1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Super_collider, 12. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Super_collider

    Super_collider Benutzer

    Dem heutigen SatelliFax-Newsletter ist zu entnehmen, dass Bayern Mobil am 01. September dieses Jahres durch ein Radioprogramm mit "deutschsprachigen Schlagern, Instrumentalmusik und Volksmusik" ersetzt werden soll. Der Name: siehe oben.

    Es gibt hier ja Anhänger der Wunschsendungen, denen das sauer aufstoßen dürfte.

    EDIT: Huch, sorry, ich hatte übersehen, dass dies bereits in diesem Thread behandelt wird.
     
  2. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus.

    Macht nix, wird eh Zeit, dass ein eigener Thread eröffnet wird.
     
  3. grün

    grün Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Volksmusik (19-20 Uhr) in Bayern 1 gestrichen wird, da gäbs doch bestimmt Proteste.
    Fraglich ist dann auch, ob der Bayern2-Heimatspiegel bleibt, oder?

    Ich habe ja schon in einem anderen Thread für die Zusammenlegung der Programme plädiert, dann könnte man "alle" via UKW bedienen und Bayern Mobil bliebe auf DAB mit einer fantastischen Musikauswahl - Schade, dass Schluss damit ist.

    Der BR muss immer neue Wellen kreieren, die nur wenige hören (können) ...
     
  5. grün

    grün Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Um meinen Frust in Worte zu fassen, damit beziehe ich mich auch auf das darauf folgende Post von Ente:

    Bayern Mobil war/ist zwar eine "Musikabspielstation", das ist schon richtig. Aber Bayern Mobil ist einfach einzigartig in seiner Musikauswahl. Ich habe jeden Tag das Gefühl, Titel, die dort gespielt werden, vorher noch nie gehört zu haben. Und deswegen mein Entsetzen über die Absetzung. Bayern Mobil war musikalisch gesehen beileibe KEIN DUDELFUNK. Aber mir bleibt ja noch Radio1. Kleiner Trost für mich.
     
  6. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Jedenfalls können sie sich nicht mehr hinter dem (fingierten) Scheinargument verstecken, ihre Umfragen hätten unentwegt bestätigt, dass kaum noch jemand Schlager hören wolle.

    Der neue Sender ist doch eine Verlegenheitslösung, die aus abertausenden Protestschreiben und der seit über zehn Jahren andauernden und trotz vieler PR-Finten nicht abreißen wollenden Dauerkritik an Bayern 1 resultiert (wie die Sendeleitung selbst eingestehen musste)...
     
  7. BR-Radiofan

    BR-Radiofan Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Es wird hier immer gesagt dass Bayern1 mit dem Oldieformat mehr Werbung verkaufen kann.Das merkt man aber im Programm noch nicht.Es kommt relativ wenig Werbung und wenn dann fast immer nur von diversen Möbelhäusern und Lotto Bayern.Recht viel weniger Werbung hatte man vor 10 Jahren auch nicht als Bayern1 noch ein Volkstümlicher Sender war.Nur in Heute im Stadion läuft andere und für jüngere gemachte Werbung wie sie auch auf den Privatsendern und Bayern3 läuft.
     
  8. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Mit mehr Hörern würden die Werbepreise aber steigen, die Anzahl bleibt gleich. Keine Ahnung, bin kein BWLler, der Radiosender zerstört.

    Vielleicht wird der Bayern-Mobil-Macher Ricken dann Musikredakteur bei B1 oder B3 und sorgt für etwas mehr Vielfalt, kann man nur hoffen.

    Bayern Plus sollte man vielleicht noch auf der Mittelwelle verbreiten, on3radio dann im Kabelnetz.
     
  9. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Ja, mit vielen Hörern unter 50 steigen die Sekundenpreise. Bayern 1 wird totz allem keine Reichtümer erwirtschaften, aber immerhin ist die Bilanz halbwegs ausgeglichen. Das bis '96 vorherrschende Schlagerformat würde funktionieren aber andererseits viele U50-Hörer zu den Privatsendern treiben, der BR stirbt dann um die heiß umkämpften Werbeeinnahmen.

    Die guten MA-Zahlen, die Bayern 1 vorlegen kann, lassen nicht auf das vermeintlich "geniale Konzept" des Senders schließen, sondern beruhen auf der schlichten Tatsache, dass Ü50-Hörer keine Ausweichmöglichkeit haben... was sollen sie auch hören? AB, B3 oder ein noch kommerzielleres Oldieformat, das ganz auf Schlager verzichtet? Notdürftige Regionalinfos kriegen sie mittlerweile auch auf B1.
     
  10. didi68

    didi68 Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Der einzige Sender der KEINEN Dudelfunk spielt,
    mit einem absoluten Fachmann (Axel Ricken) an der Front,
    wird ersatzlos für einen Schlager :wall: Volksmusik :wall: Sender gestrichen?!?

    Ich dachte ich hätte endlich einen Sender gefunden bei den man jederzeit
    einschalten, zuhören und sich wohlfühlen kann :(

    Gruss,

    Didi (aus einem Dudelfunk geplagten Hessen)
     
  11. grün

    grün Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Danke, Didi68, daß ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe.

    Was muß man als Ex-SWF3-Hörer, einem Programm mit Qualität, denn noch alles ertragen? Diese Programm gibt es nicht mehr, weiß ich. Ich kämpfe hier im Forum nach wie vor für journalistisch und musikalisch gut gemachtes Radio. Dafür stand Bayern Mobil musikalisch und Radio1 tut es nach wie vor journalistisch und musikalisch. Aber das sind nur zwei Wellen aus fast 70(!) ARD-Wellen. Es kann doch nicht angehen, daß jede ARD-Anstalt, bis auf die zwei genannten Ausnahmen, nur Dudelfunk anbietet (Klassikwellen ausgenommen)!
     
  12. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Zum geplanten Bayern plus: Wenn man den ARD-Nachtexpress, den ARD-Radiowecker, den Bayern2-Heimatspiegel (3 Stunden, da 2 Ausgaben), die Bayern1-Volksmusik (2 Stunden, da 2 Ausgaben), das Rucksackradio, die Blasmusik und B1 unterwegs übernimmt, hat man schonmal ca. 50 % des Programms zusammen.

    Am Abend kann man die Spezialsendungen Operettenboulevard und Showbühne senden, dazu neue schaffen für volkstümliche Musik, leichte Klassik, Country und Chansons, die Deutsche Schlagerparade ins Tagesprogramm verlegen und am Samstagabend vielleicht ne Schlagerparty, am Sonntagnachmittag Musikwünsche einführen - dann wäre das Programm wirklich zufriedenstellend für die Zielgruppe.
     
  13. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

  14. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Mein Gott, was kostet schon so ein Festplattendudler (mit zugegeben origineller Musikauswahl). Den könnte man durchaus sparsam weiterbetreiben, die DAB-Ressourcen sind ja noch nicht ganz ausgeschöpft.
     
  15. toktok

    toktok Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    @ente: Das ist eine äußerst gute Idee, die man ebenso bei on3 verwirklichen könnte!
    Ich hab mir dieProgramme des BR mal durchgesehen und habe mehr sendungen für die "Generation plus" gefunden, als ich vermutet hatte.
    Falls man soetwas ins Programm nimmt, stellt sich die Frage, ob man sich auf Volksmusiksendungen begrenzen will, oder auch Sendungen rund um Bayern, Kirche, gesundheit, Bergsteigen, Landfunk mit hineinnehmen will. Auch zur Debatte stände, falls man einstündige Wortsendungen von Bayern2 odr B5 übernimmt, ob man diese durch Musik nochmal streckt.


    ARD Nachtexpress - täglich - 4 h / http://www.radiopedia.de/ARD-Nachtexpress

    ARD Radiowecker - täglich - 2 h / http://www.radiopedia.de/ARD-Radiowecker

    Bayern2 Heimatspiegel - MO-FR - 2h? / http://www.br-online.de/bayern2/heimatspiegel/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Heimatspiegel Franken - MO-FR - 2h? / http://www.br-online.de/bayern2/heimatspiegel-franken/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern1 Volksmusik - täglich - 50 Minuten / http://www.br-online.de/bayern1/volksmusik/index.xml;jsessionid=IECJEPR33KQZWCSBUKSSFEQ

    Bayern1 Volksmusik aus Franken - täglich - 50 Minuten / http://www.br-online.de/bayern1/volksmusik/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Bayern1 Deutsch nach 8 - MO-FR - 1h / http://www.br-online.de/bayern1/deutsch-nach-acht/index.xml;jsessionid=IECJEPR33KQZWCSBUKSSFEQ

    Bayern2 Heimatspiegel - SAT - 1h30

    Bayern1 Deutsche Schlagerparade - SAT - 1h / http://www.br-online.de/bayern1/deutsche-schlagerparade/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Bayern1 Operetten-Boulevard - SAT - 1h/ http://www.br-online.de/bayern1/operetten-boulevard/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Bayern1 Rucksackradio - SAT - 2h / http://www.br-online.de/bayern1/rucksackradio/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    B5aktuell Die Kirchen - SO - 30 Minuten

    Bayern 2 Heimatspiegel - SO - 1h

    B5aktuell B5 für Bergsteiger - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/b5aktuell/b5-fuer-bergsteiger/index.xml

    B5aktuell Aus Landwirtschaft und Umwelt - SO - 30 Minuten

    B5aktuell Das Gesundheitsmagazin - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/b5aktuell/gesundheitsmagazin/index.xml

    Bayern1 Blasmusik - SO - 1h / http://www.br-online.de/bayern1/blasmusik/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Musik für Bayern Altbayern+Schwaben - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/bayern2/musik-fuer-bayern/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Musik für Bayern Franken - SO - 30 Minuten

    Bayern1 Zwölfuhrläuten - SO - / http://www.br-online.de/bayern1/zwoelfuhrlaeuten/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Bayern1 Unterwegs - SO - 1h / http://www.br-online.de/bayern1/bayern-1-unterwegs/index.xml;jsessionid=BYDUFE4FCG2PSCSBUKRSFEQ

    Vllt. auch:
    Bayern2 Bayerisches Feuelliton - SAT - 1h / http://www.br-online.de/bayern2/bayerisches-feuilleton/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Bayernchronik - SAT - 1h / http://www.br-online.de/bayern2/bayernchronik/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Gesundheitsgespräch - SAT - 1h / http://www.br-online.de/bayern2/gesundheitsgespraech/index.xml;jsessionid=YILEOBPO1YU3SCSBUKSCFEQ

    Bayern2 Land und Leute - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/bayern2/land-und-leute/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Mainfränkisches Kaleidoskop - 1x/Monat - SO - 1h / http://www.br-online.de/bayern2/mai.../index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ
    Sonst auf diesem Sendeplatz:
    Bayern 2 Zeit für Bayern - SO - 1h / http://www.br-online.de/bayern2/zeit-fuer-bayern/index.xml;jsessionid=WJ3AQSYYVVFLMCSBUKRSFEQ

    Bayern2 Katholische Welt - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/bayern2/katholische-welt/index.xml;jsessionid=3XFXGBH2I2TKOCSBUKSSFEQ
    Bayern2 Evangelische Perspektiven - SO - 30 Minuten / http://www.br-online.de/bayern2/eva.../index.xml;jsessionid=3XFXGBH2I2TKOCSBUKSSFEQ

    B5aktuell Landespolitik - SO - 30 Minuten

    B5aktuell Aus Bayern - SO - 30 Minuten

    Zusammengefasst: Am WE insgesamt 18 h (SAT+SO zusammengerechnet) Programm+Nachtexpress, Wochentags ca. 12h.
    Dann noch das eigenproduzierte Magazin hinzugerechnet und schon hat man ein sehr akzeptables Programmangebot, das sicherlich einige einschalten werden, sofern sie die Empfangsgeräte besitzen.
    Hoffentlich handelt der BR so, oder so ähnlich; denn sonst läuft auch dieses Programm Gefahr in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden, wenn es keine Kabelfrequenzen bekommt.
    toktok
     
  16. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Sehr gut. Fehlt nur noch das B1-Schmankerl.
    ...Und ein Slogan: Bayern plus - Die Heimatwelle
     
  17. grün

    grün Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Warum macht es der BR eigentlich so kompliziert? Bei der BBC in London geht es doch auch mit sieben Radioprogrammen, und jedes Genre wird bedient (z. B. Programm mit gängiger Pop- und Rockmusik, BBC6 Music für spezielle Geschmäcker, einen Klassikkanal, ein Wortprogramm, sogar mit BBC5 live einen eigenen Sportkanal und und und.....), nur mal so als Gedanke. Und die sind, soweit ich weiß, fast flächendeckend im UKW-Band zu empfangen.

    Siehe auch hier:

    http://www.bbc.co.uk/whatson/services.shtml
     
  18. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Nicht UKW, sondern DAB.
    -Radio 1 (aktuelle, Jugend)
    -1Xtra (Black Music)
    -Radio 2 (60er bis heute)
    -Radio 3 (Klassik)
    -Radio 4 (Wort)
    -5live (Nachrichten)
    -5live Sports Extra
    -BBC 6Music (Musikgenres)
    -BBC 7 (Unterhaltung, Kinder)
    -BBC Asian Network
    -BBC World Service

    Und natürlich die zahlreichen Lokalradios.
     
  19. animateur

    animateur Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Ja genau denn mit UKW kann man "nur" Radio 1, R2, R3, R4 und die Lokalsender empfangen. 5 Live ist eine Mischung aus Nachrichten, Talk und Sport.
     
  20. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Im Prinzip lässt sich jetzt schon abschätzen, was der BR mit seiner neuen Welle vorhat. Man wird vor allem Rubriken und Wortbeiträge von Bayern 1 zeitversetzt, womöglich konzentriert oder neu arrangiert im veränderten musikalischen Umfeld platzieren. Denn der neue Sender soll nach Möglichkeit keine neuen Kosten verursachen, lässt man die unvermeidlichen (Technik, stundenweie Moderation) mal außer acht. Wahrscheinlich kommt auch der eine oder andere Dreiminüter von Bayern 2 dazu (Notizbuch, Nachmittagsmagazine, Spezialsendungen).

    Komplettsendungen werden wohl kaum übernommen, wenn dann allernfalls Bayern-1-Genresendungen wie "Blasmusik", "Volksmusik" (traditionelle, nicht volkstümliche) oder "Operettenboulevard", die sich in geschnittener Form zeitversetzt recyceln lassen. Der Heimatspiegel enthält ja ohnehin jede Menge Einzelbeiträge, die man bei Gelegenheit ins Programm einfließen lassen kann. Wahrscheinlich kommen mindestens 2/3 von "Bayern Plus" direkt von der Festplatte, mithilfe digitaler Sendepläne ist das ja schon lang kein Problem mehr.
     
  21. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    In zusätzliche Technik wird man kaum investieren müssen, denn ein Studio hat Bayern Mobil ja. Mikrofon, Mischpult - alles da...
     
  22. hassa0

    hassa0 Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Das ist einfach ein Trauerspiel : Kaum wurde bei uns das Radiospektrum dank Einspeisung aller ARD-Radiosender ins Netz erweitert und somit vielfältiger, schon fällt der beste Sender wieder weg. Sehr, sehr schade um das bunte und nicht normierte Musikprogramm von Bayern Mobil.
     
  23. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Und es gibt immer noch, gut eine Woche vor Start, keine offizielle Information vom BR...
     
  24. ente

    ente Gesperrter Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Jetzt schon, zumindest im Bayerntext, Seiten 466 und 479.
    Dort heißt es sinngemäß: Am 1.9. startet Bayern+, dieses ersetzt Bayern Mobil, Bayern+ sendet deutschsprachige Schlager, Instrumentalmusik und Volksmusik aus Bayern/Nachbarländern. Empfang via Internet, DVB-S, DVB-C und DAB.
    Programmschema: 8-13 Magazin, 16-18 "Daheim" (Volksmusik), sonst die schönsten Schlager und Melodien.

    Ich höre jetzt seit einer Stunde Bayern Mobil: Keine Nachrichten, kein Wetter, kein Verkehr mehr.
     
  25. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Aus Bayern Mobil wird Bayern plus

    Zitherklänge und Almlieder zur Rush-Hour ... ganz schön weltfremd!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen