1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufgezeichnete Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Reh, 10. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reh

    Reh Benutzer

    Es gibt einen traurigen Anlass für dieses Thema. Im Bayern 3 – Thread habe ich vom Tod von Robert Enke erfahren. Und da ich gerade 104.6 RTL höre, kam ich auf dieses Thema. Man möge mir verzeihen, falls es ein ähnliches Thema schon gibt.

    Soeben (21:50 Uhr)habe ich „104.6 RTL Aktuell – Der Tag“ gehört, eine offenbar aufgezeichnete Nachrichtensendung. Berichtet wurde zum Beispiel reltativ ausführlich über eine Grippetote in Deutschland, über einen siebenjährigen Jungen, der vorgestern auf dem Spielplatz mit 2 Promille aufgegabelt wurde und es gab etwas über die Nationalelf. Nur kein einziges Wort zum Tod von Robert Enke. Auch die Frau, die zwischen den Musiktiteln gelegentlich etwas sagt, sagt nichts aktuelles. Dann ist der Verkehrsfunk von ihr wohl auch noch aufgezeichnet.

    Da ist doch richtig peinlich!
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Nicht nur peinlich, auch äußerst primitiv und billig! Selbst bei Sat1 und "Akte" (als Livesendung deklariert) hat man es nicht nötig, den Tod von Enke als Topthema anzuführen. Auch die anderen Privaten machen straight ihr dümmliches Programm weiter.

    Wenn Radio das aktuellste Medium ist, warum nutzen das viele nicht? Zu doof? Zu stur? Zu arm? Nicht fähig, in regelmäßigen Abständen auf Spiegel-Online zu klicken?

    Das sind genau die Radiomomente, in denen sich die ÖR ganz klassisch von den Privaten unterscheiden! Man könnte es auch Qualität nennen.
     
  3. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Das sehe ich auch so. Diese „Qualität“ der öffentlich-rechtlichen ist für mich eine Selbstverständlichkeit, die Radio eigentlich ausmacht. Ich meine die Aktualität, die einen USP darstellt. Der entfällt bei solch Retortenprogrammen, wie dem Sender, den ich eingangs erwähnte vollends.

    Bei der Fernsehsendung Akte sehe ich das etwas anders, weil es hier um bestimmte, vorrecherchierte Themen geht, wobei ich diese hier mal nicht beurteilen möchte. Sind ja meist bei solchen Magazinen am Ende die Tittenthemen, die die Zuschauer bis zum Schluss bei der Stange halten sollen. BILD-lich gesprochen. Aber davon abgesehen – noch ist die Sendung nicht um, und sie ist eben im Gegensatz zum genannten Radioprogramm eine themenbezogene.

    Edit: Die gleiche Nachrichtensendung mit den "wichtigsten Meldungen des Tages" läuft jetzt noch einmal bei 104.6 RTL!
     
  4. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Ich habe den PC gerade eben eingeschaltet und habe die Meldung nicht über SPON, sondern über den DLF-Ticker (rss-feed läuft am Bildschirmrand durch, DLF und tagesschau im Wechsel) als erste bekommen - und dann radioforen.de gelesen, mit dem Link auf SPON.

    Nun, Radio kann immer noch das schnellste Medium sein - online zusammen mit anderen guten Online-Medien. Dass der DLF und die Info-Programme darauf anspringen, dürfte sich von selbst verstehen, aber die anderen?

    Wie sah es denn bei den ö-r Popwellen aus? Gut, da dürften die Nachrichten live sein, aber gab es denn eine kurze Unterbrechung mit einem "Aktuell" oder von mir aus auch "Update"?
    Hat heute hr3 madhouse unbeirrt durchgesendet?

    Ich erinnere mich mit wehmütigen Ohren an das "SWF3 Aktuell", nur kurz untermalt von einem getrommelten Musikschnippsel (hat das noch wer?). Da wusste man sofort: Hinhören, lauter machen, da ist was passiert, da kommt was frisches, neues, heißes, ungeschminktes, live.
    Gibt es so etwas heute überhaupt noch (von den Infowellen mal abgesehen)?
     
  5. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Das Aktuell-Jingle, wo man gleich weiß, jetzt ist was passiert, gibt es z.B. bei Radio Eins. Und ich glaube auch bei Fritz.
     
  6. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Also nun Stop mal, ich glaube nicht das über den Tode von Robert Enke so berichtet werden muss? Ich kenne Ihm auch nicht, und ich glaube dafür brauchen wir kein Laufband und eine Sendung unterbrechen, nun macht mal halb lang.
     
  7. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Sorry, ich meinte nicht Sendungen unterbrechen und Laufbänder. Eine einzige Meldung am ganzen Abend/ in der ganzen Nacht, nur eine einzige Meldung! Ich finde, das kann man erwarten! Ich sehe es als Beispiel, wie es keinerlei Reaktion auf diesen aktuellen Todesfall gibt, von dem wir hier alle wissen, nur die Hörer von 104.6 RTL wissen es nicht. Stundenalte, fast tagealte Nachrichten, die unter der Marke "RTL aktuell" an die Hörerschaft gebracht werden, das ist mein Thema.
     
  8. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Stimmt, das sollte zumindest drin sein, habe inzwischen mal geguckt wer das ist, zumindest sollte da echt ne Meldung mit in den Nachrichten drin sein, aber da sieht man mal wieder wie wichtig das ist.
     
  9. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Das ist mit eine Crux.... zwischen 20/21/22h (je nach Sender, meist Lokalstationen) finden eben keine aktuellen Nachrichten mehr statt. Siehe auch n-tv und n24, wo man auch nur Aufgewärmtes vorgesetzt bekommt, immerhin aber noch eine online-Redaktion vorhanden ist, die das Laufband unten im Bild mit aktuellen news versieht....
    Ich frage mich manchmal, was passiert, wenn in Berlin um 22h23 eine Atombombe hochgeht. Vermutlich erfahren wir es erst um 6 Uhr morgens, wenmn wir den "falschen Sender" eingeschaltet haben.

    Eine Nachrichtenredaktion samt Sprecher (und wenn es auch nur nachts in Personaleinheit stattfindet) ist den meisten Privatsendern eben zu teuer- und weil witzigerweise nachts auch relativ wenig "Weltbewegendes" passiert: Ausnahmen wie
    der Mauerfall um 23h oder hier der Tod des Torwarts bestätigen die Regel.

    Die bayerischen Lokalstationen haben es besser gelöst: Da gibt es zentral produzierte und aktuelle Nachrichten (ggf. auch ein zentrales Nachtprogramm), das man übernehmen kann. Ob das nun auch an der Technik oder den Kosten oder beidem scheitert bei 104.6 RTL: Keine Ahnung.
    Was mich aber wundert: Reh hört freiwillig einen Privatsender :D? Habe ich was falsch mitbekommen?
     
  10. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Was meinst du falsch mitbekommen zu haben? Na? Geh doch bitte einfach mal davon aus, dass ich ein radiointeressierte Hörer bin, und als dieser zunächst mal jedem Sender seine Chancen gebe. Der genannte entpuppt sich dann als schlechtes Beispiel für ein angeblich so aktuelles, schnelles Medium. Wie du sagst, da würden wir wohl erst am nächsten Morgen, wenn die aus den Federn gekommen sind, vom großen Ernstfall erfahren.

    Und ich finde, wenn ich etwas kritisiere, dann sollte ich auch im Rahmen meiner Möglichkeiten dafür Sorge tragen, dass ich weiß, wovon ich spreche. Deswegen höre ich solche Sender.
     
  11. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Zustimmung. Denn bei allem nötigen Respekt: es handelte sich um einen Sportler, dessen Lebensleistung in der öffentlichen Wahrnehmung auch auf den Fussball beschränkt bleibt.
    Das ist nicht wahr. N24 hat in der Sache berichtet, u.a. mit bewegten Bildern.
     
  12. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Insgesamt zeigt das Beispiel doch wieder, wie fahrlässig Radio seine stärkste Waffe - nämlich die Aktualität - hat verkommen lassen. Aufgezeichnete Nachrichten sind eine Folge der Personal- und Kostenpolitik, mit sonst nichts zu erklären.

    Ich findes es gar nicht schlimm, wenn News aufgezeichnet und gesendet werden. Nur wünschte ich mir dann ein Intro, etwa sinngemäß: "Die RTL-News vom Dienstag, Stand 18 Uhr", oder: "Tageszusammenfassung von 18 Uhr".

    Dann weiß ich als Hörer, dass ich den Stand der Dinge vom Abend habe, und wundere mich nicht, wenn Ereignisse der Nacht nicht mehr aktualisiert werden.

    Tageszeitungen verwenden ja auch die Wendung "Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor" o.ä., und niemand nimmt es ihnen übel.
     
  13. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    mannis fan hat es mal wieder exakt auf den Punkt gebracht. Und dandyshore: Lesen! Die beiden news-Fernsehsender bringen bis ca. Mitternacht immer aktuelle news, danach ist es aber nur die Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung... Schau mal um 3 Uhr nachts rein...
     
  14. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Das wiederum wäre äußerst fahrlässig (im wahrsten Sinne des Wortes! :D) und ich würde gerne wissen, ob diese Verkehrsmeldungen bei RTL 104.6 immer zur gleichen Zeit kommen, oder auch mal mitten im Programm, wenn etwas dringliches durchgesagt werden muss?

    Jetzt wundert mich das Entsetzen meiner Freundin (aus Berlin), das sie in meiner Heimat hat, wenn wie so oft eine Falschfahrermeldung das Programm unterbricht, nicht mehr. Die kennt das aus Berlin nicht! Die fragt immer, ob "wir" hier im Südwesten zu blöd zum Autofahren sind. Ich glaube, manche Hauptstadtsender können völlig Banane machen... :D
     
  15. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Die Sprecherin sagte in diesen Nachrichten, dass am Samstag neue Trikots im Spiel gegen Chile eingesetzt werden und so weiter. Gut, gestern Abend war noch nicht klar, dass das Spiel abgesagt wird, aber wie gesagt, das ist doch peinlich für eine Sendung, die sich „Aktuell“ nennt.

    @HeavyRotation25

    Der, an die Nachrichten anschließende, Verkehrsfunk wurde als der „beste Verkehrs- und Blitzerreport der Stadt – immer schneller aktueller“ angepriesen und die Zuhörer zum melden von Staus und Blitzern aufgerufen. Wie geil ist das denn? Mehr eine Autofahrerseelsorge?
    An deiner Stelle täte ich mir Gedanken machen, was deine Freundin so hört!

    @Dandyshore und mmaikilein
    Ich bin auch kein Fußballfan, und schließlich geht’s nicht danach, ob jeder Zuhörer ihn kannte, mmaikilein! Der Tod eines deutschen Nationalspielers sollte eine Erwähnung Wert sein!
     
  16. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Zustimmung!
    Eine Erwaehnung! Aber bitte nicht - wie heute den ganzen Tag in allen deutschen Medien - Topthema!

    Auch von einem Fußballer weniger geht die Welt nicht unter!
     
  17. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    @Reh:

    Ich habe diese Diskussion aufgegeben! Sie begreift den hohen Wortanteil bei SWR3 nicht und ich ertrage im Gegenzug mittlerweile kommentarlos RTL in ihrem Auto. Wobei sie auch zwischen 5 weiteren Berliner Sendern zappt, die aber auch nicht wesentlich besser sind. Sie hat wohl die Dudelsendergrippe :D
     
  18. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    WDR 2 hat so etwas auch.
    Stichwort: "Medialer Overkill": Volle Zustimmung, man hat das Gefühl, Deutschland hat nur noch dieses Thema und sonst halt die Schweinegrippe im Kopf, die guten Medien wie D-Radio und Co. mal ausgenommen.
     
  19. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Oh, die ist gefährlich. Hohe Ansteckungsquote bei gleichzeitig hartnäckiger Verneinung der Erkrankung trotz offensichtlichen Auftretens aller Symptome.

    Derzeit bestehen kaum Heilungschancen. Tröstlich dagegen ist, dass diese Form der Grippe praktisch keine Toten mit sich bringt.
    Lediglich die Qualität im Radio musste zu Grabe getragen werden. Doch das geschah praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    @heavy: Deine Freundin hört die 5 erfolgreichsten Sender in Berlin? Schön, schön.... Du stehst da irgendwie im Abseits, kombiniere ich :D. Rührt mich zutiefst. Mitgefühl pur....
     
  21. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Ganz genau.
    20 Jahre Mauerfall, erste Regierungserklärung der wiedergewählten Bundeskanzlerin im Parlament, zum ersten Mal nimmt eine deutsche Regierungschefin an den Feierlichkeiten zum Ende des 1. Weltkrieges in Paris teil - und alles was bei uns stattfindet, ist die Berichterstattung zum (zweifelsfrei bedauernswerten) Tod eines Fussballers.
    Und so bewegt man sich in Richtung englischer Verhältnisse...
     
  22. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Hallo allerseits,

    auch bei der Deutschen Welle gibt es diese "newsflashs". Ohne Jingle, dafür mit dramatisch klingender Stimme "soeben wird gemeldet, daß..."

    Im Fall Robert Enke lief die erste Meldung bereits um 20.03 Uhr, mitten in den regulären Nachrichten, als die Hintergründe noch gar nicht klar waren.
     
  23. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Den Newsflash gibt es bei nahezu jedem Sender, selbst bei jenen, die von echten News soviel Ahnung haben wie eine Kuh vom Schlittschuhlaufen.

    Die Frage ist nur, bei welchen Gelegenheiten ein Newsflash eingesetzt wird.
     
  24. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Naja, sie hört die nach ihrer Meinung besten Sender Berlins. :D
     
  25. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Aufgezeichnete Nachrichten

    Von der Meldung erfahren hatte ich am selben Abend auf Radio Metrò, einem kleineren Privatsender in der italienischen Region Friuli Venezia Giulia. Dieser Sender moderiert sein Programm fast gar nicht, die stündlichen Nachrichten dauern höchstens 150 Sekunden.

    Stellen wir also fest: Ein deutscher Privatsender, der in der Hauptstadt einen gewissen Führungsanspruch erhebt, kann es nicht. Ein kleine, italienische Musikbude schafft das.

    Ws lehrt uns das über das deutsche Privatradio? Was lehrt uns das über deren Führungspersönlichkeiten -- wie zum Beispiel dieser Lemmer, der lieber über die Öffis herzieht, statt selbst Leistung zu bringen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen