1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern: Dingsbums der große Flop?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ChaotY2k, 27. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    Es gibt ja zugegebener Maßen viele Gewinnspiele, welche sich größere und kleinere Stationen zur MA einfallen lassen... - Manche davon haben wirklich Stil und manche sind nix...

    Aber hat man schon gesehen, daß sich Hörer in der Form über so ein Spiel beschweren?

    http://195.30.94.133/servlets/NetCo...ick=Gast12&sessionid=4000706877450676803&nh=0

    Nur um zwei der Beiträge hier zu zitieren...
     
  2. homer

    homer Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    ...um einen anderen Beitrag zu zitieren:

    Damit wäre das Ziel erreicht.

    Und eine der ältesten Radioregeln aller Zeiten lautet ja bekannterweise:
    Hörer, die sich über etwas freuen, werden Dich nur sehr selten anrufen, um sich zu bedanken.
    Aber Hörer, die sich über etwas ärgern, werden Dich extrem schnell anrufen, um sich zu beschweren.


    Das Verhältnis zwischen Freude und Ärger, das sich am Hörertelefon (oder hier im Internetforum des Senders) widerspiegelt sagt also rein gar nichts über den Erfolg und die Wirkung einer solchen Aktion aus.
     
  3. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    hauptsache PR.. egal ob gut oder schlecht.. hmmm.. ich weiss nicht so recht ob das irgendwie das Ziel sein muss?!?
     
  4. homer

    homer Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    Das hat ja (zumindest in diesem Thread) auch KEINER behauptet...
     
  5. FancyDiMarco

    FancyDiMarco Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    Wie war das bei Howard Stern: Die Leute die ihn mögen hören ihn zwei Stunden am Tag und jene die ihn hassen, hören ihn vier Stunden am Tag!
    Ich denke beim Dingsbums ist es ähnlich: Viele in meinem Bekanntenkreis berichten mir immer wieder wie sehr ihnen doch diese ganze Aktion auf die Nerven geht, doch abschalten tun sie deswegen trotzdem nicht, weil sie wissen wollen, was als nächstes kommt!
    Ich will gar nicht meine eigene Meinung über die Aktion rausposaunen, doch die Antenne hat mal wieder eindrucksvoll bewiesen wie in kürzester Zeit nur ein einziger Sender in Bayern mit dem Wort "Radio" asoziiert werden kann und sich zu einem der Top-Gesprächsthemen neben Vogelgrippe, Fasching und Tarifstreiks gemacht.
     
  6. benno

    benno Benutzer

  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    Vgl. den Verlauf dieser Diskussion: Sichtlich genervt, und trotzdem ist es der Lieblingssender.

    In dem FAZ-Artikel schaue man sich übrigens mal das Foto genauer an: Radioropa – Oldie FM :wow: :wow: :wow: Paßt aber durchaus zu der Unterschrift, denn es klang in der Tat wie dieser Fernsehsender, als der Herr Fischer letzte Woche die 01378-Nummer für RS-AAAAAAAAA angepriesen hat wie Sauerbier. PSR muß es wohl wirklich nötig haben.
     
  8. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: ABY: Dingsbums der große Flop?

    der bericht ist doch schon ein witz!

    da wird fröhlich behauptet, burns & co säbeln reihenweise programmdirektoren weg.....und ein lumpiges beispiel wird genannt!
    ...welches auch noch ein geschäftlicher erfolg ist!

    für mich sieht das aus, als ob da ein frustrierter geschrieben hat.
     
  9. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Antenne Bayern: Dingsbums der große Flop?

    Als Stephan Offierowski noch die Antenne steuerte war das Programm noch gut!

    Jetzt nicht mehr!

    De Lisle sollte sich schämen! Soll mal an seine RIAS Vergangenheit zurückdenken!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen