1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Audiomonage mit Wavelab 5.0

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Carsten Tim, 31. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carsten Tim

    Carsten Tim Benutzer

    Hallo zusammen,

    bislang habe ich mit Audacity kleinere Musikbeiträge produziert. Nun habe ich mir wavelab 5.0. zugelegt. Dazu habe ich einige Fragen.

    Ich montiere Musik in einer Stereo-Spur. Die zweite Spur ist die Moderationsspur - ich spreche auf die Musik.
    1. Kann ich die montierte Musikspur laufen lassen und draufmoderieren, dabei aber nur die Sprachspur (auch in Wavelab) aufnehmen? Bei Audacity geht das.
    2. Wie kann ich bei Audio-Montage für einen markierten Bereich den Pegel verändern? Im „Wave“-Modus ist das kein Problem? Hintergrund: Ich will die Pegel der Musikspur erst dann anpassen, nachdem die Moderationsspur (korrekt) eingesprochen ist.
    3. Wie kann ich eine audiomontage als wave-file speichern?

    Ich hoffen, Ihre könnt mir weiterhelfen

    Carsten
     
  2. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Audiomonage mit Wavelab 5.0

    Nein, Aufnahme in WL und dann in die Montage einfügen
    Ja, mit den Spuranfassern. Ansonsten den Teil des Clips, der verandert werden soll teilen (Curser an ensprechenden Clip, rechte Maustaste, Clip teilen), dann mit Spuranfasser verändern.

    Masterbereich "Rendern" und in einem Format freier Wahl speichern.

    Ansonsten empfehle ich das Lesen der Bedienungsanleitung (Falls vorhanden).
     
  3. Carsten Tim

    Carsten Tim Benutzer

    AW: Audiomonage mit Wavelab 5.0

    Ja, clip teilen, dass habe ich gesucht. Danke ADR
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen