1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

AS&S-Werbevermarkter war für die angeschlossenen Radiosender sehr erfolgreich!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von robbyugo, 28. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robbyugo

    robbyugo Gesperrter Benutzer

    "Das Werbemedium Radio hat im Oktober eine hervorragende Umsatzleistung hingelegt", freut sich Achim Rohnke, Geschäftsführer der ARD-Werbung SALES & SERVICES GmbH. "Mit einer Umsatzsteigerung um rund 1,5 Prozent im Vergleich zum Oktober 2001 ist Radio eindeutig der Gewinner des Monats. Dazu hat das AS&S-Portfolio mit einer Steigerung um sechs Prozent den Löwenanteil beigetragen."Insgesamt entfällt auf Radio im Oktober 2002 laut Nielsen S+P ein Umsatzvolumen von 92,9 Mio. Euro brutto (2001: 91,6 Mio. Euro). Rund 33,7 Mio. Euro (2001: 31,8 Mio. Euro) davon erwirtschaften die öffentlich-rechtlichen und privaten Radioangebote der AS&S, was einer Steigerung um sechs Prozent entspricht (siehe Tabelle)."Wir rechnen 2002 mit einem vergleichsweise guten Abschluss für Radio, denn in den letzten beiden Monaten des Jahres zündet Radio noch mal richtig den Turbo", so AS&S-Geschäftsführer Rohnke. "Gerade im Weihnachtsgeschäft setzt Radio als Abverkaufsmedium Nummer 1 die wichtigen Kaufimpluse beim Verbraucher. Deshalb sind schon jetzt die Werbezeiten unserer Radioangebote bis Jahresende stark nachgefragt."Im Überblick: Die Bruttoumsätze Oktober 2002



    Oct 02 Oct 01 Veränd.
    Radio 92.932 91.568 1,50%
    AS&S 33.703 31.780 6,10%
    RMS 57.072 57.030 0,10%
    Sonstige 2.157 2.758 -21,80%
    TV 787.348 805.564 -2,30%
    Print 716.016 757.857 -5,50%


    Quelle: Nielsen S+P, alle Angaben in TEUR

    <small>[ 28-11-2002, 13:07: Beitrag editiert von robbyugo ]</small>
     
  2. robbyugo

    robbyugo Gesperrter Benutzer

    Oct 02 Oct 01 Veränd.
    Radio 92.932 91.568 1,50%
    AS&S 33.703 31.780 6,10%
    RMS 57.072 57.030 0,10%
    Sonstige 2.157 2.758 -21,80%
    TV 787.348 805.564 -2,30%
    Print 716.016 757.857 -5,50%


    Quelle: Nielsen S+P, alle Angaben in TEUR



    Claudia Scheibel
    Pressesprecherin

    Telefon: 069/15424-218Telefax: 069/15424-299

    scheibel@ard-werbung.de
     
  3. robbyugo

    robbyugo Gesperrter Benutzer

    Soweit die AS&S Pressemitteilung aus dem Internet...
     
  4. r@dio

    r@dio Benutzer

    Was möchtest Du uns damit sagen???
     
  5. Pirni

    Pirni Benutzer

    Das sind doch nur Jubel-Propaganda-Meldungen, um zögernde Werbekunden doch noch zu Werbebuchungen im Radio zu bewegen !
    So nach dem Motto: Schau mal, die Konkurrenz und wie viele andere Firmen jetzt wieder beim Radio werben, wenn Du das nicht auch tust, was so viele tun, dann liegst du wohl falsch.

    Ich glaube nur Statistiken, die ich selbst gefälscht habe !
     
  6. robbyugo

    robbyugo Gesperrter Benutzer

    Ich möchte damit sagen, dass der Werbe-Vermarkter AS&S-laut o.g. Pressemitteilung und Zahlen- den grössten Gewinn für die Radiosender bewirkt hat. Anscheinend waren die anderen Radiovermarkter da ja wohl nicht so fleißig.Die AS&S-radiosender waren damit wohl fein raus...
     
  7. NewsToUse

    NewsToUse Benutzer

    @robbyugo:

    1.Seit wann steht in PM`s die Wahrheit?

    2.Seit wievielen MA´s gibt es in jedem regionalen Markt mindestens 4 unterschiedliche Sieger?

    3. Was ich damit sagen will?

    Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.

    MfG

    P.S. Aber trotzdem tolles Thema <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen