1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Armes Lokalradio-Bayern

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sachsenradio2, 04. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    So eben bei radioszene.de gelesen:

    Werden sich doch einige Lokale zusammenschliessen und ein gemeinsames Programm, auch zeitweise, produzieren?
    Welches BLR-Programm wird eingestellt werden?
     
  2. It's meeee

    It's meeee Benutzer

    Das eröfnet doch mal wieder die Chance zu einer Marktkonsolidierung. Vielleicht steigt ja RTL ein und bietet künftig ein weiteres Mantelformat an. Oder Energy. Oder Rock Antenne. Oder alle drei...
     
  3. Ist nett, was sich da tut in Bayern, oder? Ist auch alles ganz neu und schrecklich, oder? Muß man echt bedauern, oder?

    NEIN! Das Problem ist hausgemacht und ureigenst bayrisch. Mir tun nur die lieben Kollegen bei der BLR (EHRLICH) leid.
    (EHRLICH)Leid tun mir auch die Kollegen, die derzeit in diversen bayrischen Lokalstationen um ihre Arbeitsplätze schwitzen müssen.

    +++

    Leid tun mir auch die Gesellschafter, müssen sie doch die Nachricht hinnehmen, dass die Gewinnausschüttung in diesem Jahr geringer ausfällt, macht aber nix - jetzt wird ja eingespart und im nächsten Jahr gibts wieder mehr...

    Leid tun mir auch die Entscheidungsträger, die es rechtzeitig zum golfen geschafft haben, auf Kosten des Programmes. Macht ja nix, der Werbekunde ist blöd und zahlt ja weiter und Profis ans Design ranzulassen - Neda bei uns! Mia san mia!

    Leid tun mir die wenigen im bay. Lokalfunk tätigen Berater. Werden sie diese Weihnachten auf den neuen Benz oder BMW verzichten müssen. Macht aber auch nix, in Österreich läuft es ja noch.

    Und Leid tut mir die BLM, die jetzt wohl reagieren wird. Wie, das können sich alle, die sich mit dem Phänomen Lokalradio in Bayern auseinandergesetzt haben, denken. Zusammenschlüsse auf Kosten der sog. Vielfalt. (die es unter uns ja schon länger nicht mehr überall gibt).

    Und damit noch nicht genug:

    Ich freue mich für die Kollegen der Antenne, die sich evtl. Gedanken über einen zweiten landesweiten privaten Anbieter machen können. (?)
    Und dann freue ich mich noch für die Kollegen beim BR, die nach links zum kränkelnden Lokalfunk schielen und lächeln und mit einem Blick nach rechts feststellen, dass auch der privaten landesweiten Konkurenz mit den Änderungen ein anderer Wind ins Haus stehen könnte.

    Und dann ... ist der Himmel wieder weiß-blau. Der Edmund säuselt was vom Erfolgsmodell Bayern... und es gibt wieder ein paar arme Schw... (ohne Job) mehr in diesem unserem Lande.

    Das ist Radio in Bayern im Herbst 2003.

    +++

    PotA.
    (den man für blöd erklärt hat, als er das mal jemandem so gesagt hat)

    P.S. Alle Parallelen zu existierenden Persönlichkeiten, Orten, Gegebenheiten sind rein zufällig und unbeabsichtigt. Angedeuteter Zynismus oder gar Schwarzmalerei sind frei erfunden und nicht beabsichtigt. Mit dem Posting möchte ich KEINE der genannten Gruppen/Personen angreifen oder denunzieren.

    So! ... zurück in die (an-)geschlossenen Anstalten

    @Sachsenradio: Unter uns, das ist alles nicht neu. Nur jetzt scheint der Karren festzustecken.
     
  4. arox

    arox Benutzer

    Eigentlich wollte die BLR ja ihr Programm sogar ausweiten, und auch wieder Tagesprogramm anbieten. Aber wer glaubt jetzt noch daran?
     
  5. uBote

    uBote Benutzer

    - Oldie-Mantel boomt und bleibt sicherlich.
    - AC-Mantel schwächelt und wird voraussichtlich beendet.
    - Das ganze Programm wird zukünftig von 24 Mitarbeitern weniger erstellt werden müssen.
     
  6. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Jetzt kribbelt es mich aber ketzerisch zu werden: Wozu braucht man 24 Mitarbeiter für ein Radioprogramm? Da reicht doch ein PC mit mittelgroßer Festplatte.

    OK, Zynismus off jetzt...
     
  7. uBote

    uBote Benutzer

    @alqaszar:
    Es sind nicht 24 Mitarbeiter, sondern jetzt 24
    weniger
     
  8. Vitamin C

    Vitamin C Benutzer

    Ihr habt den großen Bruder Oschi vergessen!

    Gerüchten zufolge plant er ja ein sog. "Arabella"-Network aufzuziehen. Mit Galaxy hat er ja schon einige schwache Sender "aufgelöst". Dieser Wechsel wird auch mit einigen Programmen in Richtung "Radio Arabella" durchgeführt.

    Da freut sich dann der Edi wieder, wenn Oschi nun flächendeckend Bayern in der Hand hat.

    [ZYNISMUS]Da werden sicher ein paar Mitarbeiter der BLR neuen Unterschlupf finden. Zugleich veranstaltet Radio Arabella ja ein neues Mantelprogramm.[/ZYNISMUS]
     
  9. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    stimmt! da freu ich mich wirklich drauf! ;)
     
  10. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Ich wette daß der Oldiemantel abgeschaltet wird.

    Wettangebote bitte per PN.
     
  11. MAPO

    MAPO Benutzer

    Fakt ist,
    dass die BLR vor kurzem die Übertragung des Oldie-Mantels auf den gleichen Satkanal gelegt hat wie die Bayern-Nachrichten.
    (Kann man als Pro oder Kontra für dieses Programm sehen)
    Für den Oldiemantel spricht allerdings:
    -er wird von wesentlich mehr Sendern abgenommen.
    -im AC Mantel werden (laut BLR Cuelisten) nur noch zur vollen und zur halben Stunde Signale für die Einspielung von Jingles der einzelnen Abnehmer gesendet.
     
  12. arox

    arox Benutzer

    Ich glaube auch, dass der Oldie-Mantel bleibt. Der ist ja auch in letzter Zeit etwas moderner geworden. Aber um noch mal auf die entlassenen Mitarbeiter zurückzukommen, welche Moderatoren sind denn "gegangen worden"?
    Ist Wolfgang Siebert noch bei der BLR?
     
  13. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Hallo,

    kleine Anmerkungen zu diesem Thema:
    1. Im AC-Mantel sind eigentlich schon seit Beginn nur 2 Cues (nach der vollen und nach der halben Std.)

    2. Was passiert eigentlich mit den Sendern, die erst vor kurzem auf AC umgestellt haben? Wird hier dann schon wieder ein Formatwechsel vollzogen werden? Und wie sehr "oldie-behaftet" ist eigentlich der Oldie-Mantel (hab hier nur Lokalsender mit AC-Mantel)?
     
  14. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Wir hatten hier das Thema schon.

    AC ----> bleibt wie es ist

    Oldie -----> Arabella-Mantel
     
  15. uBote

    uBote Benutzer

    @ Crashboy:
    Welche Sender sind denn zum AC-Mantel gewechselt? Soweit ich weiß war es eher andersrum, dass einige Sender, die bisher den AC-Mantel der BLR übernahmen zum Oldie-Mantel gewechselt sind (u.a. Radio Bamberg und Unser Radio Deggendorf / Passau)

    Den AC-Mantel übernehmen nur noch 5 Sender:
    - Radio Oberland (GAP)
    - Untersberg Live (Freilassing)
    - Radio Prima 1 (Memmingen)
    - Radio Mainwelle (Bayreuth)
    - Radio Plassenburg (Kulmbach)

    Zum Oldie-Mantel: das was ich bisher davon gehört habe, war teilweise recht 80er-lastig (der AC-Mantel übrigens teiwleise auch), zwischendrin laufen aber auch mal Soft-AC-Titel á la Celine Dion und so.
    Hier mal 2 Links, wo Du den Oldie-Mantel nachts übers Internet hören kannst:
    http://www.unserradio.de/html/live.ram
    http://cms.streamfarm.net/cms/_vr100/radio/arabella_live.rpm?referer=www.rad
     
  16. MAPO

    MAPO Benutzer

    Die Mainwelle hatte zumindest im Sommer auch den Oldie-Mantel!
    Ich war im Sommer öfter auf der A70 unterwegs und konnte den Mantel durchgehend hören.
    Erst auf Radio PrimaTon, danach auf Radio Bamberg und auch bei der Mainwelle.
    Wenn dort wirklich AC läuft, ist das erst vor kurzer Zeit umgestellt worden!
     
  17. uBote

    uBote Benutzer

    @MAPO: Im Sommer hatten auch Bamberg und Schweinfurt noch den AC-Mantel. Bamberg hat erst vor kurzem auf Oldie umgestellt, was mit Schweinfurt ist, weiß ich nicht.
    Kann natürlich auch sein, dass Du dennoch den Oldie-Mantel gehört hast, weil aus Versehen das falsche Programm eingeschaltet wurde. Radio Arabella hat aus Versehen nachts auch schon mal den AC-Mantel gesendet.
     
  18. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    Also, das mit Mainwelle und AC stimmt... Radio Bamberg im Oldie-Mantel wäre mir neu...
     
  19. MAPO

    MAPO Benutzer

    Wie gesagt:
    Im Juni eine komplette Woche Oldiemantel auf Mainwelle, Radio Bamberg und Radio PrimaTon.
    Damals hat Ilona Mendle moderiert!
    Und in Schweinfurt läuft bestimmt schon seit Januar der Oldiemantel.
    Die hatten sogar vor der Umlegung des Oldiemantels auf den anderen SAT Kanal die Deutschland Nachrichten von der BLR und nicht die Bayern Nachrichten (lief beides bis vor kurzem über den gleichen Kanal)!
     
  20. radio-muckel

    radio-muckel Benutzer

    Ist ja auch kein Wunder, dass die Kleinen da so am bluten sind. bei den schlechten Umsätzen...was man aus eurem Ländle so hört, ist das ja alles ziemlich bitter. Ist Schweinfurt ein schlechtes Beispiel oder sind alle Lokalen bei euch immer am rumrudern?
     
  21. Beckham

    Beckham Benutzer

    Schweinfurt´s Haussender Radio Primaton kannst du ne glatte 6 geben. Da werden immer nur diesselben Oldies gespielt. Das Programm gestaltet sich so: 80% Oldies und 20% Hits der 90er und 00er. Auf gut Deutsch:genau das richtige Programm für Leute von 45-50Jahren. Diejenigen die älter sind haben sowieso nur noch Bayern1 laufen und die jüngeren bleben auf der Strecke denn ausser Antenne Bayern oder Bayern3 gibts hier keinen Jugendsender in Schweinfurt und Umgebung.

    Zudem kommt noch dass die Moderatoren in einem grausamen Schweinfurter "Schnüdel"-Dialekt sprechen - man muss sich echt schämen wenn man leute von ausserhalb zu Besuch hat und Primaton im Radio laufen hat.

    Hab mir schon überlegt warum die nicht Galaxy zusammen mit einem reformierten Radio Primaton auf Sendung gehen lassen. Dies wird ja laut BLM gefordet dass die Fortentwicklung des Zweitfrequenzkonzepts mit Radio Galaxy als Mantelprogramm.

    Dann wäre vorerst das Desaster behoben...
     
  22. MAPO

    MAPO Benutzer

    Es ist doch gerade vor ca einem Monat was am Programm in Schweinfurt geändert worden, oder?
     
  23. @Mapo: Höhöhö;) Netter Versuch! Besser ohne "ODER", oder?!?

    @Beckham: So drastisch würde ich das nicht sehen. Die Gründe, warum Schweinfurt kein Galaxy hat liegen tiefer. Ich höre den sender immer wieder mal gerne, wenn ich mal die A70 im Tiefflug abklopfe. Seit neuestem gibts auch einen anderen Claim. Das Musikformat kommt übrigends vom großen Peter B. Leider klingt mir die Umsetzung im ganzen Programm, also was den Inhalt angeht zu werbelastig. Also eben leider etwas zu platt. Allerdings, so empfinde ich das mit meinen fränkischen roots eben, gibt man sich in Sachen regionaler Kompetenz größte Mühe, was nur ab und an an für mich nicht nachvollziehbren Dingen scheitert. Warum höre ich alles immer nur als Telefon Ton, gibts da keine Aufnahmegeräte???

    Schwamm drüber, O-Mann und seine Helferchen schaffen auch Schweinfurt.... man wird sehen.

    ... in die (an-)geschlossenen Anstalten.

    Schönes Wochenende;)

    PotA.
     
  24. Beckham

    Beckham Benutzer

    Naja,

    also höre nichts davon dass das Programm reformiert wurde. Und wenn ich hier mal die Leute so frage was sie von dem "Schnüdel"-Sender halten sagen diese: zu unprofessionell, immer die gleiche leier - in Sachen Musik ist PrimaTon echt grausam. Das einzigste was gut an dem Sender ist sind die regionalen Infos (Blitzer, News, Veranstaltungen) - und das ist auch die einzigste Ausnahme!!! Da müsst echt einer der was von Radiomachen versteht mal seinen Hintern nach Schweinfurt begeben und da mal auf n Tisch hauen.
    Seit 10Jahren gibt´s nun das Genudel und ich weiß nicht, wie lange sich der Sender finanziert. Ich mein, einmal die Oldie-CD-Sammlung gekauft und vielleicht im Monat 10Maxis, so kommt mir die Kalkulation in Sachen Musik vor.

    Warum gibts eigentlich keine Kooperation zwischen dem Funkhaus Würzburg (Radio Gong + Charivari)? Zusammen könnte man sicherlich mehr erreichen als wenn jeder nur sein eigenes Süppchen kocht. Und da ja Schweinfurt und Würzburg ca. 30km auseinander liegen würden ja dann auch die regionalen Infos bei einer Kooperation nicht auf der Strecke bleiben. Entweder haben die zu viel Geld oder will jeder Stur auf seiner Spur bleiben...
     
  25. MAPO

    MAPO Benutzer

    Die Frage ist doch, ob die Musik oder das Musikformat schlecht ist.
    Ziehe doch mal musikalische Vergleiche zu SWR1 oder auch HR1, die eine ähnliche (musikalische) Ausrichtung haben.
    Das man damit keine junge Zielgruppe erreichen kann ist absolut richtig.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen