1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahmegerät mit Kompression?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Atarijunkie, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Atarijunkie

    Atarijunkie Benutzer

    Hallo Kollegen!

    Ich bin auf der Suche nach einem optimalen Aufnahmegerät
    für unsere Redakteure. Da die technisch nicht gerade die
    Leuchten sind, bekomme ich immer wieder schlecht gepegelte
    Takes, die mitunter ziemlich heftige Pegelschwankungen haben.
    Gibt es da eine Lösung, ohne jedesmal mit dem ProTools über
    das Material gehen zu müssen? Vielleicht ein Gerät mit einem
    narrensicheren Kompressionspreset? Danke für Eure Antworten!

    da Junkie.
     
  2. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Aufnahmegerät mit Kompression?

    Da muß ich ja mal eine Frage mit einer Gegenfrage beantworten. Welche Geräte benutzen denn deine Leute? Normalerweise besitzt ein profesionelles Aufnahmegerät eine Limiterfunktion.

    Ich kann dir den M-Audio Microtrack 24/96 empfählen der hier auch schon diskutiert wurde.
     
  3. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Aufnahmegerät mit Kompression?

    oder du greifst tiefer in die tasche und probierst es mit dem maycom handheld II. AGM und limiter einstellbar, da sollte dann wirklich nix mehr schief gehen bei deinen kollegen ;)
     
  4. Markus75

    Markus75 Benutzer

    AW: Aufnahmegerät mit Kompression?

    Hallo Special-A,

    der M-Audio Microtrack 24/96 hat nämlich genau keinen Limiter, AGC, Compressor o.ä. Genau darum (und weil das Gehäuse für Kratzer sehr anfällig zu sein scheint) habe ich mein Testgerät gestern zu Thomann zurück geschuickt.

    Viele Grüße, Markus
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen