1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von br-radio, 15. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forum-Gemeinde,

    ich habe heute mit einem Kollegen telefoniert, der mir folgendes berichtet hat:

    Er habe vor einiger Zeit mit einem Weltempfänger diverse Scans gemacht. Standort ist Maastricht. Als er im Bereich 101,9 war, hat er Antenne Bayern hören können und zwar in guter Qualität.

    Jetzt meine Fragen:

    1. Geht in Maastricht das überhaupt?
    2. Funkt der Heidelstein-Sender wirklich soweit (auch andere Frequenzen wie die 100,9 von ffh oder 106,2 hr3 werden vom Sender Heidelstein ausgestrahlt)?
    3. War die Tage wirklich eine große Überreichweitenwetterlage (so ein langes Wort)?

    Eine weitere Kollegin aus dem Raum Aachen konnte mir sagen, dass sie kaum ABY reinbekommen hat, ausser über den üblichen Webkanal.
     
  2. Wirbelwind

    Wirbelwind Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass in Maastricht die 101,9 von ABY geht.
    Auf 101,9 sendet WDR 5 aus Aachen mit 20 KW. Von Aachen bis Maastricht sind es knapp 40 Kilometer. Ich denke, da wird der WDR noch recht gut zu hören sein?!
     
  3. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    Ja, eben, deswegen frage ich ja.

    Der Kollege behauptete jedenfalls steif und fest, Antenne Bayern gehört zu haben.
     
  4. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    Hi

    In der Ard Pop Nacht vielleicht ?!?
     
  5. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    Voralldingen Antenne Bayern in der ARD Popnacht! :wow:

    Nein... ernsthaft... durch bestimmte Wetterlagen kann es schon zu solchen Überreichweiten kommen, dass auch Ortssender wie der WDR aus Aachen "platt gemacht" werden.
    Diese Überreichweiten halten natürlich nicht ständig an, sie können bereits nach einigen Minuten bis Stunden wieder verschwunden sein.
     
  6. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    In 40 km Entfernung zum Ortssender dürfte es schwierig sein, diesen auszublenden (zumal er sich gerade mal fünf Grad weiter nördlich vom Sender Stolberg befindet; 96° Kreuzberg gegen 101° Stolberg laut fmmap.de). Trotzdem muss es nicht unmöglich sein. Ich habe bei Tropo-Bedingungen hier in Münster auch schon SWR 2 aus Bad Marienberg auf der 95.4 MHz empfangen können - obwohl der Fernmeldeturm, von dem mein Lokalsender auf selbiger Frequenz sendet, gerade mal 9 km entfernt steht. Aber bessere Bedingungen müssen meiner Meinung nach schon im Spiel sein, um einen solchen Effekt zu erreichen, vom entsprechenden Material ganz zu schweigen (bei mir tuts seit April ein modifizierter DE-1103).
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Antenne Bayern - auch in den Niederlanden empfangbar?

    @NurzumSpassda79: Herzlichen Glückwunsch zum 800. Beitrag!

    Nein, aber ich persönlich konnte Antenne Bayern schon glasklar bis zu den Südhängen des Fläming auf der 103,2 reinbekommen. Die 101,9 scheint aber gerade Richtung NW etwas schwächer als Richtung N/NO.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen