1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aufnahmegerät

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von BettyBlau, 27. September 2015.

  1. BettyBlau

    BettyBlau Benutzer

    Hallo,

    ich möchte mir ein neues Aufnahmegerät kaufen. Habe früher noch mit MiniDisc gearbeitet, aber die Zeiten sind vorbei. Was liefert gute Qualität und ist einigermaßen erschwinglich?

    LG
    Betty
     
  2. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Ich empfehle die Benutzung der Suchfunktion.
     
  3. BettyBlau

    BettyBlau Benutzer

    Danke für den Tipp. Das habe ich bereits getan. Allerdings habe ich über die Suche nach "Aufnahmegerät" keine passenden Informationen gefunden und hoffe daher auf Hinweise in diesem Threat.
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

  5. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    @BettyBlau: Wenn Du 300 € auf den Tisch zu legen kann ich Dir das Zoom h4n empfehlen. Kann fast alles und ist für den schnellen Einsatz sehr leicht zu bedienen. Sehr gut ist auch das man bis zu zwei externe Mikrofone anschließen kann.
     
    Spectra Color und Heinzgen gefällt das.
  6. Heinzgen

    Heinzgen Benutzer

    Das Zoom H4 dürfte tatsächlich die erste Wahl sein. Das gibt's auch schon für rund 230,- Euro.

    Zur Not, wenn's noch weniger kosten sein soll, tut es auch das H1, das gibt's schon für unter 100,- €.
     
  7. Spectra Color

    Spectra Color Benutzer

    Zustimmung. Das Zoom h4n, aber bitte noch ein wenig Klimpergeld in einen ordentlichen Windschutz (Fell) investieren. Die eingebauten Mikrofone sind sehr empfindlich diesbezüglich.

    Auch die Fingerchen sollte man während einer laufende Aufnahme ruhig halten, sonst gibt es Griffgeräusche. (Ist der Nachfolger Zoom H5 da eventuell die bessere Wahl?)
     
    Audiofrosch gefällt das.
  8. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    @Spectra Color
    Für nervöse Menschen ist das wirklich nicht geeignet. Da kann man böse Überraschungen erleben. Deshalb sollte man auch noch in ein paar gute Kopfhörer investieren und diese auch bei der Aufnahme tragen. Sieht zwar uncool aus, aber ergibt gute Aufnahmen.
     
    Heinzgen und Spectra Color gefällt das.
  9. Spectra Color

    Spectra Color Benutzer

    Wieso uncool? Bei einer gewissen Altersgruppe scheint der Kopfhörer schon bei der Geburt aus dem Mutterleib mit rausgeflutscht zu sein.
     
    Bend It, Finas, NOWORUKA61 und 2 anderen gefällt das.
  10. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    @Spectra Color: Stimmt - aber diese Menschen haben meistens "Brüllwürfel" anstatt vernünftigen Kopfhörern.
     
  11. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Hab auch das 'H4N' und bin völlig zufrieden - hat aber kürzlich etwas Cola in die Mikros bekommen ... Seitdem weiß ich: Getränke und Elektronik nie in die gleiche Tasche! ;)
     
  12. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

  13. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Zunächst waren alle Aufnahmen vom Klang her Mittelwellenaufzeichnungen aus den Anfangszeiten des Radios. Nachdem ich dann aber mehrfach an die Mikros und ans Gerät selbst draufhaute, wurde der Klang besser. Stand nach viel Klopfen: Auf einer Seite (für meine Ohren) fast so laut wie früher und auch fast ursprüngliche Klangqualität aber auf der anderen Seite leiser und auch dumpfer, weniger klar und zusätzlich ist ein Rauschen zu vernehmen.

    Ach ja: Dies ist keine (!) Aufforderung/Empfehlung mit dem Gerät in solcher oder ähnlicher Situation so umzugehen wie ich! Alles auf eigene Gefahr!

    Ach ja: Außerdem mussten ein Tablet, ein Taschenradio und neue Kopfhörer darunter leiden. Gesamtschaden (wenn man die Neupreise der Geräte zusammenzählt): über 1000 EUR!

    Daher nochmal der Hinweis: Getränke und Elektronik nie in dieselbe Tasche, damit sowas wie mir bestenfalls nicht passiert!
     
    Audiofrosch gefällt das.
  14. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    @Ganztageshörer
    Der Hinweis darauf Elektronische Geräte niemals mit Getränken in einer Tasche zu transportieren kann nicht oftgenug kommen. Kann man fast am Ende jedes Postings bringen :) irgendein Mensch macht den Fehler garantiert gerade wieder.
    Aber nun zu Deinem H4N : Die "Restflüssigkeit" dürfte damit zum Großteil raus sein aber der Zucker der braunen Brause klebt da vermutlich noch in allen Ecken und Kanten.
    Ich werde - wenn es Dir recht ist - in den nächsten Wochen mal einen unseren Haustechniker zu diesem Thema befragen.
     
  15. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    @Ganztageshörer
    ... noch eine Frage: hast Du es schon mit externen Mikrofonen ausprobiert? Wie ist der Klang - im Vergleich mit dem Klang vor dem "Unfall?"
     
  16. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Hatte vorher nie externe angeschlossen, erst später. Hab also leider keinen Vergleich.
     
  17. BettyBlau

    BettyBlau Benutzer

    Danke Leute! Freue mich sehr über die vielen Rückmeldungen! Radiowelt ich komme zurück :)
     

Diese Seite empfehlen