1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD genehmigt eigenen Internetauftritt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mannis Fan, 20. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Der Rundfunkrat der ARD hat die 35 Online-Angebote der öffentlich-rechtlichen Sender genehmigt. Auch der Verwaltungsrat der ARD stimmte den Internetplänen zu. Nennenswerte Einschränkungen sind nicht vorgesehen, doch dürfen viele Angebote nicht archiviert werden.

    Spiegel online dazu:
    Hier der komplette Artikel: http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,707561,00.html

    Staatsanwalt, Verteidiger und Richter in einer Person - da kann ja nur dieses Ergebnis herauskommen!
     
  2. chapri

    chapri Benutzer

  3. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: ARD genehmigt eigenen Internetauftritt

    Wie sinnvoll das allerdings ist, Inhalte, die mit Gebührengeldern geschaffen wurden, mithin neuer Gebührengelder wieder zu löschen, ist mir völlig rätselhaft. Warum muss das gelöscht werden? Ja, weils im Gesetz bzw. Rundfunkstaatsvertrag steht. Aber es ist doch paradox, das im Internet immer mehr frei zugängliche Datenbanken entstehen, die teilweise nur von unbezahlten Enthausiasten aufgebaut und gepflegt werden und wiederrum welche mit Zwangsgebühren geschaffene werden nach einer völlig willkürlichen und unlogischen Regelung getilgt. Das ist meiner Meinung nach absoluter Schwachsinn.
    Hier auch ein schöner Artikel dazu: http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC...A4A2F1699CD92A9AD2~ATpl~Ecommon~Scontent.html
     
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

  5. QWERTZ

    QWERTZ Benutzer

    AW: ARD genehmigt eigenen Internetauftritt

    Entschuldigung, aber entweder ist das polemisch gemeint, oder zeugt von Unkenntnis über den organisatorischen Aufbaus des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und seiner Kontrollorgane, sowie der rechtlichen Grundlagen für die Onlineangebote.
     
  6. chapri

    chapri Benutzer

    AW: ARD genehmigt eigenen Internetauftritt

    Ach, ihr seid aber auch misstrauisch! Aber ich haette mich wohl auch genauer ausdruecken muessen. Nicht die Inhalte, sondern der oeffentliche Jedermann-Zugriff auf diese Inhalte wurde entfernt.
    ist dabei erst mal gar nix!
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: ARD genehmigt eigenen Internetauftritt

    Guter Witz!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen