1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aprilscherze 2013 ;-)

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von 0815xxl, 01. April 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

  2. Instrumentalfan

    Instrumentalfan Benutzer

    WDR2 meldet Diätenerhöhungen im Bundestag noch vor den Wahlen in den Nachrichten, ist sonst nirgends zu lesen.

    ...Und N24.de Kündigt an, das YouTube Heute das beste eingestellte Video küren will und dann den Betrieb einstellt.
     
  3. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    WDR 2 trennt sich von Steffi Neu & NDR 2 macht wieder ein attraktives, anspruchsvolles Programm!
     
  4. antenna

    antenna Benutzer

    SWR3 hat gerade gemeldet, dass sie sich wieder SWF3 nennen und Frank Laufenberg und Elmar Hörig ab morgen
    wieder zu hören sind.
    Mitschnitt kommt gleich!

    antenna
     
  5. leoll

    leoll Benutzer

    Gibt es heuer wegen des Feiertags eigentlich einen Aprilscherz der Radiozentrale?

    Wenn ja, gibt's wieder eine Website dazu?

    Grüße,

    Leoll
     
  6. leoll

    leoll Benutzer

    SWR3 versucht den Leuten glaubhaft zu vermitteln, dass der Fahrradhelm nun farblich zur Kleidung passen muss, Handzeichen auf Langlaufloipen beim Wechsel gegeben werden müssen und dass die Alkoholtester in Frankreich nun nicht mehr beim Autofahren, sondern beim Radfahren mitgeführt werden müssen.
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  8. Maschi

    Maschi Benutzer

  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Das war ja in den letzten zwei Jahren die große Krätze des Tages, weil man nicht nur den jeweils gleichen Aprilscherz ertragen musste, sondern auch noch die vielen Einblendungen danach, ind enen sich die beteiligten Sender dafür auf die Schulter klopften, wie toll sie einen gemeinsamen Aprilscherz koordiniert haben.
     
  10. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Das würde ja nie geschehen, weil die halten ihre Portokasse schon recht dick gefüllt, da gehen vorher eher die Künstler insolvent ...
     
  11. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Langeweile Fredo?

    Falls du einen verspäteten Aprilscherz live erleben willst, dann klick mal ganz schnell auf radioszene.de. Mal sehen, ob du "weiterkommst"... ;)
     
  12. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Es hören also praktisch nur die Babys und Tauben nicht? ---> Das ist der Jahrhundert-April-Scherz! Das glaubst Du doch im Leben nicht! Im Gegensatz dazu sehen aber dann doch noch gut 4 (In Worten: VIER) Millionen Deutsche die ARD-Tagesschau um 20 Uhr! :wow::wow::wow::wow::wow: ---> Ja freilich! Weil sie ja alle Radio hören! *lach*

    Es kann natürlich schon stimmen, wenn man die ganzen Deutschen (Vierbeiner) auch noch mitwertet! "Deutsche" müssen ja nicht unbedingt nur aus Menschen bestehen ...

    Es hat doch jeder Recht! Es kommt nur immer auf die Sichtweise an ...

    ---> In JEDER Stunde auch noch? ---> Fast die ganze deutsche Bevölkerung schläft also auch nie? Grübel, grübel und studier ...
     
  13. freiwild

    freiwild Benutzer

    Diese Zahl wundert mich nicht. Die MA-Ergebnisse sind eine eigene Welt, ein Paralleluniversum, das sich von der Realität längst abgekoppelt habt. Aber niemand hat ein Interesse, die MA durch ein realistischeres System zu ersetzen. Man könnte ja plötzlich "nackt" dastehen.
     
  14. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Langsam werde ich das Gefühl nicht los, daß ihr etwas völlig anderes seht, wenn ihr auf den Link

    http://www.radioszene.de/

    klickt.

    Ich sehe den "Splashscreen" (die vorgeschaltete Werbung) und wenn ich dann unten auf den Link klicke passiert gar nichts, da der Link wiederum auf

    http://www.radioszene.de/

    zeigt. Das ist also ein Loop - ich komme dort nicht weiter. Selbst alte Links (zu irgendwelchen Meldungen) aus dem Browsercache funktionieren nicht mehr. Ich lande immer auf dem "Splashscreen". Browser: Firefox 22.0 mit und ohne JS.

    Und weil das bei mir so wie beschrieben ist, habe ich oben "Mal sehen, ob du "weiterkommst"" geschrieben. Ich komme jedenfalls nicht "rein".
     
  15. freiwild

    freiwild Benutzer

    Also ich komme da durch! Mir scheint, dass radioszene.de gerade so konfiguriert ist, dass die Werbung erscheint, wenn man "von außen" die Radioszene betritt (also über ein Lesezeichen, einen Link außerhalb der Radioszene oder über die Eingabe der URL in den Browser), und zwar unabhängig davon, ob man auf die Startseite oder irgendeine Unterseite zugreift. Aber wenn man innerhalb von Radioszene.de auf einen Link zu einer anderen Seite von radioszene.de anklickt, wird diese Seite und nicht die Werbung aufgerufen.

    Technisch wird so etwas über den Referer gelöst. Das heißt, jedesmal, wenn Du auf einen Link auf einer Internetseite klickst, erfährt die geklickte Seite die URL der Seite, auf der der Link war.

    Es gibt Privatsphären-Plugins für Firefox und Co, die den Referer manipulieren. Falls Du so etwas nutzen solltest, kann es sein, dass Du tatsächlich in einer Schleife gefangen bist.
     
  16. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Aha - der Referer. Daran hatte ich jetzt nicht gedacht, denn mein Browser sendet diese "Information" nicht. Warum er das nicht tut, muß ich sicher nicht erklären.

    Aber ich schalte mal kurz ein und probiere...

    Jetzt gehts.

    Und jetzt wieder nicht. ;)
     
  17. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Es ist ein intelligentes System - und lässt nicht jeden rein.:D
     
    stefan kramerowski und legasthenix gefällt das.
  18. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Du immer und Deine "Rätsel"! Klar, wenn einem die Meldung: "In jeder Stunde hören 73,3 Millionen Deutsche Radio. Das sind 0,1 Prozent mehr als vor einem Jahr." ins Auge drückt, dann schaut und klickt man ja gar nicht mehr weiter, weil das ja schon der Jahrhundert-April-Scherz ist. Gar nicht auszudenken, wenn sie irgendwann auch noch die ganzen deutschen (Achtbeiner) mitwerten, wovon die meisten, "der Wahrheit wegen", eigentlich eher nicht mit Radio beschallt werden ... o_O

    Werbung: "Kauf das neue Flexi-Spinnen-Gas und schon bist Du Plage los!" ---> "Diese Verkehrsmeldung widmete Euch das neue Flexi-Spinnen-Gas ..." ---> Pieieiep. (Der Piep kommt natürlich erst NACH der Werbung, weil so doof sind die Radiomacher von Heute ja auch nicht mehr ... / Erreichen Sie mit Ihrer Werbung nun auch endlich die mp3-ler, welche sich normalerweise nur den Verkehrsfunk durchschalten lassen ... ;)

    Und schon sind alle Spinnen in ihren Bauten verschwunden und setzen Gasmasken auf ... *lach*

    Ist man das nicht bei den allermeisten Radiosendern von Heute auch irgendwie?
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  19. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    @Mannis Fan:
    Das wird unser Experte für "Kommunikationslösungen" schon bald merken, denn in spätestens zwei Wochen fliegt "radioszene.de" langsam aber sicher aus dem Google-Index, da sich auch die Bots seither die Zähne an dieser Scheiße ausbeißen. Eigentor.

    Ich würde ja einen kostenlosen Lehrgang bei "SelfHTML" empfehlen. Dort lernt man, wie man sowas "richtig" macht, zumal wenn man Zugriff auf den Server hat. Aber auf mich hört ja sowieso keiner.
     
  20. Natürlich nicht, denn dann haben sich erstens alle weiteren Fragen erübrigt und zweitens hat man ja gar keine Zeit mehr zum klicken, denn man muss ja Radio hören, um der Statistik gerecht zu werden. :wow:
    Und in einer Schleife gefangen sind wir doch schon seit Jahren, oder?
     
  21. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    *lach* ---> Tröste Dich, auf mich doch auch nicht wirklich! Eine Runde Mitleid bitte .... "Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh" ... Danke! ;)
     
  22. freiwild

    freiwild Benutzer

    [SIZE=13px]Das habe ich mir auch schon gedacht. Aber vielleicht hat JB die radioszene.de so konfiguriert, dass der Googlebot direkt durchgelassen wird?[/SIZE]
     
  23. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

  24. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Rund 36.000 angemeldete Benutzer brauchen kein "Google", um bis zu den radioforen zu kommen.
     
  25. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    @Inselkobi & freiwild: Wir sollten vielleicht eine "ARGE der nachdenklichen Webmaster" gründen, denn hier sind wir damit völlig OT.;)

    @freiwild: Der Aufwand dafür ist einfach zu hoch. Es gibt ja schließlich noch reichlich andere (gute) Suchmachinenbetreiber mit ihren Bots. Aber auch die sollte man nicht verprellen, denn die Bots sind eigentlich die Freunde des Webmasters. Je öfter sie kommen, um so besser. Lässt ihr Interesse nach (das sieht man ja im Logfile des Servers), dann hat man als Webmaster mit Sicherheit einen Fehler gemacht. Und hier wird gerade ein Fehler gemacht, denn die Bots "glauben", daß der Inhalt (Text = NULL!) des vorgeschalteten "Splashscreens" der "neue Inhalt" einer beliebigen, direkt angeforderten Ressource auf der Website ist. Irgendwann, nachdem viele Bots ergebnislos die Site abgesucht haben, "denkt" Google, daß sich der Inhalt der Website geändert hat, der eigene Index also nicht mehr stimmt. Dann fliegen "alte" Seiten halt aus dem Index. Pech gehabt, Webmaster..

    @Inselkobi: Eben weil es kein Problem ist, den "User Agent" vorzugaukeln, würde ich als Webmaster wenigstens noch den IP-Bereich checken aus dem der Bot kommt, um einen echten "Google-Bot" von einem falschen "Inselkobi-Google-Bot" zu unterscheiden. Mit 'ner Telekom-IP brauchst du bei mir also gar nicht erst "antanzen". ;)


    Und ja, der "Splashscreen" zeigt Wirkung. Google kennt den neuesten "Bitter Lemmer" (vom 16.7.13!) nur über Facebook. Warum wohl?

    http://www.google.de/search?q=bitter+lemmer+"in+jeder+stunde+hören"
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen