1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audiocodec Mayah vs. Orban

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von jaywalker, 19. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    Gibt es denn hier unter den werten Forum Mitgliedern Erfahrungen bezueglich der aktuellen Audiocodecs der Firmen Orban und Mayah?
    Konkret geht es mir darum, Audioinhalte (gebaute Beitraege etc.) mit hoher Kompatibilitaet anbieten zu koennen.
    Welches Geraet waere denn zu praeferieren?

    Danke
    Joerg
     
  2. voive

    voive Benutzer

    AW: Audiocodec Mayah vs. Orban

    Was meinst Du mit "hoher Kompatibilität"? Meinst Du jene unter den einzelnen Geräten der verschiedenen Hersteller? Dann solltest Du eher ein Auge auf Mayah werfen, denn z.B. ein Centauri kann sowohl ein Musictaxi von Orban (ehemals Dialog4) bedienen, als auch ein apt-X von APT, wenn das Centauri eine apt-x-Option eingebaut hat (kostet extra). Ein Musictaxi von Orban ist hingegen nur mit dem Centauri kompatibel, aber eben nicht mit dem apt-X. Letzteres nutzen sehr viele große Werbestudios und Musikproduzenten. Musictaxi und Centauri werden in Deutschland hingegen eher im Broadcastbereich eingesetzt. Im besten Falle hat man aber beides und somit eben ein Centauri mit apt-X-Option :)
     
  3. AW: Audiocodec Mayah vs. Orban

    Wenn Du ein aktuelles Codec haben möchtest, eindeutig Mayah Centauri II. Das Opti Codec von Orban ist nichts anderes als das letzte MusicTaxi mit einem anderen Namen drauf. An dem Teil wird schon lange nichts mehr getan. Mit Mayah bist Du was Kompatibilität zu anderen Geräten angeht und einem stetig aktuellen Softwarestand auf der richtigen Seite.

    Ich selbst setzte die Geräte von Mayah ein, kenne aber auch das MusicTaxi bzw. Opti Codec. Bei Mayah ist die Auswahl an Codecverfahren sehr viel umfangreicher. Außerdem haben der Support und sogar die Entwickler immer ein offenes Ohr für Ihre Kunden. Auch wenn es um "Extrawünsche" geht.

    Falls Du technische Einzelheit zu den Geräten brauchen solltest, einfach mal 'ne PN schicken.
     
  4. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Audiocodec Mayah vs. Orban

    Vielen Dank fuer Eure Antworten. Ich habe daraufhin heute mit einem sehr freundlichen Mitarbeiter bei Mayah gesprochen. Er machte mich zusaetzlich noch auf den Sporty aufmerksam. Das Geraet soll in den naechsten Wochen auf den Markt kommen. Es handelt sich um eine Mischung aus transportabelem Audiocodec und digitalem Reporteraufnahmegeraet.
    Der Preis soll sich bei 3.500 Euro bewegen.
    Da meine Kaufentscheidung erst Anfang Juni fallen wird, werde ich neben dem Centauri auch dieses Gerat in meine Ueberlegungen einschließen.
    Nochmals Danke sagt
    Joerg
     
  5. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Audiocodec Mayah vs. Orban

    Wie sieht's denn in diesem Zusammenhang mit Geräten der Firma AVT aus? Das Magic AC1 XIP wird zumindest als kompatibel zu fast allem Vermarktet. Der Preis soll soweit ich mich erinnern kann deutlich unter dem der Centauris liegen.

    Bei APT kann man optional auch Kompatibilität zu so ziemlich allem bekommen:
    Der Aussage von wassollderscheiss bezüglich dem Maya-Support kann ich übrigens nur zustimmen. Ich hatte zwar nur sehr kurzen Kontakt mit dem Support bezüglich unserer alten Centauri I Geräte, aber der war erstklassig.

    Gruss, m.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen