1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von zuhoerer1100, 15. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zuhoerer1100

    zuhoerer1100 Benutzer

    Antenne Wien /Cityradio wird ab kommenden Montag zum Musiksender ....
    Gerüchten Zufolge soll Bernd SEBOR dahinter stecken ...

    Quelle:
    http://www.radioszene.de/musik.htm
     
  2. a.brunner

    a.brunner Benutzer

    AW: Antenne Österreich

    könnte jemand einen Teaser mitschneiden und online stellen? Würd mich interessieren wies klingt und obs eine neue Station Voice gibt...
     
  3. purescorns

    purescorns Benutzer

    AW: Antenne Österreich

    die antenne wien hat sich einfach kaputtgerelauncht. es ist mir ein rätsel, warum diese leute in der chefetage noch immer nicht verstanden haben, wie der radiotest zu sehen ist und wie langsam der markt funktioniert und reagiert. natürlich hat man im test noch nix vom vorigen 'best of rock und pop'-relaunch gemerkt. das dauert doch viel länger als ein halbes jahr oder jahr... die sind einfach zu kurzatmig.

    ich fand, die waren endlich mal auf einem guten weg, redaktionell UND musikalisch. und dann holen sie jetzt pseudo-heilsbringer aus der mottenkiste, die sich auch nur mehr sehr welke lorbeerkränze aufsetzen können!? und wer braucht bitte NOCH einen sender, der elton john, die beatles und die eagles spielt? wie wollen die sich unterscheiden? sportfreunde stiller beim cityradio - das war unterschied. schade drum, das hätt echt mal was werden können.
     
  4. Das Shrike

    Das Shrike Benutzer

    AW: Antenne Österreich

    Der Fellner hat sich und seinen Sender nun endgültig zur Lachnummer gemacht.
     
  5. madmaxx

    madmaxx Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Für wenn war es dann eigentlich bisher ein Musiksender? Kann es sein, dass der Spruch von Deluxe Music inspiriert ist (die es recht häufig schaffen, z.B. nicht nervige und oft auch weniger bekannte 80er-Jahre-Musik auszugraben)?
     
  6. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Ich wuerde mich freuen, wenn auf 102,5 ein attraktives Programm bzw. gute Musik laufen wuerde.

    Nach all diesen Launches und Relaunches sollten vielleicht die Betreiber dieses Senders begreifen, dass man mit all zu enger Rotation und veraenderten Station Voices/Signations u. dgl. keine weiteren Hoerer gewinnen kann.

    Wie waere es einmal einen Rocksender nach US Vorbild? - oder der damalige Rock Sender RTL 92,9 der mich sehr angesprochen hatte....

    "Musiksender fuer Erwachsene" - vermutlich aehnliche Musik wie Arabella oder Radio Wien?

    Ich halte es fragwuerdig ob in Wien dafuer noch ein dritter Sender eine Chance hat....
     
  7. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Der fehlende Rocksender bleibt das große Rätsel in Wien.

    Ich war zufälligerweise 1999 beim Testpanel, in dem herauskam, dass die Leute einen Rocksender wollen und RTL92.2 DER ROCKSENDER wurde gestartet.

    Nach 10 Monaten haben die Verantwortlichen aufgegeben und es wurde HitFM draus. Dann kam der Radiotest heraus und der wäre ziemlich gut gewesen.
     
  8. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    @bobby johnson,

    Die Antworten wie die UKW Frequenz 102,5 Quotenzuwaechse bekommen koennte sind im Prinzip vorhanden, nur wollen oder auch koennen es die Betreiber halt nicht kapieren.

    Mir selbst hat dieser Rocksender RTL 92,9 sehr gut gefallen und denke auch, dass dieser Sender eine gute, wennauch begrenzte Reichweite entwickeln konnte. Fans von guter Rockmusik gibts auch mit Sicherheit in Wien und demnach auch zielsicheres Hoererpotenzial.
    HitFM war meines Erachtens eine reine Idiotie.....

    Wenn nun unter dem Namen "Musiksender fuer Erwachsene" wieder die gleiche 60iger, 70iger Dudelmusik laeuft ist es wiederum ein Beweis, dass man nichts besseres will.

    Ich verstand auch nicht warum man bei der Antenne Wien von einem fadenscheinigen Re-Branding zum naechsten eilte und die gleichen Lieder rauf und runter dudelte ohne wirklichen Resultaten....

    Eine Art Rock-Antenne haette die notwenigen Marktanteile in Wien gebracht.
     
  9. sisko-ds9

    sisko-ds9 Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Das stellt sich die Antenne unter "Musiksender für Erwachsene" vor - hier die erste Stunde von 6:00 bis 7:00 Uhr:

    Weltnachrichten, Wetter, Verkehr und Opener

    Lou Bega - Mambo No. 5
    Eagles - Liveversion (Lied kannte ich leider nicht)
    Timberland feat. One Republic - Apologize
    Herbert Grönemeyer - Männer
    The Flames - Everytime
    Take That - Shine

    Schlagzeilen, Wetter, Werbung und Verkehr

    Beach Boys - I Get Around
    Billy Joel - It's Still Rock'n'Roll To Me
    Leona Lewis - Bleeding Love
    Tom Jones - Sex Bomb

    Schlagzeilen, Wetter, Werbung und Verkehr

    Kulthit: Boney M. - Daddy Cool
    Coleske - Take Me Where The Sun Is Shining
    Marvin Gaye - I Heard It Through The Grapevine
     
  10. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Viel Erfolg...

    Was ich allerdings gut finde, ist dass die Morgenmoderatorin zu den einzelnen Interpreten etwas Background erzählt, so wie das Radio DJs früher immer gemacht haben.
     
  11. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    @sisko-ds9

    Bei diesem Programm koennen sie es gleich sein lassen......
    Diese Musik wuerde mich eher zum abdrehen veranlassen.
     
  12. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Echt komplett unsinniger Weichspülerpop aus 4 Jahrzehnten. Gerade teasen sie Cher und Eurythmics :(

    Die Antenne hat das Problem, dass sie seit vielen Jahren vom Hörer nicht wahrgenommen wird. Ein Relaunch nach dem anderen, 1% Dahingetümpel.
    Die Fellners haben Millionen versenkt, können aber scheinbar auch nimmer raus und daher wird lieblos weitergewurstel. Geld verdienen wird man so nie.
    Beim Radio funktionieren leider keine Abogeschenke...
    Die sollten einfach die Frequenz verkaufen.
     
  13. MrMic

    MrMic Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Hmmm ... ich hoffe, ich wecke jetzt nicht die Marketingfritzen von Ö3, aber hat das mit den Abogeschenken beim Radio eigentlich schon mal jemand in der heimischen Radioszene in größerem Stil probiert??? Ich meine abseits der üblichen "wenn dich jemand anruft ..." Gewinnspiele!

    Find ich eigentlich interessant, warum kein Radiosender so eine Art Treueclub anbietet. Wahrscheinlich zu viel Aufwand/Kosten ..., oder!?
     
  14. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Ich habe keinen wirklichen Einblick, ob hier Millionen versenkt wurden oder nicht. Alleine von den 1% Marktanteilen kann ich das nicht so sagen.

    Marktanteile sind im Prinzip egal, solange es genug Werbe-Auftraege und Einnahmen aus diesem Bereich gibt.

    Hohe Marktanteile sind meines Erachtens ein Agument, um bessere Werbeauftraege von Kunden zu bekommen.
     
  15. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Die Abogeschenke bei News, Österreich,... funktionieren ja so, dass ich jemanden damit als Abonennt gewinne, indem ich ihm was "dazuschenke", was alleine schon den Wert der Jahressendung an Zeitschriften hat.

    Dadurch habe ich aber einen "garantierten Leser" mehr, den ich den Agenturen verkaufen kann.

    Ob der das Heftl wirklich liest ist natürlich eine andere Sache, aber es wird schon nicht direkt ins Altpapier wandern und wer weiß, vielleicht habe ich ja sogar 4 Leser, wenn die ganze Familie reinschaut.

    Beim Radio habe ich keinen "garantierten Hörer", schwer zu überprüfen natürlich.
     
  16. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Das Studio und die Moderatoren wurden schon eingespart - vielleicht auch bald der ganze Sender. Und die Frequenz 102.5 wäre wieder (be)frei(t).

    Ich höre seit Stunden ein Nonstop-Musikprogramm dass ich locker und kostengünstig ohne Vorlaufzeit auch von meinem PC für ganz Wien fahren könnte. Winamp macht´s möglich ...

    Es ist übrigens interessant wie sich auf der lieblos und laienhaft schnell adaptierten Homepage der Freitag vom übrigen Wochenprogramm unterscheidet:
    http://www.antenne-wien.at/wien/programm
     
  17. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Noch dazu schreibt man "Klassikhits" nicht mit "c" , ok man will deutsch bleiben aber so? komisch
     
  18. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Obwohl die nur Musik spielen --> werden jede halbe und volle Stunde die Titel in der MItte voll abgehackt, meistens mit einer Sekunde Pause dazwischen und dann kommen die News. Was soll DAS? da reisst es einem total raus und ich verstehe nicht, dass wenn nur Musik gespielt wird es wirklich so schwer ist die Nachrichten richtig einzuplanen wenn der Titel zu Ende ist und dann wird noch ohne zu faden oder dergleichen einfach das Lied gekillt.

    Eine Frage die ich in den Raum stelle:

    Was bringt Musikradio in Zeiten des mp3 Players? Ich meine hat das Konzept Musikradio da eigentlich einen Sinn. Der einzige Grund warum ich ein Radio einschalte sind die Infos und nicht die Musik.
    Vorallem mit dem Oldie und Pop Einheitsbrei kann man doch kein Leiberl reißen.
    Da steckt sich doch jeder Wiener lieber den mp3 Player ins Ohr
     
  19. ercor

    ercor Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Wenn der Sebor dahintersteckt, dann casht einer wieder Kohle, und Sebor hat in Fellner wieder einen Dummen gefunden, der glaubt, dass Sebor das hält, was er großmundig verspricht. Dass Sebor gescheitert ist, steht zwar auf demselben papier, aber im Blenden war der Bernd immer schon ein Genie.
     
  20. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Theoretisch(!) wäre ein Musikradioprogramm gerade in Zeiten eines MP3-Players sehr wichtig, denn wie sonst willst Du neue Titel und neue Interpreten kennenlernen?

    Praktisch(!) ist es natürlich leider so, daß jeder MP3-Player ein vielfaches mehr an Titeln vorhält und dadurch weitaus attraktiver ist, als jedes x-beliebige Dudelradio.
     
  21. wuzerl

    wuzerl Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Hallo zusammen!!

    Ich musste heute mit Entsetzen feststellen, dass Antenne Wien ein neues "Gesicht" bekommen hat, das sich leider überhaupt nicht mehr vom restlichen 08/15-Schmarrn unterscheidet!!! :eek: Ich war begeisterte Antenne City Lounge-Hörerin - sie haben nicht dazwischen gequatscht und teilweise Lieder gespielt, die erst Monate später auf den anderen Sendern zu hören waren. Sie haben also echt ne Vorreiterrolle eingenommen mit ihren Programmformaten - das hat mich beeindruckt und ich hab´s einfach gern gehört.

    Nun wurde eine echt feine, chillige, Musiksendung durch "die besten Kuschelsongs" (wie revolutionär! :wall:) ersetzt - echt böse! Und ein weiterer Sender "für die Massen" ist entstanden.... und wird wohl früher oder später in der Versenkung verschwinden!!!
     
  22. donpulpi

    donpulpi Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    nein, glaube ich nicht das die in der versenkung verschwinden, weil sie es ja schon sind. aber ende 2008 wird sicherlich ein neuer relaunch kommen.

    ich hab die antenne bisher ganz gerne gehört. seit einem jahr etwa. jetzt gibts nichts mehr was mich bewegen könnte die frequenz einzustellen.

    aber ob die hörer verlieren oder nicht ist denen im chefsessel eh relativ egal denke ich.
     
  23. bobby_johnson

    bobby_johnson Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Ich habe in letzter Zeit auch mehr Antenne als 88.6 gehört (das JackFM auf 88.6 wurde verwässert), und ich seh das genauso: Kein Anreiz mehr dieses Dudelfunk aufzudrehen.
     
  24. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Da muss ich Dir absolut Recht geben. Die einzige Sendung die ich sehr gerne gehört habe war die "City Lounge" von 20 bis 24 Uhr: eine handerlesene Musikmischung sowie ein cooler Soundteppich zum Chillen und mehr ...
    Eine Mischung die man so nirgends hören konnte, nicht einmal beim "Deluxe Lounge Radio":
    http://www.radiodeluxe.de/

    Ein Glück dass ich noch zahlreiche "Antenne-City-Lounge" Ausgaben archiviert habe, für die zukünftigen Abende ohne der Antenne ...
     
  25. mikromann

    mikromann Benutzer

    AW: Antenne Wien ab 18.02. "Der Musiksender für Erwachsene"

    Ein kleiner Nachtrag zu vorher, auf das österreichische "LoungeFM" als eventuelle Alternative zur "City-Lounge" hab ich ganz vergessen:
    http://www.loungefm.at
    Sendet demnächst sogar auf ehemaligen ORF-Frequenzen in Oberösterreich wo unter anderem Fellner´s "Antenne Österreich" abgewiesen wurde. (http://www.loungefm.at/downloads/horizont_no_5.pdf)

    Klingt aber meiner Meinung nach leider nicht ganz so gut wie die ehemalige Antenne-City-Lounge.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen