1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aprilscherz mit Carlo von Tiedemann (?)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FTI, 01. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FTI

    FTI Benutzer

    NDR 90,3 hat sich auf seiner Homepage einen guten Aprilscherz einfallen lassen:

    Carlo von Tiedemann nimmt Abschied vom NDR
    Unerwartete Personalie bei NDR 90,3: Carlo von Tiedemann verlässt den NDR. Der langjährige Moderator will eine Karriere in der Politik starten.

    http://www.ndr.de/903/wir_ueber_uns/tiedemann141.html

    Hoffentlich ist es auch wirklich nur ein Aprilscherz!!! ;)
    Ohne Carlo geht doch gar nicht!
     
  2. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Und im Gegenzug wird Sigmar Gabriel Pop-Beauftragter des NDR! :)
     
    Redakteur und CosmicKaizer gefällt das.
  3. laser558

    laser558 Benutzer

    Solange er nicht singt, soll es mir egal sein.
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    Auch wenns diesmal nur ein Scherz war, irgendwann, in absehbarer Zukunft, wird er sicher aufhören. Entweder fällt er dem Jugendwahn zum Opfer oder er hat irgendwann einfach keinen Bock mehr. Der Jüngste ist er ja nun auch nicht mehr.
     
  5. FTI

    FTI Benutzer

    Sein Vertrag mit dem NDR wurde ja im letzten Jahr noch einmal verlängert - bis Ende 2014. Ich denke, dass er dann aufhören wird.
    Momentan ist er aber wirklich noch sehr aktiv, regelmäßig bei NDR 90,3 und zurzeit ist auch eine neue Sendung fürs NDR-Fernsehen in Planung.
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    Danke für die Info. Dann bleibt er den Hörern in und um Hamburg ja noch ein bisschen erhalten.
     
    Dagobert Duck gefällt das.
  7. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    *lol*

    Gut gefallen hätte mir auch: Carlo von Tiedemann wechselt zum BR und moderiert bei der Programmleiche BR alpha die Sendung "Hamburger Dialekt für Anfänger"! :D
     
  8. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    BR alpha eine Programmleiche? - Für dich vielleicht, ich finde, es ist ein interessanter Sender, bei dem auch Themen abgearbeitet werden, deren Aufbereitung in anderen Anstalten nicht oder nur unzureichend erfolgen.
     
    exhörer, legasthenix und studix gefällt das.
  9. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Oh, oh ... ---> Habe ich wieder ins Wespennest gestochen! *duck*
    Also ich habe noch nie BR alpha eingeschaltet gehabt. Dagegen empfinde ich das 1. BR-Programm als eines der Besten überhaupt. Das Haupt-Fernsehprogramm des BR kann sich wirklich sehen lassen!
     
  10. Radio4U

    Radio4U Gesperrter Benutzer

    Ich schon. Beim Durchzappen. Da ist dann fast immer ein älterer Herr mit langen Haaren und Bart zu sehen, der Englisch redet und irgendwelche Maltechniken erklärt.
     
  11. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Dieser ältere Herr *lol*, ist schon seit Jahrzehnten fester Programmbestandteil des BR, früher malte er im 1. BR-Programm, als es noch kein BR alpha gab. Na ja, wer es braucht, warum nicht! Ist in Bayern wohl irgendwie Kult, keine Ahnung! Ich habe von meiner Oma übrigens 3 Bilder in dieser Maltechnik geerbt. Diese liegen auch schon 20 Jahre eingemottet in meinem Archiv (sprich: Keller)! Wer hängt sich heute sowas noch ins Wohnzimmer?
     
  12. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Hey, lasst mir mal mein Telekolleg Englisch ;).
    BR Alpha ist für mich eine der FernsehOASEN. Sicher ist manches dort nur Archivverwertung, aber das sehe ich nicht negativ. Denn der öffentlich-rechtliche Rundfunk leistet sich (gottseidank!) eine zumeist vorzuügliche Archivierung. Dieser Aufwand ist aber nur gerechtfertigt, wenn die Sachen auch mal wieder gebraucht werden. Und anstelle sie in den Regalen darauf warten zu lassen, bis sie irgendwann mal ein Volontär für einen 5-Sekunden-Schnipsel in einem retrospektiven Beitrag bestellt, kann man sie doch auch auf einem Kanal wie BR Alpha gelegentlich mal senden. Wer das nicht mag, der kann ja auf Sat1 und Co. seinen Hartz-IV-Krawall anschauen.
     
  13. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Keine Panik! Ich lasse Dir Deinen Englischkurs schon ... ---> ... :eek: ... könnte mir eigentlich auch mal nicht schaden ...
     
  14. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    möchte an dieser Stelle mal on3-Südwild empfehlen, das an Wochentagen immer live um 16.30 auf br-alpha läuft. Das ist gut gemachtes Jugendfernsehen, was man leider auf einem Kanal versteckt, der eine kaum messbare Quote hat.
     
  15. ricochet

    ricochet Benutzer

    Bob Ross ist schon seit 1995 tot und trotzdem läuft sein Malkurs auf BR-Alpha in ähnlich enger Rotation wie Katy Perry auf "Bayern 3". Naja, der Sender hat auch noch andere Schmankerl zu bieten wie die 15. Wiederholung der Karnischen Wanderung mit Sepp Forcher oder Englischkurse aus dem letzten Jahrtausend, als das Internet noch in der Erprobungsphase war. Das "Alpha Forum" ist so weit mir bekannt ist die einzige erwähnenswerte Eigenproduktion dieses Fernsehmuseums, das immerhin jahrzehntelang einen analogen Transponder belegte. Schade, dass die "Reisewege zur Kunst" vor Jahren abgesetzt wurden, die ließen erahnen wie ernst man früher den Bildungsauftrag nahm.
     
  16. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Bis jetzt haben 3 Leute zu Deinem Beitrag "gefällt mir" geklickt. Mit Dir sind es also schon 4 Zuseher täglich. Ich freue mich für BR alpha, da wo auch der ORF mitmischt und seine "Schmankerl" beisteuert. Inzwischen gibt es aber auch ORF III (Kultur und Information). Bin gespannt, wie lange das noch so ist mit der Beteiligung an BR alpha. Dann hätte der BR nämlich ausreichend zusätzliche freie Sendezeit, bzw. "Platz" für sein "neues" BR Jugendfernsehen ...
     
  17. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Wie der "kosmische Kaiser" bereits in seinem Beitrag (# 14) schrieb, veranstaltet der BR montags bis freitags an Werktagen eine Sendung unter dem Namen "on3 südwild" eine Format für die Jugend auf BR alpha. Wenn ich mir jetzt die Programmschemata von den anderen Anstalten des öffentlichen Rechts oder deren Gemeinschaftsprogramm (ohne "festival") ansehe, fällt mir nichts vergleichbares für die Jugend (auch im Hinblick auf die Sendezeit) ein. Sollte mir etwas entgangen sein, so berichtigt mich. Da ich mich nicht zu den "Berufsjugendlichen" zähle, gehöre ich nämlich nicht zur Zielgruppe. - Was läuft eigentlich nachmittags in den anderen Dritten? - Die gewöhnlich knapp zwei Stunden könnten als Gemeinschaftsprogramm mit einem regionalen Fenster von 15 min oder, von mir aus, 30 min gestaltet werden, sind doch die Beiträge recyclet aus den Ratgebersendungen des Abends und wandern von Hamburg über Berlin, Leipzig, Köln und Frankfurt nach Baden-Baden. Falls Befindlichkeiten eine Rolle spielen sollten, kann naturlich auch rotiert werden.
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Ach so, Bob Ross war gemeint, na der hat doch auch schon Kultfaktor!
     
  19. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Bitte Maler dahinter schreiben, denn es treibt noch ein Bob Ross auf BR alpha sein Unwesen:


     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen