1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD-Livekonferenzen der Fußball-Amateure

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von LIVE, 28. Mai 2016.

  1. LIVE

    LIVE Benutzer

    Hallo, um 12.05 Uhr beziehungsweise 12.30 Uhr mit den ersten Spielen in Konferenz geht es los: Finaltag der Amateure in der ARD.

    Interessant (für unsereinen eh). Bin aber auch skeptisch: Die Konferenzbelegung ist nur teils stimmig, es fehlen "größere Namen", die Austragungsregeln sind nicht einheitlich usw. ... Das Projekt ist zu groß. Wäre was, aufgesplittet für die Dritten. Bin mal gespannt, wie die Quote(nentwicklung) und der Marktanteil bzw. dessen Entwicklung sind und, ob das Erste zufrieden ist und das so bzw. 2017 mit allen 21 statt "nur" 17 Spielen wiederholen will. Riesenaufwand insgesamt - sicher nicht nur zum Spaß bzw. um Amateuren eine Bühne zu bieten etc. Vom Prinzip her ist die Idee so genial, dass ich sie wohl nie gehabt hätte: Man nehme einen Haufen sehr bedingt interessanter (Pokal)-Spiele immerhin der Top-Marke Fußball und mixe daraus ein abwechslungsreiches Produkt. Wobei im Hinblick auf einige Fusionsbestrebungen kleiner Fußballclubs heißt es ja zuweilen: Aus zwei Kranken wird kein Gesunder.

    Einige Spiele gibt`s wohl auch komplett im Internet.

    Hm, warum eigentlich kommt niemand mehr überhaupt nur auf die Idee, dass man etwas Vergleichbares im Radio probieren könnte? Warum muss alles Fernsehen (bzw. Bewegtbild) sein und warum geht`s nur noch um den großen Wurf, um den Knaller, der aber trotzdem nicht immer ein Knüller wird?
     
  2. LIVE

    LIVE Benutzer

    So, jetzt bin ich`s erstmal selbst wieder.

    Vermeintliche Livestreams: Das Hamburg-Spiel hängt 40 Sekunden hinterm Fernsehbild her, das aus dem Westen gar 57 Sekunden.

    Stefan Kiss brüllt: "Tor in Stuttgart". Pause ... Dann Andreas Köstler: "Ich höre Tor in Stuttgart ..,. wir geben ab." Das ist von Köstler (und Co.) 50er-mäßig, der Zuschauer hat ja schon Sekunden vorher die "Tor-Meldung" bekommen.

    Kiss lag nun wirklich daneben, als er zu Beginn des Spiels Bissingen - Ravensburg sagte, in welchen Trikots "AALEN" spielt ... Okay.

    Insgesamt gibt sich die ARD richtig Mühe. Dazu später sicher mehr. Bisher haben sie das Produkt besser präsentiert, als ich vermutet hätte.

    Und jetzt Ihr ...
     

Diese Seite empfehlen