1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

audimark veröffentlicht aktuelle Studie zur Webradionutzung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von aladin112, 17. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aladin112

    aladin112 Benutzer

  2. Internetradiofan

    Internetradiofan Benutzer

    Sehr interessant!

    Ist die komplette Studie als PDF downloadbar?
    Ein paar detailliertere Informationen darüber, welche Programme via Internet gehört werden, wäre durchaus sinnvoll: In der Vergangenheit waren dies in erster Linie Stationen, deren Hauptverbreitungsweg bei UKW lag, während die reinen Webradios zusammengenommen nur recht wenige Hörer für sich verbuchen konnen. Ob in dieser Hinsicht eine Verschiebung stattgefunden hat?

    Überraschend finde ich die Tatsache, dass die mobile Internetradionutzung derart zugenommen hat.
     
  3. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Wundert mich nicht. Ist der Hauptgrund, warum ich mir vor einem halben Jahr ein Galaxy II geholt habe. Seitdem bin ich auch am Arbeitsplatz total happy. Zuhause läuft dann wieder meine auf Hot Bird sowie Astra 19, 23 und 28 Grad ausgerichtete Satanlage. :)
     
  4. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Unter dem Artikel steht dazu folgendes:
    Die kompletten Ergebnisse der Studie erscheinen im Januar. Diese geben dann sowohl Rückschluss über die detaillierte Entwicklung der Zuhörerzahlen einzelner Angebote, als auch über die soziodemografischen Merkmale der vermarkteten Angebote.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen