1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Gaisberg, 07. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    Hallo,

    schaltet sich bei euch das Autoradio lauter, wenn Antenne Salzburg Verkehrsnachrichten meldet? Bei mir schon seit einiger Zeit nicht mehr. Wird da das Signal nicht richtig übermittelt?

    Danke.
     
  2. littlejoe

    littlejoe Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Das ist schon längere Zeit so.
    Ich glaub seit der Umstellung auf das "neue" Format (mit Antenne Wien)
     
  3. Montreal

    Montreal Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    das mit dem Zusammenschluss mit Wien kann schon sein, das dein ARI nicht mehr funkt, aber versuch mal "Antenne Salzburg" neu in deinem Autoradio zu speichern, dann muesste es eigentlich wieder gehen...

    ---met you on stage--- :confused:
     
  4. m-traunreut

    m-traunreut Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Also der Verkehrsfunk geht devinitiv nicht mehr. Früher kam im RDS auch "Verkehr*". Leider kein ARI mehr.
     
  5. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    @Gaisberg:
    Hast du denn noch ein altes Gerät mit ARI, oder eines mit RDS? Denn ARI wird ja so nach und nach abgeschaltet, weil es ja durch die TP Funktion im RDS ersetzt wurde. Wenn aber die TP Durchschaltung auch nimmer kommt, ist was faul.
     
  6. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    @Andreas W:

    Lieber Andreas, bitte erst informieren, und dann posten!

    Es hat absolut nichts damit zu tun, ob Dein Autoradio neu oder alt ist. Wenn Dein Radio die TP-Funktion untersützt und diese auch aktiviert ist, dann schaltet es lauter, wenn Dein Sender das entsprechende Signal aufschaltet.
    Bitte bemühe mal die Suche im Forum, ich vermute Du hast die Funktionsweise des ARI nicht ganz verstanden.

    Der ARI-Pieps wird nicht von Deinem Radio im Auto ausgewertet. Der Pieps wird dort verarbeitet, wo der Sendemast steht. Piepst der ARI, schaltet ein Signalgeber ein nicht hörbares Signal auf einen Unterträger Deines Radioprogramms auf. Diesen Unterträger wertet Dein Autoradio aus. Es schaltet lauter.
    Beim ORI-OFF-Pieps nimmt der Signalgeber am Sender den Unterträger wieder weg. Dein Autoradio wird wieder leiser.

    Moderne terrestrische Sendenetzwerke (Beispiel: Bayern 3) verzichten mittlerweile auf den ARI-Pieps. Die Information wird digital per RDS übertragen. Aber aus sicht Deines Autoradios passiert deshalb immer noch genau das gleiche. Sobald der RDS-Datenstring für die Verkehrsinformationen empfangen wird, schaltet der Sender den Unterträger auf.

    Für Dein Autoradio bleibt also alles beim alten...

    Gruss

    McRadioMat
     
  7. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    McRadioMat Vielleicht solltest du dich mal informieren bevor du postest. Der Pieps heisst nämlich nicht ARI-Pieps sonder "Hinz-Triller". Nur ums mal angemerkt zu haben. Ausserdem ist dieser nicht zwingend nötig, damit das Radio lauter wird. Bei FFH z.B. wird auf den Hinz-Triller verzichtet, es funktioniert aber trotzdem.
     
  8. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Zitat aus dem Rundfunktechnischen Lexikon von Rainer Hoffmann:

    ARI: Autofahrer-Rundfunk-Information. Die UKW-Hörfunksender, die regelmäßige Verkehrsmeldungen bringen (“Servicewelle”), strahlen eine unhörbare Kennung aus, die von ARI-tauglichen Autoradioempfängern erkannt und ausgewertet wird. Dies erleichtert zum einen die Einstellung der Verkehrsfunksender, zum anderen wird ein automatisches Umschalten von Kassetten- bzw. CD-Wiedergabe auf Rundfunkbetrieb während der Verkehrsdurchsagen ermöglicht.

    Hinztriller, umgangssprachlich auch “Verkehrspieps”:
    Steuersignal, das vom Sprecher im Studio ausgelöst wird und am Sender die Kennung für Verkehrsmeldungen ein- und ausschaltet.

    Sebastian, wo liegt Dein Problem?

    Moderne Sendernetzwerke (z. B. FFH oder Bayern 3) benötigen den analogen ARI-Pilotton (Hinz-Triller) nicht mehr. Die Information für das lauter schalten des Autoradios wird auf digitalem Wege übertragen. Über RDS.

    All diese Grundlagen zum ARI-Signal wurden im Technik-Forum schon in aller Ausführlichkeit behandelt.

    Zum Beispiel hier: http://www.radioforen.de/showthread.php?t=4794

    Gruss

    McRadioMat
     
  9. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Nun stellt sich die Frage: Wieso unternimmt Antenne Salzburg nichts, um den ARI wieder einzuschalten?
     
  10. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    @Gaisberg:

    Das wundert mich auch ziemlich. Wäre ich der technische Verantwortliche der Antenne Salzburg, wäre für mich diese Situation nicht akzeptabel.

    ...der Charakter einer "Servicewelle" geht für mich dadurch zum Teil verloren. Schließlich will ich auch von meinem "Lieblingssender" verkehrsmäßig auf dem laufenden gehalten werden, wenn ich CD oder Cassette höre...

    Komisch...
     
  11. andimik

    andimik Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Kronehit hat auch nicht überall TA.
     
  12. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Kronehit hat auch nicht überall viel Hörer :D
     
  13. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    @McRadioMat:
    "Es hat absolut nichts damit zu tun, ob Dein Autoradio neu oder alt ist. Wenn Dein Radio die TP-Funktion untersützt und diese auch aktiviert ist, dann schaltet es lauter, wenn Dein Sender das entsprechende Signal aufschaltet."

    Ich glaube, da hast du mich falsch verstanden oder weißt selber nicht genau Bescheid. ARI und RDS sind zunächst zwei getrennte Systeme. Es gibt den unhörbaren ARI Pilotton (wenn der da ist, wird von alten Autoradios ein Sender als Verkehrsfunksender erkannt) und es gibt den noch unhörbareren RDS Pilotton, auf dem der RDS Datenstrom sitzt. In diesem RDS Datenstrom gibt´s das TP Flag, an dem moderne RDS-Autoradios erkennen, ob es sich um einen Verkehrsfunksender handelt und es gibt das TA Flag, woran erkannt wird, dass aktuell gerade eine Verkehrsdurchsage läuft. Wenn nun die Verkehrsdurchsage kommt, muss bei ARI ein bestimmter (auch unhörbarer) Ton erzeugt werden, den die alten Autoradios auswerten können. Ist der Ton da, ist eine Verkehrsfunkdurchsage vorhanden, sonst nicht. Dieser Ton wurde zu Anfang durch den *hörbaren* Hinztriller aus- und eingeschaltet. Heute geht das über diverse Datenleitungen/Auswertung des RDS-Datenstroms, weshalb der Hinztriller natürlich nicht mehr nötig ist. Unabhängig davon muss aber nach wie vor, damit alte ARI Autoradios funktionieren, zunächst mal überhaupt der ARI Pilotton und diese unhörbare Durchsagenkennung ausgestrahlt werden, sonst wird eine Verkehrsfunkdurchsage nicht erkannt.

    Wird nun überhaupt kein ARI abgestrahlt, sondern "nur" das neuere RDS, erkennen alte Autoradios ohne RDS gar nix, denn schließlich sitzt die Info, ob es sich um einen Verkehrsfunksender oder gar um eine aktuelle Durchsage handelt, nicht mehr im ARI Pilotton drin, sondern im RDS Datenstrom, mit dem ein altes Radio überhaupt nix anfangen kann. Da heutzutage nahezu alle Autoradios RDS haben und ARI eigentlich veraltet ist, wird es halt schrittweise abgeschaltet. Alte Autoradios erkennen diese Sender aber dann nicht mehr als Verkehrsfunksender.

    Deshalb meine Frage, denn entweder, Antenne Salzburg strahlt generell keine Durchsagekennung aus (dann funktioniert das weder in alten noch in neuen RDS Radios), oder sie haben einfach nur mehr RDS für den Verkehrsfunk und kein ARI, dann wird das Programm in alten Radios nicht als Verkehrsfunksender erkannt.
     
  14. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    " Wieso unternimmt Antenne Salzburg nichts, um den ARI wieder einzuschalten?"

    Weil ARI veraltet ist, zudem auf den deutschsprachigen Raum beschränkt ist, und dessen Abschaltung (wenn mich nicht alles täuscht sogar auf europäischer Ebene) bis zu einem bestimmten Termin vorgesehen ist. Warum auch das alte ARI mitschleppen, wenn RDS das ebenso kann.

    Die Abschaltung des ARI Signals hat sogar den Vorteil, dass das RDS Signal dann "besser" durch kommt, da wegen ARI der Hub des RDS Signals derzeit gesetzlich noch geringer vorgeschrieben ist als anderswo, wo es kein ARI gibt (siehe Frankreich oder Tschechien, wo die Sender bereits bei schwachem Signal mit RDS reinkommen).
     
  15. m-traunreut

    m-traunreut Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Antenne Salzburg sendet weder mit ARI noch mit TP. Wurde anscheinend beides abgeschaltet. Wenn ich von Antenne eine Antwort habe, poste ich sie unverzüglich hier in den Thread.
     
  16. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    @Andreas_W:

    ...wir sind uns denke ich einig! ...hab's anscheinend etwas kompliziert umschrieben.
     
  17. m-traunreut

    m-traunreut Benutzer

    AW: Antenne Salzburg VERKEHR (ARI)

    Hier die Nachricht von Antenne Salzburg:



     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen