1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne 1 ohne Jingles?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von efemvier, 12. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. efemvier

    efemvier Benutzer

    Hallo zusammen, ich habe heute beim Fahren durchs Remstal Antenne 1 eingeschaltet, außer dem Werbejingle am Beginn des Werbeblocks gibts dort keine anderen Jingles mehr, kein Nachrichtenopener, Wetter- und Verkehrsbett...
    Der Stationsname wird von den jeweilgen Moderatoren/Nachrichtensprechern angesagt.
    Seit wann ist das so?
    Klingt auf jeden Fall weniger hektisch als andere Privatfunker...
     
  2. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

  3. efemvier

    efemvier Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Hallo,

    ich meine nicht Antenne Bayern, dieses Programm lasse ich seit Jahren nicht an meine Ohren sondern Antenne1 für Baden Württemberg...
     
  4. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    da wird über das gleiche Thema gerdet und in diesem Zusammenhang kommt auch Antenne 1 ins Gespräch. Einfach mal lesen.

    Ist ne Idee von einem schlauen Berater, der für den Zustand von Antenne Bayern UND Antenne 1 zuständig ist. Warum denn nur an Moderatoren sparen? Jingles kosten auch Geld. Also weg damit. Die anderen wiederum sagen: Antenne (such dir eine aus), ist ja so erfolgreich, was die machen, wollen auch die Hörer. Ich sage: mit Radio hat das nichts mehr zu tun! Wenn sie das Geclaime sein lassen würden - super! Aber Musik pur ohne Jingles bekomm ich schon von meinem i-Pod. Mit dem Unterschied, dass ich Musik höre, die mir auch garantiert gefällt.
     
  5. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Ich würd es positiv sehen. Erst haben die Sender die Anzahl der Moderatoren reduziert. Dann haben sie die Moderatoren gegen Sprechpuppen ausgetauscht. Parallel haben sie massig Musiktitel aus der Rotation verbannt - ebenso unterhaltendes und informierendes Wort. Wirkliche Nachrichten wurden zugunsten von Boulevardthemen entsorgt. Jetzt hat es das On Air Design getroffen. Es dauert nicht mehr lange, dann ist von den Sender so gut wie nichts mehr da, dann kann man sie endlich für immer abschalten.
     
  6. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Ich hab es mir angehört. Und es hört sich scheisse an. Definitiv der falsche Schritt...mal wieder! :wall:
     
  7. AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Und genau ist der Schönheitsfehler bei diesem auf den ersten Blick löblichen Schritt: nichts wird mit Bedacht umgesetzt, sondern alles mit einer derart überstürzten Radikalität, dass dabei nur liebloser, unauthentischer, billig wirkender Schrott rauskommt. Schade, mit einem unaufdringlichen On-Air-Design wäre mehr zu gewinnen gewesen.
     
  8. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Die neuen "Jingles" (also keine) erinnern mich an den 12. September 2001, als viele Sender auf geschockt und betroffen gemacht haben und deshalb auf Geclaime, Werbung und Comedy verzichtet haben.
    Antenne1 hat da wohl was falsch verstanden, wenn die Leute von dem ewigen Gejingele genervt sind. Die sind genervt weil alle 3 Minuten "Ba-Wüs bester Musikmix" und alle 30 Minuten "Haben Sie heute morgen Ba-Wüs lustigste Morning-Show gehört?" lief. Aber deshalb einfach alles ohne Jingles fahren???
    Ich hab zwar noch nicht die Morning-Show gehört, aber wenn die genauso klingt, dann sollte Antenne1 diese in "Baden-Württembergs traurigste Morning-Show" umbenennen.
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Wann werden die Deutschen mal lernen, Radio zu machen?
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Radio sollte man nicht nur hören sondern auch schauen.
    Dann würde man sehen, mit welcher Plakatkampagne sie jetzt aufwarten. Gibt's auch online.

    Dann würde man merken, dass ruhige Seriosität Einzug erhalten soll. Größere Familientauglichkeit. In einer Welt, in der vielen alles immer unsicherer erscheint, kommt ein Sender daher, der viel bietet, was vielen fehlt.
    Ob er das wirklich tut, will ich nicht beantworten. Mir geht es darum, die Strategie zu verdeutlichen. Und die ist sehr simpel.

    Natürlich geht es nicht um "gutes Radio" im Sinne der Feinschmecker dieses Forums. Es geht um einen Markt, der sich verändert und dem man mit Veränderungen begegnen muss, um dabei zu bleiben.
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    "Radio sollte man nicht nur hören sondern auch schauen."

    Wenn ich schauen will, schau ich Fernsehen! Oder DuRöhre...oder sonstwas, was nix mit dem Forum zu tun hat

    "ann würde man sehen, mit welcher Plakatkampagne sie jetzt aufwarten. "
    Was interessieren mich deren Werbekampagnen

    "Gibt's auch online."
    Hab keine Lust, das zu suchen. Die Familie, die mich auf der Startseite angrinst, löst Horrovisionen in mir aus. So will ich nie enden.

    "Dann würde man merken, dass ruhige Seriosität Einzug erhalten soll. "
    Ich nenne es Langeweile und Profillosigkeit. Die wissen einfach nicht, was sie machen sollen. Es klingt alles total konzeptlos, lieblos, unprofessionell. Wenn ich Seriosität will, höre ich Deutschlandfunk. Ende!

    "In einer Welt, in der vielen alles immer unsicherer erscheint, kommt ein Sender daher, der viel bietet, was vielen fehlt."
    Oh Gott, ich bekomme Angst! Antenne 1 als Retter der Welt. Nein, dann will ich ein Raumschiff. Und ab.

    "Mir geht es darum, die Strategie zu verdeutlichen. Und die ist sehr simpel. "
    Strategie nennen die das. Na, denen würd ich als Mitbewerber dazwischengrätschen mit dem Läufer...und Schäfermatt!

    "Es geht um einen Markt, der sich verändert und dem man mit Veränderungen begegnen muss, um dabei zu bleiben. "
    Jau, aber nicht mit sowas. Sondern mit Inhalten, mit Kino im Kopf, mit guten und kreativen DJs und mit Spaß an der Sache, bei der ein Funke überspringt. Und nicht mit sterilem Zewa-WischundWeg-Funk!
     
  12. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Das Startbild mit der grinsenden Familie erinnert stark an die Optik des Lebensmittel-Discounters Penny. Alles großflächig rot/gelb. Fehlt nur noch jemand mit einer gefüllten Einkaufstüte ...
     
  13. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Das ist doch wieder eine Aktion, die sich durchs ganze Land zieht. HRA in Hannover macht das auch so. Showopener, Fehlanzeige. Das Verkehrsbett wird nun auch fürs Wetter genommen. Wetter und Verkehr werden nur durch Regionpatronate getrennt.

    Es wirkt ein wenig so, als wären die Lizenzen fürs Jinglepaket ausgelaufen und man muß nun ohne auskommen. :D
     
  14. marvin6

    marvin6 Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Was wirklich schade wäre: Denn Radio sollte Kino im Kopf sein. Ohne Jingles oder jegliche Musikbetten klingt Radio einfach trocken und langweilig.
     
  15. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    @Persil: Passt doch! Hitradio Antenne 1, der Discounter unter den Radiosendern. So kommen die für mich schon lang rüber. Spricht mich null an.
     
  16. AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Auch wenn ich ordentlich gemachtes Radio beileibe an anderen Dingen festmache als an nicht existenten Jingles: Ich hab mir das heute Nachmittag im Auto eine dreiviertel Stunde angehört - es klang für mich deutlichst (!!) angenehmer als die Jingledauerpenetration auf SWR3. Vom anderen Privatfunk mal ganz abgesehen.

    Wenn man jetzt in Möhringen es noch verstünde, die Sendungen mit relevantem Inhalt zu füllen, dann wäre die ganze Aktion (oder ist das nun schon eine Reform?) gar nicht mal schlecht gemacht...
     
  17. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    @Radioman2000

    Na klar, Hit-Radio Antenne Niedersachsen MUSS auch auf den fahrenden Zug aufspringen. Und wenn jemand anderes eine Katze hinters Mikro lässt werden die das natürlich auch kopieren.
     
  18. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Wenn jetzt die Jingles rausfliegen und die Moderatoren/Sprecher den Sender-/Sendungsnahmen und Claim noch öfter sagen, dann steigt auch der Wortanteil, oder? :D
     
  19. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Tja, Radiokatze, man muss dir nicht widersprechen. :D

    Aber es geht eben um Geld. Mehr interessiert nicht. Genauso wenig wie deine Sicht der Dinge. Oder meine.
     
  20. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Naja, mich interessiert schon noch ein bisschen mehr. Geld ist nur ein Mittel zum Zweck!
     
  21. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Tja, Radiokatze, das ist das Problem der Interessierten: Die sind für Radiomacher (derzeit) ganz schön egal. Nur mit Masse machst du Kasse. Die Mehrheit denkt über Radio nicht nach, sondern hört es. Was denen gefällt, reicht. Das war schon vor Jahren und Jahrzehnten so. Auch das so genannte "gute Radio" von damals hat es nicht anders gemacht. Radio hat immer die Masse bedient. Verändert sich die Masse, verändert sich das Medium - und du, Radiokatze, bist mit deinen Interessen eben nicht die Masse. Schade für deine Interessen, ist aber so.
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Ich denke, wenn einer eine Alternative zu dem bestehenden Brei bietet, werden die sich ganz schnell umgucken müssen. Denn eines möchte ich mal bezweifeln: HÖRT die Mehrheit denn bei diesen "Programmen" überhaupt ZU? Oder benutzt sie es nur noch als Geräuschkulisse, und selbst das immer seltener? Wenn ich früher irgendwo hinkam: Fast immer lief Radio. Jeder, den ich kannte, hörte Radio. Heute ist es fast die Ausnahme. Und fragt man nach den Gründen, hört man immer dieselben: Es kommt nix interessantes mehr, immer dieselbe Musik, penetrante Eigenwerbung, dämliche Gewinnspiele. Die Masse schaltet AUS! Tja, und das ist es, was viele der Macher (oder Hinrichter?) immer noch nicht bemerken will. Denen geht es bald wie den Banken: Sie gehen mit Glanz und Gloria unter in der Welle, die sie überrollt...und die sie immer noch nicht wahrhaben wollen, obwohl ihnen die Gischt schon in die Augen spritzt! Oh ja, die Masse ist schon an mehr interessiert. Und auch die Werbekunden sind an interessanteren Programmen interessiert. Nur, wenn sie keine Auswahl haben, dann nehmen sie halt mit dem vorlieb, was da ist. Es geht auch anders. Wir müssen nur den Aufbruch wagen.
     
  23. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Sehr richtig, sehr richtig, Radiokatze, aber NRJ ist mächtig "verjingelt", die 1077 knallt da auch ganz gut, TON macht's nicht besser. Habe ich einen Sender vergessen? Ja, die Antenne. Die hebt sich im Moment genau dadurch ab, dass sie akustisch etwas defensiver fährt. Die dauerlustigen Moderatoren, die viele Hörer nicht mehr bejaht haben, sind nicht mehr so zu hören.
    Irgendwann, vielleicht sogar sehr bald, werden die anderen nachziehen. Aber im Moment hat Antenne das Reich der Entjingelung für sich.

    Dass Radio für viele uninteressanter wird, will ich nicht bestreiten. Ich will auch nicht die Antenne verteidigen. Wenn's um Marktstrategien geht, bin ich sowieso emotions- und leidenschaftslos. Strategien funktionieren - oder nicht. Der Rest ist irrelevant.

    Ich konnte früher schwer länger als 5 Minuten A1 hören, heute ist das nicht allzu anders. Aber meine Meinung interessiert da nicht.
     
  24. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Die Strategie von Latrine 1 ist fürn Popo. Bei echter Konkurrenz sähe das gaaanz anders aus. Die Schwesterstation auf 107.7 macht das schon etwas besser. Und man lebt von der Schwäche der Konkurrenz. Die ist abgesehen vom SWR ja nicht vorhanden. NRJ? Interessiert keinen, kriegt auch die Hälfte nicht vernünftig rein. Radio Ton? Gaaanz kleines Kino. Und sonst gibt's ja in der Zielgruppe der Antenne nix. Und da, wo von nebenan was anderes reinsendet, das einigermassen taugt, sieht es gar nicht so gut aus für die Antenne, möchte ich wetten.
    Mag sein, dass die anderen rumjinglen, was die Cartwall hergibt. Man kann sinnlos rumjinglen (angeführte Beispiele), man kann aber auch richtig gut jinglen...so, dass die ganze Sendung eine Einheit bildet, einen Flow hat und einfach geil klingt.
    Denn ganz ohne klingts eben fad...
     
  25. micmaster

    micmaster Benutzer

    AW: Antenne 1 ohne Jingles?

    Meiner Meinung nach klingt es bei Antenne 1 einfach nicht mehr so frisch wie früher. Die Übergänge von Moderator auf Nachrichtensprecher klingt für mich als Hörer, wie wenn die Musikbetten nicht funktionieren oder der Strom in Möhringen ausgefallen ist. Außerdem klingt es doch seeeehr seeeehr komisch wenn von Lady Gaga mit "Alejandro" direkt ohne Jingle in "Männer" von Herbert Grönemeyer reingefahren wird... Die Jingles von jamxmusic von HRA1 fand ich übrigens gar nicht so schlecht produziert ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen