1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von powerade, 17. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. powerade

    powerade Benutzer

    Kann sich noch jemand erinnern, wie Antenne Bayern mitte der 90er war?

    Das waren noch Zeiten. Das war noch Radio mit Niveau. Ich war damals ein großer Fan. Moderatoren redeten noch selbst (nicht jeder Satz von der StationVoice eingespielt). Gute und abwechslungsreiche Musik. Tolle Comedys, wie "die Feuchtgrubers", eine spitzen Comedy-Reihe, gespielt von Moderatoren und tollen Comedians (z.B. Günter Grünwald...). Guten Morgen Bayern mit Stephan Lehmann, als Gast häufig dabei: Willy Astor. Selten Gewinnspiele, und wenn doch, dann welche, die einem nicht den letzten Nerv raubten. Keine endlose Eigenwerbung. Tolle Aktionen. Einfach super! :)

    Radio, wie man es heute gar nicht mehr kennt! :rolleyes:

    Die einstellung des "Radiodienstes" mit der klassischen Verkehrs-Musik setzte dem negativen Wandel in den letzten Jahren das Sahnehäubchen auf. DAS war Antenne Bayern. Heute ist es nur noch Schrott und fügt sich nun klasse in die kaputte Radiowelt ein. :wall:

    Ich weine ja eigentlich nicht so oft der Vergangenheit hinterher, aber die Antenne, wie sie damals war, hätte ich liebend gerne wieder zurück. :(


    Wer teilt diese Meinung noch?
    Wer kann noch Sachen nennen, die ihm Fehlen?
    Oder wer ist anderer Meinung?

    Schweigen ist Gold... aber langweilig! - Darum Reden wir!
     
  2. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    super thema. wie bist du nur auf die tolle idee gekommen? und vor allem: warum nimmst du dir nicht die 10.000 anderen aby-threads vor und tippst da ein paar früher-war-alles-besser-beiträge rein? so langsam sollte man sich echt fragen, was in den vielen leuten hier vorgeht, die sich jahrelang mit nichts anderem als dem sender beschäftigen, der sie ja ach so sehr nervt.
     
  3. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    Äh Dannyboy .... aber sooo unrecht hat powerade nicht ..........:rolleyes: und ich kann nur sagen das ich seid die Oldie Show mit Raimund Wagner gekippt wurde, nicht nur AB sondern auch alle anderen Privatsender ( außer hin und wieder Klassikradio --- Asche auf mein Haupt) boykotiere.
    Es ist nun mal eine Tatsache die in diesem Land abläuft und das dieses Thema hier oft bis zum Erbrechen läuft hat schon einen Grund und seinen Sinn.

    - Lieber radiosüchtig als radioaktiv -
    astranase
     
  4. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    @Dannyboy:

    Da ich es leid bin, mich hier für jeden geschriebenen Satz zu rechtfertigen, wandle ich einfach mal ein Zitat von dir etwas um:

    "so langsam sollte man sich fragen, was in vielen Leuten vorgeht, die sich mit nichts anderem beschäftigen, als sinnlose und beleidigende Kommentare in Threads abzugeben, die sie ja ach so nerven." :p LMAA


    @astranase:

    Danke für Deine Zustimmung! ;)
     
  5. daniel2086

    daniel2086 Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    @ powerade

    Volle Zustimmung! Das Zititat hast Du wirklich gut hinbekommen!

    DANIEL.
     
  6. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    @daniel2086:

    Danke auch für Deine Zustimmung! :)


    Ich wollte nämlich nichts weiter, als hier ein Thema zu eröffnen, in dem man sich an gute alte Zeiten erinnert. Wenn das was schlechtes sein soll, weiß ich auch nicht...!?!

    Und um nochmal auf Dannyboy zurück zu kommen: Was kann ich dafür, dass hier schon 10.000 Threads über Antenne Bayern eröffnet wurden!?! Wenn irgentwo Mist gebaut wird reden die Leute eben darüber!

    In diesem Sinne wäre es nett, wenn auch mal produktive Beiträge zu DIESEM Thema kommen würden. Andernfalls soll es halt jemand von den OP's schließen, wenn es hier soooo stört. :rolleyes:
     
  7. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    @powerade

    da muß ich dir zustimmen!! Antenne Bayern in den 90igern war das beste radio was es jemals gab in Bayern!!!!!! Hab noch so ca. 20 Kassetten rumliegen mit aufnahmen von früher z.b. die Golden Oldie Show, Powernacht mit Martin Kraus, Servus Bayern mit Tommi Ohrner, Guten Morgen Bayern mit Stephan Lehmann, Willi Astor, Markus Othmer oder auch viele Live Mitschnitte von Dance on Snow, Sommerfest und der Beachparty.... ich höre jetzt meistens Bayern3
     
  8. U87

    U87 Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Da mögen die Berater-Gläubigen ja das, was vielerorts über den Äther geht noch so hochjubeln (Heidi, Commander Lee, radiohexe, etc): Das Privatradio der Spät-80er/Früh-90er mag nicht so glatt und "hip" geklungen haben. Es wurde aber noch mit Herz gemacht (Berater nennen dies gerne auch Pride & Passion), von Menschen, die an sich und das Programm einen gewissen Anspruch stellten.

    Das ist heute leider nur noch ganz selten auszumachen. Insofern haben auch Nostalgie-Threads wie dieser durchaus eine Berechtigung.
     
  9. AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Ja finde ich auch, allerdings bleibt fraglich ob so ein Programm heute noch Erfolg hätte. Käme auf einen Versuch an wird sich aber wohl keiner trauen.

    Weil wenn kein Berater sagt mach das so, dann wird kein PD sich diesen Schuh anziehen. Leider ist das heutzutage doch so: Der Berater sagt mach das und das - wenn es erfolgreich wird klopft sich der PD auf die Schulter, und bei Misserfolg wechselt man eben den Berater weil der ja Schuld war :wall:
     
  10. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    Ich merke schon, das ist wahrlich ein echter ABY-Fan-Thread. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  11. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    Wie darf ich das verstehen??? Kann Dir nicht ganz folgen!!!

    Langsam hab ich echt die Schnauze voll hier überhaupt noch was zu posten, wenn einem jeder Thread oder jedes Wort im Mund umgedreht und genauestens unter die Lupe genommen wird. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Wenn einfach mal die, die nichts zu diesem Thema beizutragen haben die Klappe halten würden, währe ich und die anderen, denen dazu was ordentliches einfällt sehr Dankbar. :wall: :wall: :wall:

    Gruß,
    powerade
     
  12. Mahoney

    Mahoney Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    @ powerade

    auch ich muss dir Recht geben. Antenne heute - und Antenne der 90`er Jahre sind 2 paar Stiefel. Früher hat sich ABY zu anderen Radiosendern unterschieden - heute laufen sie nur noch mit der Allgemeinheit mit.
    Die Morningshow mit Lehman - Othmer - Ohrner - Schneiderbanger war ein Genuss für die Ohren. Die Feuchtgrubers wirds wohl nicht mehr geben, da Willy Astor ja zu Bayern 3 gewechselt ist - Leider -
    Antenne früher war auch mehr Abwechslung im Musikprogramm - da wurde auch mal ein R. Fendrich oder eine Münchener Freiheit im Radioprogramm gespielt.
    Klar - die Radioleute sind austauschbar - aber die wohlklingenden Stimmen von einem Bernd Walther, einem Martin Kraus oder auch eines Ralf Hogestradt, der immer die "Klassik Hits" moderierte - fehlen der Antenne.

    Die gute alte Zeit eben :eek:)

    Gruss
    Mahoney
     
  13. ENERGY FANTASY

    ENERGY FANTASY Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Ja toll, früher war alles besser. Sogar Energy hatte vor 10 Jahren noch eine erträgliche Musikauswahl, was heute Nacht als das Notband mal wieder zum Einsatz musste bewiesen wurde. Aber was sollen ständig diese "Erinnerungsthreads"??
     
  14. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Ach ja, die gute alte Zeit:)

    Die genannten Moderatoren kenne ich natürlich auch noch. Zur Zeit Mitte der 90er kann ich nicht viel sagen, da ich zu dieser Zeit meine Schul- und Ausbildungslaufbahn bei Heidelberg verbracht habe. Aber in der Zeit nach dem Start gefiel mir der Sender wirklich sehr gut. Es war eine gute Mischung aus der Musik, die zu der Zeit aktuell war aber auch ein paar Schlagern aus Deutschland und Österreich sowie ein paar Oldies.Leider gibt es sowas heute gar nicht mehr. Das Programm als solches wäre schon ok. Aber die Musik - immer das Gleiche.:wall:

    Den Meckerern über diesen Thread darf ich die Worte von radiobayern aus diversen anderen Threads vorhalten. Ihr müsst den Thread ja nicht lesen.
    ABY ist nunmal der meist gehörte Privatsender Deutschlands. Das macht sich natürlich auch bei den radioforen bemerkbar. Mich als Bayer interessieren solche Fragen, ob ein bestimmter Kultmoderator NDR 2 verlässt, auch nicht. Dann lese ich es eben nicht - fertig.
     
  15. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Gegenfrage: Warum gibt es die 90er-, 80er- und 70er-Show, sowie die ganzen Nostalgie- und Classic-Shows im TV?

    Ganz einfach, weil die (meisten) Menschen gerne mal in Erinnerungen schwelgen, an vergangene Zeiten denken und Gedanken und Meinungen zu dieser Zeit austauschen.
     
  16. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen:

    Ich fands auch immer gut, dass es um halb immer unterschiedliche Verkehrsbetten gab. Das machte immer eine nette Abwechslung.

    Genau das Gleiche gilt für das Wetterbett, das je nach Jahreszeit ausgetauscht wurde. Im Sommer fröhlich spritzig, im Winter zur Weihnachtszeit ganz besinnlich und man hörte das glitzern des Schnees regelrecht aus dem Radio.

    Ebenfalls gab es ja nicht nur die üblichen Nachrichten, sondern auch den "Tagesspiegel" und den "Tag im Freistaat", was auch ein abwechslungsreiches Format brachte.

    Heute dagegen ist alles einheitlich und monoton.


    Was ist eigentlich aus dem gecoverten Bugs Bunny Song geworden? "Die große, bunte Baumpaul-Show" ...läuft der eigentlich noch ab und zu? Den fand ich eigentlich immer ganz nett.
     
  17. star

    star Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Früher war es eindeutig besser. Es gab noch eine Mark (Brandenburg) und keinen Euro (päische Union sor richtig) und Antenne Bayern hatte auch noch Ficktor Forums! Es war die Krone der Schöpfung .. ähm.. des Radios!
     
  18. Mermel

    Mermel Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Meine ganz persönliche Meinung zu Antenne Bayern in den 90ern:

    Das schrecklichste Programm an das ich mich erinnern kann. Permanente Hörerverarsche wie eingespielter Applaus bei Dance on snow, arschkriechende Moderatoren "Gute Fahrt, kommen Sie gut an, meine lieben Hörerinnen und Hörer..." Sorry, das musste ich lange genug ertragen, no way.
    Die Nachrichten ein Grauen, es konnte die Welt halb untergehen, Antenne eröffnete die Nachrichten mit einer Lokalmeldung aus Unterfranken...

    Wenn ich an die 90er und gute Zeiten im Radio denke, dann fällt mir sofort Super 3 mit Jürgen Törkott auf B3 ein, aber das war ja nicht die Frage...
     
  19. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Dazu kann ich leider nichts sagen, da mir die Antenne quasi in die Wiege gelegt worden ist. Bayern3 ist bei uns früher nie gelaufen. BIS ich dann alt genug war *g* und bemerkte, dass bei ABY was ordentlich schief läuft (zu Beginn des neuen Jahrtausends), da bin ich dann zu Bayern3 gewechselt... BIS heuer, als die Reformen auch Bayern3 zerstört haben. Nun bin ich fast froh, wenn ich keinen der beiden Sender mehr hören muss...
     
  20. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    :wall: :wall: :wall:

    der gute mann heisst viktor worms!!!!!

    ist das heute anders? :D

    in der tat! die wohl beste show, die jemals im bayerischen radio lief!
     
  21. Hoddat

    Hoddat Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    Mir geht's ähnlich wie Astranase: Seit die Golden-Oldie-Show mit Raimund Wagner nicht mehr läuft, sehe ich absolut keinen Grund mehr, Antenne Bayern einzuschalten. Mit Boykott aller Privatstationen würde ich mich allerdings gewaltig ins eigene Fleisch schneiden, denn Antenne Thüringen bietet seit zufällig etwa dieser Zeit mit den Yesterhits eine Alternative. Wobei ich aber sagen muss, dass bei Raimund Wagner noch mehr absolute Perlen im Programm waren. Say It Ain't So, Joe von Murray Head, Julia von Pavlov's Dog, Ebony Eyes von Bob Welch... Wo läuft sowas heute noch?
     
  22. Bavarian Radio

    Bavarian Radio Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    ... einmal im Monat Mittwochs auf Rock Antenne, ebenfalls mit Raimund Wagner "Rays Rusty Roots" oder so ähnlich.
     
  23. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern. Erinnerungen an tolle Radiozeiten.

    wie beneidenswert. also ich kann mit antenne bayern (pseudo-) fachwissen erst ab etwa 1999 dienen. damals hörte ich aus lokaler verbundenheit den sender immer, ohne bereits selbst "Radioschaffender" zu sein. ich kann zwar nicht behaupten, antenne würde meine persönliche Lieblingsmusik spielen, wenn ich jedoch in betracht ziehe was ich so alles über Radio gelernt habe in den vergangenen Jahren, so komme ich nicht umhin mir einzugestehen, dass ABY noch immer ein hervorragendes, zielgruppengerechtes Programm macht. ähnlich wie rs2 in Berlin ist Antenne ein zwar nicht gerade tiefsinniges, aber dafür fast perfekt auf den punkt gebrachtes Programm. da wissen ein paar Leute einfach ziemlich gut wie man eine Menge Hörer ziemlich heftig glücklich macht. Ich wette kaum ein (nicht beim Radio tätiger) Bayer möchte das aktuelle ABY durch das alte ersetzen. So verstehe ich diesen Thread aber auch nicht. Ich glaube es ging einfach um ein wenig Nostalgie. Und darum: ein Königreich für die Show mit Timm Thaler...:)
     
  24. benno

    benno Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    ja selige zeiten

    servus bayern mit stefan parisius, radio boutique mit leiki, disco nacht mit markus steinkuhl, classic hits mit hoogi, film ab mit roman koidl, und die sexy stimme in den nachrichten von cordula senft, tanzparty am samstag mit martin kraus oder bernd walter, top neu mit markus steinkuhl, golden oldies mit raimund wagner sport am samstag mit guido bolton, sonntags frühstück mit victor worms, auf achse mit angelika demmerschmidt,

    to be continued...... die beste zeit der antenne
     
  25. Mahoney

    Mahoney Benutzer

    AW: Antenne Bayern in den 90ern - Erinnerungen an tolle Radiozeiten

    @ benno

    die sexy Stimme von Cordula Senft ist auch heute noch auf Antenne zu hören *grrrrrrrr* ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen