auch kein Fan davon !
     
  3. BlauerMond

    BlauerMond Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Sollte die Frage nicht besser lauten: "Antenne 1 nicht gevoicetracked?"
     
  4. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Nur weil sich Inhalte/Moderationen wiederholen, handelt es sich noch lange nicht um Voicetracking, liebe Freunde.
    Hat hier mal jemand vier Stunden das Frühstücksfernsehen von ARD/ZDF oder SAT.1 gesehen? Hier genau dasselbe Phänomen: alle zwei Stunden dieselben Berichte, Beiträge, Schalten. Warum auch nicht? Wer morgens um 08.15 Uhr auf dem Weg zur Arbeit "Ostermann&Schatzi" hört, der hat die Show garantiert um 05.15 Uhr nicht gehört. Eine Morgenshow muss doch nicht fünf Stunden lang ein Feuerwerk sein, bei dem sich nichts wiederholt. Das ginge doch an den Hörgewohnheiten und der durchschnittlichen Verweildauer der Hörerin/des Hörers völlig vorbei. Da können also Comedy, Serviceinhalte, Nachrichtenbeiträge durchaus rotieren und nach gewisser Zeit wiederholt werden.
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    mensch dandy, du haust mich ja mit soviel konstruktivität völlig von den socken....*staun*
     
  6. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?


    Du bist ja lustig. Ich glaube aber schon, dass es recht viele Menschen gibt, die Nachmittags mal 60 Minuten Radio hören. Die hören dann ca. 5 mal dasselbe, 2 mal durch die Moderatoren und 3 mal durch Werbetrailer. Man sollte dies auch nicht allzu sehr in Schutz nehmen, denn genau so etwas ist es ja, was das Radio nicht reformiert, sondern einfach nur langsam zerstört. Außerdem kenne ich keinen anderen Sender, der seine Hörer so extrem mit Wiederholungen erfreut, wie Antenne1.
     
  7. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?


    dandyshore redet aber vom morgen und nicht vom nachmittag.
    das ist eine andere schiene, die mit dem morgen eher weniger zu tun haben sollte.
    äpfel und birnen sind auch nicht gleich!

    und wenn die sich bloss 5mal in der stunde wiederholen, hast du anscheinend noch nicht viel radio gehört......da gibt es schlimmere sender!
     
  8. Beat it!

    Beat it! Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Also ich bin ja ziemlich bescheiden, aber ich möchte schon gern ständig was neues hören, sonst kann ich es mir ja auch auf ein 60 min.-Tape aufnehmen, und dauernd anhören. Das schlimme ist ja das sich das nicht nur stündlich wiederholt, sondern täglich, wöchentlich, monatlich, und wenn keine Reform dran ist sogar jährlich. Das fällt auch jedem Hörer mit der ausgetüftelten gewohnten Verweildauer auf.
    Meine durchschnittliche Verweildauer beträgt beispielsweise etwa 12 Stunden täglich. Ich verlange ja auch kein Feuerwerk, aber wenigstens ein paar mal am Tag einen Streichholz zünden wäre schon wünschenswert.Ich bin ja bescheiden.
     
  9. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Da hast du natürlich recht, nur frage ich mich warum du dann die 12 Stunden bei einem privaten Hitdudler verbringst, da gibts garantiert auch in deinem Sendegebiet was besseres.
     
  10. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Mensch Leute,

    ich liebe mal wieder eure Konstruktivität in diesem Forum. Ist es denn so schwer sachlich und PROFESSIONELL ein Thema zu diskutieren?
    Ich finde unter On-Air-Marketing Gesichtspunkten weiß A1 was sie macht und es hat auch einen verdammt guten Sinn so zu handeln, wenn man sich dem Formatradio verschrieben hat. Dass dies nicht immer so aufgeht, haben sie ja in der letzten MA zu spüren bekommen, aber sie sind ja auch gerade dabei Veränderungen (zumindest in der Musik) zu launchen. Was die Moderationsveränderungen anbetrifft, kann man bei den Tagesmods noch warten.

    Auf eine konstruktive Diskussion :)
     
  11. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    ich hab ja nicht gesagt, dass hitdudeln schlecht ist. Ich erwarte halt andere Dinge von einem Radiosender und Beat it anscheinend auch. Und deshalb meine Frage.
    Ansonsten ist das ja so, als wenn ich ständig Sonnenblumen kaufen würde obwohl ich kein gelb mag.
     
  12. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    aber die Zahlen der MA sprechen ja für sich. Es gibt mehr als genug leute in Ba-Wü, welche deren Morningshow favorisieren. Und nochmal: Solange die es nicht merken (und das tun die meisten ja nicht), ist das doch mehr als legitim, solche Moderationsstrategien zu verkaufen.

    Ich war geschockt: Durch Zufall bin ich mit einem Kunden mal auf das Thema A1 gestoßen: Der hat doch tatsächlich behauptet, dass die "mehr Abwechslung" spielen würden. Das war noch zu den Zeiten, in denen ihre Rotation kleiner war als heute. Das ist der beste Beweis dafür, dass On-Air-Marketing zumindest bei der gemeinen Hörerschaft wirksam ist. Ganz nach dem Motto: "Was ich verbal in mein Ohr penetriert bekomme, das glaube ich auch." On-Air-Marketing im Rahmen von Format scheint also doch noch seine Daseinsbereichtigung zu haben, selbst wenn die Kritiken lauter werden zur Zeit (siehe Maßnahmen von Radio7).
    Wir dürfen bei unserer Betrachtung nicht vergessen, dass wir es nicht mit Profis zu tun haben. Hörer betrachten das Medium Radio immer noch (bedauerlicherweise :)) als Nebenbeimedium. Ihm wird nicht bewusst Aufmerksamkeit geschenkt, sondern man freut sich die aktuellen Hits zu hören oder seine Lieblingssongs.
     
  13. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Also jetzt mal eine ganze dumme Frage: Wie ermittelt die MA?? Mich hat man noch nie jemand nach meinen Hörgewonheiten gefragt. Die fragen anscheinend immer die selben Leute.
     
  14. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    ja, natürlich hat er vom Morgen geredet, aber der Morgen dauert maximal 5 Stunden. Danach gibt es auch noch Menschen, die Radio hören. Mich würden mal ein paar Sender interessieren, die, was Wortbeiträge angeht, mehr wiederholden als Antenne1. Da bin ich jetzt aber sehr gespannt.
     
  15. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Antenne 1 wiederholt ganz bestimmt keine Wortbeiträge, sie senden nämlich gar keine. Dass sich das, was da geredet wird, ständig wiederholt, mag wohl sein, allerdings ist das bei anderen ähnlich niveauvollen Sendern, wie z.B. Antenne Niedersachsen, PSR oder meinem neuen Favoriten 106.0 Antenne, kein bisschen anders.
     
  16. Beat it!

    Beat it! Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Wenn ich die 12 Stunden bei einem privaten Hitdudler verbringen würde, hätte ich wahrscheinlich nach der hälfte der Zeit einen großen roten Fleck hinter mir an der Wand, ein Loch im Hinterkopf, und eine aus dem Lauf qualmende Pistole in meiner schlaffen Hand.
     
  17. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Leute,

    erwartetet ihr allen Ernstes, dass wir hier Radio machen, wie vor 10 Jahren? Mit Beiträgen mit O-Tönen? Dann ist bei euch aber die Hitmusikdekade vorbei gerauscht. Die Mehrheit der Hörer will Musik hören und keine 2:30er Beiträge mit O-Tönen.
    Setzt euch doch mal mit jmd. ins Auto und lasst ihn mal über Radioprogramme beurteilen.... "Da wird doch bloß dumm rumgelabert, ich höre lieber Sender X, weil da weniger gelabert wird" das sind die meisten Aussagen!
    Niemand von den normalen Hörern ist wild darauf "tiefgründig journalistisch investigative Nachrichten" zu hören, sie wollen oberflächlich informiert werden. Sie interessiert, dass sich die Welt noch dreht und nicht, dass der Bundestag ein neues Gesetz zur Beseitigung von Bierdosen am Straßenrand erlassen hat.
    Des weiteren sind die Zeiten für die meisten On-Air-Profilneurotiker (zumindest als Tagesmods) vorbei.
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Fakt ist: Das meiste bei Latrine 1 ist woißgedräckt, technisch machen sie es wenigstens so, daß es der Laie nicht merkt. Allerdings ist es wohl auch egal, ob jemand die Claims live runterbetet oder sich zum Zeitpunkt der Ausstrahlung schon längst im Freibad oder im Puff räkelt.
    Allerdings ist es schon ziemlich dreist, Anrufe, die eigentlich extra so aufgenommen wurden, daß sie live und spontan klingen, mehrere Male innerhalb von 2-3 Tagen zu wiederholen, weil sie "achsolustig" sind. Dann merkt auch der größte Pisaversager: Da mag was nicht stimmen.

    Radiozambadu: Falsch bzw. Halbrichtig!
    Natürlich nervt es die Hörer, wenn "dumm rumgelabert" wird ohne Substanz: Das ist z.B. bei Big-FM häufig der Fall, da habe ich schon mitgestoppt, 2:40 völlig ohne substantiellen Inhalt, nur Getease, Geschleime und umständliche Musikansage auf Titel, die eh schon jede Sau kennt.

    Du kannst dann mal den Test machen und einen wirklich gut gemachten Beitrag, der für einen Großteil der Zielgruppe interessant und relevant ist (kannst ja einen aus dem Archiv nehmen, z.B. was von SWF3 aus den 80ern), mit 4:30 oder noch länger und laß die Leute raten, welcher Beitrag länger war bzw. beobachte, wann sie abschalten.

    Die gefühlte Länge entscheidet, nicht die gestoppte!
     
  19. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Radiocat,

    da gebe ich dir recht. Das habe ich nicht berücksichtigt. Natürlich entscheidet der Höreindruck des Gesagten und nicht die Stoppuhr. Die meisten MODERATIONEN hingegen sind einfach langweilig und NICHT auf den Punkt.
    Bei A1 ist dies aber der Fall: Die Moderatoren SIND vorbereitet: Sie lesen zwar nur Linercards, dennoch sind die Moderationen und auch die ganzen Call-Ins AUF DEN PUNKT. Das ist es doch worum es geht. Je besser dei Moderation (implizit auch: je besser das Prepping eines Mods), desto besser der Höreindruck, desto kürzer "das angebliche Gelaber"!

    Und kurzum: Lieber eine moderativ durchgestylte voicegetrackte Sendung, als eine schlechte, langatmige (sich mit unzähligen Wiederholungen auszeichnende) Live-Sendung!
     
  20. funkfan

    funkfan Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Du hast zwar recht, aber dann sollen sie eben auch Musik spielen und nicht unzählige Male pro Stunde die gleichen Claims aufsagen.
     
  21. Radiozambadu

    Radiozambadu Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    @ Funkfan:
    Das wiederum hat etwas mit dem Sender-Branding zu tun. Je öfter man die Claims hört, desto mehr glaubt man daran, dass sie erfüllt werden.
    Je mer Sender X genannt wird, desto höher die Wahrsch. bei der nächsten MA das "Kreuzchen" bei dem richtigen Sender zu machen.

    Ist doch alles logisch und ganz einfach!
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Radiozambadu:
    Aber die Sache mit dem wiederholt abgespielten (evtl. noch getürkten?) Anruf fand ich weder professionell noch redlich.
    Und die Moderatorin, die sich die ganze Zeit einen abkichert, auch wenn ihr Gegenüber am Telefon erzählt, er wär grad arbeitslos geworden, fand ich auch recht niveaulos.
    Diese Dauer-Grins-Klone gehen auf die Nerven, und zwar nicht nur mir.
    Und so wahnsinnig "auf den Punkt" find ich die L1(Latrine1)-Moderationen auch nicht. Es ist zwar besser als bei Big FM, wo fast nur Stuss gelabert wird.
    Aber pointierte Moderation, da sollten sie mal bei SWR3 oder Radio7 lernen.
    Vor allem ein Claim wie das abgedroschene "Die Superhits der blablabla" läuft sich sehr schnell tot. Er ist auch viel zu lang, um ihn ständig in Moderationen und Claims zu bringen. Ein einfaches "Der beste Mix" oder ähnliches ist da wesentlich gebrauchsfreundlicher. Ich finde, das ganze "Programm" wirkt zu gestylt und auf Hochglanz poliert, im Prinzip blinkt und leuchtet es grell wie eine Hollywoodskyline, aber eine richtige Seele fehlt ihm!
     
  23. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Oh wie ich diese Anzugsa... mit ihren Anglizismen frisch von der Uni kommend hasse...
    Die Menschen sind nicht so blöd wie viele denken!
    Sehr viele Hörer sind einfach nur genervt von der Eintönigkeit und der "Nullinformation" der meisten Privatfunker heutzutage...
     
  24. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Diese widerlichen Anglizismen...
    aargh...
    Die Menschen sind nicht so blöd wie viele denken!
    Sehr viele Hörer sind einfach nur genervt von der Eintönigkeit und der "Nullinformation" der meisten Privatfunker heutzutage...
     
  25. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Antenne 1 gevoicetracked?

    Holla die Waldfee,

    ich bin echt (positiv) überrascht, wie hier zur Abwechslung mal konstruktiv über eine längere Strecke diskutiert werden kann. Das kann ja richtig Spaß machen.

    Besonders schön und aufschlußreich das Beispiel mit dem Kunden von Radiozambadu (#12). Jetzt denkt mal weiter: Dieser Kunde ist offenbar an Radiowerbung interessiert gewesen, dass heißt er hat sich zumindest ansatzweise mal mit dem Medium beschäftigt. Jetzt nhemt mal den "ganz normalen Hörfunknutzer", der sein Radio einschaltet wie seinen Wasserhahn. Der erwartet - wie beim Wasserhahn - dass einfach was rauskommt. Der denkt nicht daran, wie es hergestellt wird (das Wasser oder das Programm) der will Wasser und seine Lieblingshits. Der unterscheidet doch noch nicht mal zwischen Wortbeiträgen, Nachrichten und Moderation. Wie oft habe ich mit Hörern gesprochen, die immer von einem Bericht redeten und hinterher kam raus, es war `ne Verkehrsmeldung, oder sogar Werbung.

    Und immer wieder dieses (ziemlich aufgesetzte) Entsetzen über aufgezeichnete Elemente im laufenden Programm (gewoysträckt - schreckliches Wort)...die vielvermissten 0-Ton-Wortbeiträge sind doch auch aufgezeichnet. Günther Jauch ist aufgezeichnet. Da wo es möglich und sinnvoll ist, kann man es doch machen. Der Einzelfall entscheidet - aber alles erstmal im Bausch und Bogen zu verdammen - das ist doch Kindergarten.

    Zur MA - wo hat denn A1 deutlich etwas zu spüren bekommen - sie sind (ich wiederhole mich, ich weiß) seit Jahren privater Marktführer in Baden-Württemberg und dass trotz weiterer neuer Sender wie 107,7, Energy, Hit 1 oder bigfm, und obwohl ihnen die LfK ne fette Frequenz weggenommen hat.

    Anonsten weiter so konstruktiv und durchdacht hier reinschreiben. :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen