1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne VOL und TIROL

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von Graf, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    Warum ist eingentlich die Antenne in Vorarlberg auf dem Pänder mit ca. 50-60 kw On Air und geht bis ULM und die Tiroler Antenne auf dem Rangger Köpfl nur mit ca. 8 kw (geht daher nur bis Garmisch).
    Denn die Tiroler sind besser als die Vorarlberger!
    Meiner Meinung nach!

    der Radiomacher in Tirol
     
  2. andimik

    andimik Benutzer

    Ein starker Patscher Kofel hat Unmengen an Interferenzen zur Folge. Damit spart man Füllsender, für die eh kein Geld vorhanden ist.
     
  3. Graf

    Graf Gesperrter Benutzer

    Stimmt schon. Aber als Tirol-Fan fühle ich mich benachteiligt, dass die Tiroler Version nicht so weit nach D reinstrahlt und die Antenne VOL eben schon (sogar bis ULM)
    Würde die Antenne T weiter als wie Garmisch kommen, etwa bis nach Weilheim, Starnberger See, etc. würden auch die Werbeeinnahmen steigen (auch wenn nur geringfügig)
    Bei der Vol Antenne aus Schwarzach-Vorarlberg sind nämlich Spots für den Lindaupark (Einkaufszentrum in Lindau) und für ein Freudenhaus in Baden-Württemberg zu hören. Und das sind nur zwei von einigen deutschen Kuden.
    Das könnte auch die Tiroler Antenne schaffen, wäre sie im bayerischen Oberland (Richtung München und Ausgburg) empfangbar.
    naja, sind die Tiroler wieder mal im Nachteil :(
    Schade! Trotzdem frohe Weihnachten in Tirol :)
     
  4. Turok

    Turok Benutzer

    Hallo!
    Guten Tag!
    Also bei mir Im Montafon in Voralrberg,da kann ich mit Großen Aufwand,sozusagen beide "Antennen" Empfangen,oder Konnte es zumidest,seit ca 2 Jahren Radio Lichtenstein auf 106.1 mhz aufgeschaltet wurde,vorher ging die Tiroler Antenne noch mit Großem Antenneaufwand auf 106.0 Mhz,diese Zeiten sind nun vorbei,Radio Arabella auf 107.1 mhz,bekomme ich,ganz schwach,hinter dem Haus,da ich das Problem Habe,das auf der SelbenFreqenz Drs3 Sedet,ebenfalls bei mir sehr Schwach,aber wenn man lange genug,mit der 7 Elementigen im Garten hantiert,findet man einen Punkt wo es einigermaßen gut geht!!

    Was mich aber sehr Interesieren würde,ist wann die Antenne Tirol auf 103,4 mhz in St.Anton am Arlberg auf geschaltet wird,wie in den Freqenzlisten angegeben,ist diese Statiosn immer noch nicth in Betrieb,bekome zwar auf dieser Freqenz http://www.antenne1.de/ aus Deutschland,aber ich denke Wenn St,Anton A.A in Betrieb gehen würde,würde ich Antenne Tirol ,wieder empfangen können,weiß jemand mehr?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen