1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Aus für EinsPlus und zdf.kultur

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von MegaRadioFan, 03. Oktober 2016.

  1. MegaRadioFan

    MegaRadioFan Benutzer

    Dieses Wochenende War es geschehen. Beide Programme wurden eingestellt. EinsPlus zeigt seitdem einen grünen Bildschirm mit dem Hinweis, dass das Programm eingestellt wurde und zdf.kultur leitet die Zuschauer weiter auf ihre anderen Programme wie z.b. ZDF, 3sat, die Online-Jugendprogramme und den Funk mit dem versprechen, dass dort jetzt diese Angebote zu finden sein werden. Was haltet ihr davon? Werdet ihr diese Formate vermissen? Und vor allem, gibt es jetzt Formate, die auf zdf.kultur oder EinsPlus liefen, die nun im Hauptprogramm einen Platz finden können?
     
  2. doglife

    doglife Benutzer

    Schade. Somit werden dem Mief namens Kultur die eigens eingerichteten Reservate genommen und in den Hauptprogrammen wie anno dunnemals stark gekürzt in die Geisterstunden verbannt. Eigentlich sollte die Kultur heilfroh sein, wenn ihr die Gnade widerfährt, überhaupt wahrgenommen zu werden, im Fernsehen wie im richtigen Leben. Aber wo ist da noch ein Unterschied?
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Nicht ganz. Ein Großteil der eigenproduzierten Musiksendungen ist zu 3sat und arte gewechselt. TV-Noir läuft beispielsweise ab sofort auf arte, was ich persönlich zwar richtig, aber dennoch eher zwiespältig betrachte. Dem ZDF hätte es sehr gut getan, wenn man mal eine anspruchsvolle Musiksendung ins sogenannte Hauptprogramm geholt hätte. So dümpelt das weiter senioren- und deppenfreundlich vor sich hin. Armselig!
     
    Fall Guy und MegaRadioFan gefällt das.
  4. MegaRadioFan

    MegaRadioFan Benutzer

    Dann wird die Disco mit Ilja Richter oder die ZDF Hitparade ja bestimmt wieder morgens um 4:00 Uhr bei 3sat laufen, oder ? Ich habe zdf.kultur meist wegen der Kultsendungen gesehen.
     
  5. Tatanael

    Tatanael Benutzer

    Es ist zu hoffen, dass Disco und die ZDF Hitparade irgendwann mal wieder im Fernsehen laufen. Im Moment ist da aber noch nichts geplant bzw. bekanntgegeben worden. Bei 3sat sind die Nachtwiederholungen ja damals so langsam verschwunden, als die Sendungen dann auch bei ZDF theaterkanal gezeigt wurden - dort gab es aber nur jeweils eine Ausgabe der Disco/Hitparade im Monat zu sehen, die dann zu verschiedenen Zeiten wiederholt wurde.

    Bei der ARD wird auch nur sehr wenig alte Sachen gezeigt und die haben viel mehr Sender als das ZDF. Die einzigste Sendung der ARD die in unregelmäßgen Abständen gezeigt wird ist der Musikladen (z.Z. laufen Sendungen davon beim rbb). Bananas wurde mal bei Einsfestival gezeigt, der WWF Club auch bei Eins Festival, aber versteckt nur in der Nacht. Und für die Schlagerfans, von der aktuellen Schaubude vom NDR wurde bisher kaum etwas gezeigt.

    ZDFkultur, bis zur Bekanntgabe der geplanten Eintellung in 2013, war eine Mischung von tagsüber Sendungen mit Retro-Rahmen (wo sich die jungen Programmansager über diese alten Sendungen lustig gemacht haben) und am Abend Sendungen für ein jüngeres Publikum. Passend fand ich den Namen ZDFkultur für das Programm nicht. Sehr viele Zuschauer hatte der Sender mit diesem Programmkonzept nicht.

    EinsPlus war zuletzt auch so ein Gemischtwarenladen, tagsüber Ratgebersendungen, am Abend auch Programm für Jüngere.

    Es wäre besser gewesen, wenn es nun nur ein "junges Angebot" beider Anstalten als TV-Sender gegeben hätte. So war es dann auch geplant. Die Politik hat sich dabei aber leider BBC Three zum Vorbild genommen und sich für ein nur Onlineangebot entschieden. Außerdem bräuchte es einen Sender, wo alte Sachen laufen von beiden Anstalten. Der Zug ist aber erst mal abgefahren.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Ich hoffe eher das man Wiederholungen der ZDF-Hitparade für mindestens die nächsten 10 Jahre komplett aus dem Fernsehen verbannt, denn die sind ja nun bis zum Erbrechen wiederholt worden. Ilja Richters Disco sollte man für immer aus dem Programm nehmen, denn der Mann war und ist so ziemlich das untalentierteste was das deutsche Fernsehen je hervorgebracht hat.
     
    Jessie gefällt das.
  7. Jessie

    Jessie Benutzer

    Ich habe eben mal den Test gemacht: 18 meiner z.Z. 215 Festplattenmitschnitte der letzten 2 1/2 Jahre sind von EinsPlus und zdf.kultur. darunter sogar 1 (eine) Doku von RTL. Bei 20 genutzten ÖR-Sendern fallen nun also genau die 10% weg, dazu werbefrei, die einem Schichti auch zu Unzeiten noch ein interessantes Programm offerierten. Den oft gelesenen Vorwurf, das sei doch alles nur für Minderheiten dauerwiederholtes Archivmaterial kann ich nur teilweise nachvollziehen, die Empfehlung, sich das alles jetzt in der Mediathek oder sonstwo im Netz anzusehen, aber gar nicht.

    Ich glaube, die meisten hier sind den ganzen Tag zur Genüge im Netz unterwegs, dass die, die es gar nicht anders kennen, vielleicht gar kein Bedürfnis kennen, sich zur Entspannung oder Information ein lineares TV-Programm auszusuchen, das man ungestört und konzentriert wie im Kino verfolgen kann. Es ist nichts anders als der Unterschied zwischen einem interessant gestalteten Radioprogramm, so man "seine(s)" gefunden hat und einer YT & Co-Benutzeroberfläche, die einem fast alles Wünschenswerte zugänglich macht - man muss es dort nur mal eben suchen und finden. Nur hat nicht jeder dazu die Zeit und Muße.

    Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo ich alle 14 Tage eine bestimmte TV-Illustrierte kaufte (die mit den bissigsten Filmbewertungen) und dann 2h lang Seite für Seite die interessanten Filme und Dokus aussuchte und ankreuzte. Und wenn mal nichts kam, blieb die Kiste von vornherein aus und man hörte beim Lesen Radio.

    Ich frage mich auch, wie viele dieser 215 entdeckten Schätzchen ich ebenso zufällig durch Klicken in Mediatheken gefunden hätte. Dort wäre ich z.B. nicht zufällig über meine neue Lieblingsband gestolpert.
     
    Radiokult, Lord Helmchen und Andreas W gefällt das.

Diese Seite empfehlen