1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von RadioSpreeland, 21. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    Hallo in die Runde!

    Es verdichten sich momentan die Hinweise, dass Antenne Brandenburg ab 2006 nach dem Willen von Reim & Co. nur noch bis 20 Uhr senden wird. In der Zeit von 20 bis 0 Uhr ist wohl angedacht, dass das Stadtradio Berlin 88,8 das Programm auf allen Antenne Brandenburg-Frequenzen stellen wird. Das Nachtprogramm der ARD wird dann bereits ab 0 Uhr, statt wie bisher 1 Uhr über die Brandenburger Landeswelle des RBB zu empfangen sein. Mit diesen Programmveränderungen werden wohl beliebte Sendungen, zum Teil mit Kultstatus bei Antenne Brandenburg ihren Sendeplatz räumnen müssen und womöglich ganz verschwinden. Ich denke hierbei nicht nur an die beiden Oldiesendungen am Dienstag- und Freitagabend oder an die Schlagerhitparade am Donnerstagabend, sondern auch an "Klatsch und Tratsch und goldene Hits" am Montagabend oder auch an die "Country Top 5" am Mittwoch ab 22 Uhr bei Antenne Brandenburg zu hören. Mit dieser Aktion will die Geschäftsführung um Frau Reim die Sparmaßnahmen mit aller Härte durchsetzen und so auch massiv an Personal abbauen. Freie Mitarbeiter des Abendprogramms der Antenne Brandenburg haben bereits vor einiger Zeit Schreiben von der Honorarabteilung des RBB bekommen, wonach diesen angekündigt wird, dass sie ab 2006 kein Honorar mehr beziehen werden. Es ist nicht so einfach, jahrelange, feste Mitarbeiter zu entlassen, welche dem Tarifrecht unterliegen. Also: Man entledigt sich einer Großzahl freier Mitarbeiter, da man hier leichteres Spiel hat. Ist nur die Frage, ob sich das die Freien gefallen lassen oder alle zusammenhalten und dagegen kämpfen. Auch hier gilt: Gemeinsam ist man stark!

    Was meint Ihr dazu? Wer weiß mehr über die dubiosen Pläne der Geschäftsleitung des RBB?
     
  2. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Wollen wir mal das Beste hoffen!
     
  3. musikkirsche

    musikkirsche Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Wie, bereits ab 20 Uhr?????

    Man-Man-Man, was machen die nur aus Antenne.... Nix is mehr wie es irgendwann einmal war. Können wir da nicht noch nen Wörtchen mitreden????

    RadioSpreeland, woher hast du eigentlich diese Infos? Naja, ok, hab schon von Plänen einer Reform gehört... Aber glauben kann man es eigentlich trotzdem nicht. Fast von Anfang an höre ich eigentlich überwiegend diesen Sender. Schon einige Reformen hat man da mitgemacht. Dachte, jetzt könnte es damit ja mal vorbei sein, aber ne - Pustekuchen.......

    Gefallen kan ich an soetwas NATÜRLICH nicht finden, is ja klar!

    Bin mal gespannt, wie & was & wann genau sich bei Antenne ändern wird......

    Gruß aus der Lausitz
     
  4. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Diese Infos habe ich von verschiedenen Quellen, wie z. B. Rundfunkratsmitglieder, usw.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Das ist in vielerlei Hinischt unlogisch Spreeland! Wenn dem so wäre, warum schafft man dann bei 88.8 eine Spezialsendung nach der anderen ab und dudelt nur noch vor sich hin?
     
  6. spa

    spa Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    das ist laengst kalter kaffee und nix dubios. irgendwo ach hier im forum und (ich glaube) auch im radio eins medienmagazin

    es ist zunächst mal eine zusammenschaltung der abendschiene, nachts ist ja eh schon ard nachtexpress

    es wird mittelsfristig dazu führen, dass aus beiden sendern einer wird und das ist auch richtig so, denn es gibt beim rbb auch nicht 2 x inforadio, 2 x fritz, 2 x radio eins, 2 x multikulti und 2 x kulturradio

    dann koennte auch eine frequenz abgegeben werden. und es würde mit sicherheit regionale fenster geben
     
  7. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Berlin 88,8 hat nach meinen Erkenntnissen seit kurzem einen neuen Chefredakteur. Es gibt wohl Bestrebungen bei Berlin 88,8 diese Sache mit dem gemeinsamen Programm ab 20 Uhr auf Antenne Brandenburg zu verhindern.
     
  8. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Mensch SpreelandRundfunk halt mal den Ball flach!!
    Setzt irgendwelche Gerüchte in die Runde und die halbe Welt regt sich auf und ist beunruhigt.

    Du hast schon immer sehr viel frühzeitig gewußt und hier verbreitet. Und wie sieht es mit dem Wahrheitsgehalt deiner Aussagen aus???
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Die Zusammenlegung ab 20 Uhr ist klar, aber das AB das Programm von 88.8 übernimmt, wage ich mal zu bezweifeln. Es wird wohl eher andersrum laufen.
    Das sich 88.8 dagegen wehrt ist verständlich, für die Freien hängt Verdienst dran und für die Hörer Sendungen, die quotentechnisch betrachtet sehr erfolgreich waren/sind. Mal ganz abgesehen davon, dass da zum Teil fast schon Radiolegenden on air sind, Rik de Lisle, Nero Brandenburg etc.
     
  10. RadioSpreeland

    RadioSpreeland Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Es ist eigentlich kein Gerücht in diesem Sinne mehr. Es ist ja allgemein bekannt, dass der RBB sparen muss. Nur, die Hörer und Gebührenzahler sollen noch keinen Wind davon bekommen, was da beim RBB hinter den Kulissen passiert und gedreht wird. Diese Taktik der Geschäftsleitung ist falsch. Die Hörer zahlen nämlich für diesen Sender ihre Gebühren. Demzufolge hat man auch in gewisser Weise einen Anspruch auf entsprechende Informationen. Grund zur Besorgnis ist auf alle Fälle gegeben, weil freie Mitarbeiter des Abendprogramms der Antenne Brandenburg schon jetzt genau wissen, dass sie ab 2006 kein Honorar beim RBB mehr beziehen werden. Darüber kann und sollte nicht geschwiegen werden.
     
  11. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Jetzt mache ich mal eine Gegenrechnung auf, Spreeland.
    Der rbb muß sparen, welcher Sender muß das nicht? Die Frage ist, ob die Stelle, an der er sparen will die Richtige ist...
    Warum sollen Brandenburger außerhalb des Berliner Dunstkreises Gebühren für einen Sender zahlen, den sie gar nicht empfangen können? Das Berliner Stadtradio ist nämlich keinesfalls brandenburgweit terrestrisch empfangbar. Dasselbe gilt übrigens auch für das rbb-Inforadio und das Pseudo-Programm von Multikulti. Im Gegenzug ist dafür das Sorbenprogramm weit über den Dunstkreis des Sorbengebietes hinaus empfangbar.
    Punkt 2: Warum sollte der rbb seine "Taktik" bzw. seine Vorhaben bezüglich der Umgestaltung irgendwo öffentlich kund tun? Damit Leute wie du einen weiteren Grund haben auf den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und seinem "Auftrag" einzudreschen?
    Beim rbb finden zur Zeit mächtige Veränderungen statt, das dürften selbst taubstumme Hörer inzwischen mitbekommen haben, das ist aber noch lange kein Grund. Wie anderswo auch zählen bei der Unmstrukturierung nur Zahlen, sprich Quoten und Kosten (leider!), und gerade deshalb dürfte das, was du da im ersten Posting geschrieben hast ziemlicher Quark sein. So dämlich ist man in der Chefetage des rbb nämlich hoffentlich nicht.

    Fazit: Das was du da im ersten Posting vom Stapel gelassen hast, glaube ich erst, wenn ich es so gehört habe.
     
  12. andy.dx

    andy.dx Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Zumindest hat SpreefunkRadio eines erreicht::
    Er ist wieder im Gespräch. War ja auch lange Ruhe.
     
  13. Radiostimme

    Radiostimme Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Hallo Heiko,
    die Zusammenlegung, in welcher Form auch immer wird es sicher geben - aber ab 20 Uhr ist eher nicht zu erwarten. Ab 21 Uhr erfüllt Antenne B mit Sendungen wie "Szene" und "Gespräch" seinen Kulturauftrag. Daran kann auch der, von dir als Quelle benannte, Rundfunkrat kein Interesse haben.
    Natürlich haben alle Angst ist ja klar. Das Schreiben der HoLi ist doch nur zur Absicherung da. Für den Fall, dass einzelne nicht Weiterbeschäftigt werden können, wurden sie rechtzeitig informiert.
     
  14. monofreak

    monofreak Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Wenn es schon eine Zusammenlegung, ab welcher Uhrzeit auch immer, geben wird: Wie wäre es mit einem "Best Of" aus Antenne und 88.8? Also z.B. am Montag die Hey Music erhalten und am Samstag die Partyzeit!
     
  15. OlafBenz

    OlafBenz Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Das mit der Partyzeit kannst wohl knicken - das ist Rick vor.
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Deshalb hören Hehde auch wesentlich mehr Leute zu... ;)

    Aber ich glaube, dass sich gerade am Samstag Abend das eigentliche Dilemma offenbart. Egal wen es am Ende trifft von den beiden, der jeweils andere wäre definitiv ein Verlust für das Programm!
     
  17. OlafBenz

    OlafBenz Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Klar hat Hehde mehr Hörer. Aber war das schon irgendwann mal Reformen verhindert.
    Aber Radiokult hat recht, wen es auch trifft es ist misst
     
  18. monofreak

    monofreak Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Na, vielleicht kann man es auch an einem anderen Wochentag als Samstag rocken und rollen lassen...
     
  19. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Aus dem selben Grund, aus dem Niedersachsen außerhalb des Hamburger Dunstkreises Gebüren für NDR1 Hamburg zahlen, den sie dort auch nicht empfangen können und wohl auch nicht wollen.

    88acht und Antenne BB sind die Equivalente zu den anderen 1er-Programmen der ARD und insofern gibt es mindestens bis zu einer Länderfusion Berlin/Brandenburg keinen Grund, einen der Sender abzuschalten. Es wäre auch nicht sonderlich klug, da die Mentalitäten derart weit auseinander sind, daß keine der beiden Seiten, ob nun Berliner oder Brandenburger Hörer, das hinnehmen würde.

    Der RBB bedient zwei Bundesländer und mehr als fünf Millionen Menschen mit insgesamt sieben Programmen. Das ist nicht viel im vergleich zum HR, der (wenn ich nicht irre) sieben Programme in nur einem Bundesland sendet oder zu Radio Bremen, das für ein paar Hunderttausend Leutchen vier Programme ausstrahlt.
     
  20. monofreak

    monofreak Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Genau!
     
  21. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Meiner Meinung war in der Verlautbarung des RBB zum Sparkurs nur davon die Rede, ab 22 Uhr zusammenzulegen...

    da gibts hier übrigens auch n extra Thread
     
  22. landei16

    landei16 Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Ich weiss ja nicht ob es euch schon aufgefallen ist, aber andere Sender sparen auch.
    So gönnt sich z.B. der HR kein eigenes Nachtprogramm auf seinen Wellen.
    Eine Welle wird auch noch abgeschaltet, so sind es dann nur noch sechs Sender, die aber jeweils nur 18 Stunden senden (ausser You FM).
    Beim SWR wird auch SWR1 BW und SWR1 RP ab 20:00 Uhr gemeinsam produziert.
    Wo ist das Problem, ich behaupte mal, dass mit dem Beginn der guten alten Tagesschau auch die Zahl der Radiohörer stark abnimmt. Dem muss auch Rechnung getragen werden.
    Und die die abends Radio hören wollen, können immer noch zwischen drei, vier Genres wählen.
    Das muss doch reichen.
    Oder sollen die Sender abends um halb elf nochmal das aktuellste aus der Region bringen, so dass es auch der letzte gehört hat, obwohl die Tageszeitung schon im Briefkasten liegt.
    Ihr gebt euren Euro auch nur einmal aus und dreht ihn auch öfters rum, den Sendern geht es ebenso. (Denke ich mal).
    Es wäre aber auch, das gebe ich jetzt zu, ein falsches Signal, dass alle Sender sparen und zusammenlegen und anschleißend werden, mal wieder, die Gebühren erhöht.
    Gruß
    Landei16
     
  23. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Die Frage ist nur, wie die das hinbekommen wollen. Die Musikfarben der Antenne und 88ACHT gehen inzwischen doch ziemlich auseinander. Schlager gibt es bei 88ACHT gar keine mehr, nur noch Oldies und aktuelle Soft Hits. Dagegen überwiegen bei der Antenne noch Udo Jürgens, Roland Kaiser und Co.
     
  24. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Antenne Brandenburg ab 2006 nur noch bis 20 Uhr on air?

    Und ganz schlimme nationale und internationale musikalische Entgleisungen. :wall:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen