1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ARI-Pilotton bei Einslive

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Wolfgang_Schuettle, 01. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Techniker,

    mein Vater hat noch ein altes Blaupunkt ARI Autoradio mit manuellem Frequenzregler.

    Bei einer Autofahrt ist mir jetzt aufgefallen, das sporadisch bei Einslive der ARI Pilotton kurz aufleuchtete. Das muss ja ein technisches Versehen sein, oder?

    Aber wie kann das passieren? Der Optimod dürfte doch in den Frequenzbereich nichts reinlassen.

    Gibt es da eine Erklärung für?

    Danke

    Gruß
    Wolfgang
     
  2. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    Eins LIve hat soweit ich weiß jetzt tatsächlich einen ARI, nur wird da der Service von WDR2 aufgeschaltet, weil L1VE wohl die ARI-Bestimmungen nicht erfüllt oder was weiß ich.

    Adios! Chefkoch
     
  3. radiomaus

    radiomaus Benutzer

    chefkoch hat Recht: Eins Live hat zwar ARI, aber es werden die Infos von WDR2 dann übernommen.
    Also quasi so, als wenn man zwei Tuner im Radio hätte...

    Wie das mit den Bestimmungen ist und ob die bei Eins Live nicht erfüllt werden, weiß ich nicht. Aber vielleicht ist das ja schon eine Art Wink mit dem Zaunpfahl für die Zukunft von Eins Live...
     
  4. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    So weit ich weiß, und das ist u.U. reine Spekulation, geht es in diesen Bestimmungen darum, dass der Sender ein Vollprogramm haben muss, das stark auf Service ausgerichtet ist, heißt also halbstündlich Service oder sowas die Kante. Abgesehen davon kostet diese ARI-Geschichte natürlich ein gerüttelt Maß der lieben Euros.

    Würde mich mal interessieren, ob ich mit meiner Auffassung dieser ARI-Regeln wirklich richtig liege. Kennt sich da jemand aus?

    Adios! Chefkoch
     
  5. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    Hallo!
    Ich kann mich nur daran erinnern das man die ARI halbstündlich einsetzen muß wenn man sie hat - egal ob was auf den Straßen los ist oder nicht... Das könnte bei 1Live z.B. während Domian in der Nacht schon mal gar nicht funktionieren... Vielleicht übernimmt 1Live auch nur von WDR2 um Kosten zu sparen?! Appropos Kosten: was kostet es denn einen Sender konkret wenn er die ARI haben möchte???

    Ach ja: noch was zu den Regeln. Es ist übrigens untersagt die ARI einfach mal so einzuschalten! D.h. man darf die auch nicht länger laufen lassen als nötig... Ich denke das höchste der Gefühle ist es die ARI bis zum Showopener (nach dem Serviceblock) laufen zu lassen. Beim Blitzdienst muß sie sowieso garantiert aus sein - zumindest in Bayern... *g* kann sein das das in anderen Bundesländern tatsächlich anders ist... In Bayern ist es auch untersagt z.B. zu sagen: "geblitzt wird aus einem roten Opel Kadett"... Genaue Ortsangaben sind ebenfalls untersagt... In Thüringen ist das z:b. schon kein Problem mehr!

    In diesem Sinne...

    MfG

    freakfreak
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Ich weiß nicht, in wieweit das Einsetzen des ARI reglementiert ist. Auf jeden Fall stimmen einige Voraussetzungen nicht. Es gibt Sender, die haben einen ARI, obwohl sie NICHT halbstündlich Service machen und beispielsweise nachts keinen aktuellen Service bringen, weil unmoderiert oder Voice Tracking.
    Es gibt Sender, die schalten vor den Servie einen Singlespot, der komplett im ARI liegt und es gibt Sender, die sämtliche Blitzmeldungen im ARI verlesen.
    Und beispielsweise der DLF: Der bringt den Service nicht halbstündlich! Sondern meist stündlich.

    Aber: Was kostet der ARI einen Sender? Würde ich auch mal interessieren.
     
  7. breakingnews

    breakingnews Benutzer

    Ich kenne dann wieder Dienstanweisungen niemals das Wort "warnen" im Zusammenhang mit Blitzern zu benutzen. Genaue Ortsangaben sind meines Wissens auch in anderen Bundesländern untersagt. Die Blitzer ausserhalb des ARI zu bringen ist aber wohl eine Auflage. Einige halten sich einfach nicht dran. Bei anderen geht es dann soweit PiepON - Verkehr - PiepOFF - Blitzer - PiepON - Teasing, Showopener - PiepOFF. Die wenigsten Sender machen des Nächtens halbstündlich. Kann mir also nicht vorstellen, das sei Bedingung. Oder die Landesmädchenanstalten spielen wie so oft das drei-Affen-Spiel...
     
  8. aby_inside

    aby_inside Benutzer

    hi @ll,

    freakfreak:

    </font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial"> Es ist übrigens untersagt die ARI einfach mal so einzuschalten! D.h. man darf die auch nicht länger laufen lassen als nötig... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">wie verhält es sich dann, wenn ein mod vergisst, den ari abzuschalten? schon desöfteren bei ABY passiert.

    gruß, und wech...
     
  9. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    Nach 6 Minuten schaltet der ARI / RDS Coder die DK bzw. TA-Kennung ab.
    Ich weiss noch früher, so 1995 wurde bei Radio Berg der 57 kHz Hilfsträger für ARI und das TP Merkmal von abends 20 Uhr bis morgens 6 Uhr weggenommen, weil kein Service gemacht wurde.
    Es gab auch mal eine Erhebung durch die LfR, wie der ARI in manchen Stationen missbraucht wird.
    Heute interessiert es keinen mehr, Regulierungstechnisch ist für die RegTP die 57 kHz Kennung NF, lediglich die LMAs müssten da hinterher sein, aber will man in wirtschaftlich schwierigen Zeiten jetzt auch da noch rummosern?
    Zum Thema Kosten kann glaube ich RDS / ARI kostet irgendwas um 600 € bei der Telekom pro Monat für ein statisches RDS-Signal.
    Aber es muss ja nicht immer Telekom sein *g*

    <small>[ 20-12-2002, 12:04: Beitrag editiert von Hinztriller ]</small>
     
  10. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Das gab es bei NRJ Hamburg früher auch. Zwischen 20 und 6 Uhr war der Verkehrsfunk komplett aus.

    Obwohl da noch aktuelle Verkehrsmeldungen bis 0h verlesen wurden.

    Heute ist es andersherum. Da ist der Verkehrsservice aufgezeichnet, aber die Verkehrsfunkkennung bleibt an (weiss allerdings nicht, ob sie ausgelöst wird).

    Gruss,

    Christoph
     
  11. Konni am Morgen

    Konni am Morgen Benutzer

    also was ich weiss ist, dass es in bayern verboten ist werbung innerhalb des aris zu spielen. sendereigene staumelder, sofern sie nicht wie z. B. bei ABY und B3 genehmigt sind, dürfen auch nicht rein. blitzer dürfen nicht in den ari, ebenso dürfen auch außerhalb des aris keine genauen beschreibungen des autos aus dem geblitzt wird. dann dürfen in den ari natürlich außer den verkehrsmeldungen noch suchmeldungen der polizei und z. B. katastrophenwarnungen.
    die genehmigung für den ari regelt übrigens meines wissens nach das bundesinnenministerium.

    lieben gruss,
    konni
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen