1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausbildung als Techniker

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Daradiochecker, 12. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Daradiochecker

    Daradiochecker Benutzer

    Hallo Leute,

    mich würde eine Frage ganz heiß interressieren uns zwar wo gibt es noch Ausbildungsberufe bzw. stellen die den (alten) Rundfunktechniker ausbilden. Also eine Ausbildung wo man alles lernt im Bereich Radio und Rundfunk Technik! Würde mich interressieren denn im Google unter Rundfunktechnik(er) findet man goar nichts gescheites. Wie heisst den der Beruf (falls es ihn noch gibt was ich glaube) und wo gibts viell. Ausbildungsstellen dafür!

    Vielen Dank!! :)
     
  2. patohobbes

    patohobbes Benutzer

    AW: Ausbildung als Techniker

    "Mediengestalter Bild / Ton"
    Lehrstellen gibt's an den Rundfunkanstalten.
    Bevor sich jemand entscheiden sollte, Techniker im Rundfunk werden zu wollen, empfehle ich dringend die Lektüre diverser Threads hier im Forum, z.B. hier oder hier
    Die entscheidende Frage ist die, ob der Beruf überhaupt noch Zukunft hat bzw. ob das Berufsbild der Zukunft wirklich das ist, was du dir vorstellst.
     
  3. mobo

    mobo Benutzer

    AW: Ausbildung als Techniker

    lieber e-technik oder ähnliches studieren.
     
  4. coolbrother

    coolbrother Benutzer

    AW: Ausbildung als Techniker

    Macht in Germanistan nicht die SRT solche Ausbildungen?

    Als FH ist mir nur die Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf ein Begriff.

    In Österreich haben wir eine gute Basis mit der FH St. Pölten.
     
  5. dira

    dira Benutzer

    AW: Ausbildung als Techniker

    Die SRT bietet AFAIK nur noch Schulblocks an. Eine eigene Ausbildung machen die nicht. Die Ausbildung zum Ton- bzw. Bildtechniker ist schon seit Jahren eingestellt.

    Ausbildungsplätze für Mediengestalter gibt es relativ viele, auch bei Produktionsfirmen.
    Der Ausstoß an Absolventen ist aber derzeit schon deutlich höher als die Nachfrage.

    Das Studium in Düsseldorf kommt nur in Frage wenn Du ein Musikinstrument sehr gut spielst und Musiktheorie und Gehörbildung draufhast.
    Das gilt noch verschärft für die Tonmeisterstudiengänge in Detmold und Berlin.

    Bleibt noch die SAE und andere Privatschulen, da hast Du aber das Problem daß Du die Ausbildung voll bezahlen mußt und die meisten Arbeitgeber den Abschluß nicht besonders schätzen.
     
  6. patohobbes

    patohobbes Benutzer

    AW: Ausbildung als Techniker

    Die entscheidende Frage ist die, was du (falls es um dich geht) machen willst.

    Willst du Techniker beim Rundfunk werden, solltest du Systemtechnik drauf haben: Netzwerke am Laufen halten, Audio-Technik warten, Systeme administrieren...
    Als Ausbildung kommt dann wohl ein technischer Studiengang oder sowas in Frage.

    Willst du mit Sound arbeiten wie der klassische Tontechniker, wird es schwieriger. Der soundmäßig interessanteste Beruf beim Radio ist wohl der "Radioproduzent" oder "Radio Producer", der das Sounddesign betreut. Allerdings kommt man da wohl eher über ein Volontariat rein.

    Zugegeben, bei uns (ÖR) besteht das Sounddesign tatsächlich noch aus Redakteuren Plus Technikern, aber ich bin skeptisch, ob sich das über die Jahre halten wird.

    Sehen das die Kollegen von anderen Sendern auch so?
    Verwenden andere Sender auch den Begriff "Radioproduzent"?
    Woher kommen Eure Radioproduzenten?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen