1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARD-Radiobouquet ab 01.10.2011

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von wupper, 10. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wupper

    wupper Benutzer

    Ab dem 01.10.2011 werden laut Radioszene.de alle ARD-Hörfunkprogramme über DAB + ausgestrahlt. Dies war wohl schon länger geplant und hat nichts mit dem bundesweiten Kanal für Privatfunk zu tun der am 01.08.2011 startet.

    I
     
  2. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Verstehe ich jetzt nicht ganz, heißt das dann alle Sender der ARD in ganz Deutschland zu hören sind? Also z.B. NDR2 über DAB+ in München?
     
  3. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Das heißt "nur", dass jede Landesrundfunkanstalt alle ihre Programme per DAB+ verbreiten wird. Hoffentlich, denn eine offizielle Meldung der ARD gibt es meines Wissens noch nicht. Es wird über DAB+ neben dem Overspill keine "fremden" Programme zu hören geben. Das macht auch keinen Sinn und dafür ist DAB+ nicht konzipiert.

    Wozu dieser Thread nun aber ist, verstehe ich nicht so ganz. :confused:
     
  4. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Frage ich mich auch, und bei Radioszene.de fand ich auch nichts dazu. Also was soll dieser Thread?
     
  5. egonFM

    egonFM Benutzer

  6. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Die Meldung ist mir bekannt, aber ich akzeptiere sie nicht als offizielle Meldung der ARD. Sicherlich sagt es HR-Pressereferent, aber ich hätte das gerne schwarz auf weiß auf hr-online.de oder ard.de.
     
  7. radiobino

    radiobino Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Danke egonFM.
     
  8. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    So wie Du es in der Überschrift schreibst und ich es für zu verstehen ist, ist es leider nicht korrekt. Es wird KEIN gemeinsames "ARD-Radiobouquet" geben, sondern nur die Ausstrahlung der bisher über UKW verbreiteten Programme (und vielleicht zusätzlich noch das eine oder andere Digital- bzw. / Webprogramm) der einzelnen ARD-Anstalten in ihrem eigenen Sendegebiet ... aber vielleicht hast Du es ja so gemeint und ich habe Dich nur falsch verstanden.
     
  9. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Müsste das nicht eine Beendigung der Ausstrahlung im herkömmlichen DAB-Modus bedeuten, oder bekommt die ARD pro Bundesland jeweils einen neuen Kanal für DAB+?
     
  10. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    So wie ich das verstanden hab, sendet der BR erstmal parallel via DAB und DAB+ seine Programme aus!
     
  11. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Es müsste ja laut Wellenplan zwei landesweite Bedeckungen je Bundesland geben. Eine davor würde dann jeweils für die Landesrundfunkanstalten und eine für die Landesmedienanstalten zur Verfügung stehen. Also so, wie es in Bayern bereits praktiziert wird. Wenn solche Ensembles in anderen Bundesländern auf Sendung gehen, wird man wohl entweder gleich in DAB+ starten oder es so mache wie beim BR: Bestehende Programme aus den bestehenden Ensembles umziehen und zunächst noch in DAB lassen. Zusätzliche Programme (die bisher nicht digital empfangbar waren) gleich in DAB+ starten. Sind natürlich nur Vermutungen meinerseits.
     
  12. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    AW: ARD-Radioboquet ab 01.10.2011

    Was ist mit DLR und DLF? Die werden doch sicher bundesweit in DAB + aufgenommen.
     
  13. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: ARD-Radiobouquet ab 01.10.2011

    Natürlich, aber das Deutschlandradio gehört auch nicht zur ARD.
     
  14. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: ARD-Radiobouquet ab 01.10.2011

    Die drei Programme des Deutschlandradios werden im bundesweiten Privatsendermux senden.
     
  15. Tonband

    Tonband Benutzer

  16. wupper

    wupper Benutzer

    AW: DAB-Pakete innerhalb der ARD ab 01.10.2011

    Der Artikel ist auch ein wenig blöd formuliert. Ich glaube eh das bald über das normale DAB Netz nichts mehr zu hören ist. Kann aber sein, dass mann alle ARD Kanäle über DAB + laufen lässt als Konkurrenz zum privaten Ensemble. Mal abwarten. Der Artikel steht auf Radioszene.de ziemlich weit rechts versteckt, unter Newsreader.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen