1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ausländischer Sender spielt deutschsprachige Werbung - woran liegt das?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Feuertraum, 02. August 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Feuertraum

    Feuertraum Benutzer

    Hallo an alle Profis,

    ich mache momentan einen auf experimentierfreudig und höre mir so nach und nach über mein Internetradio verschiedene Sender ausserhalb Deutschlands an. Momentan bin ich bei afrikanischen Sendern (und da bei Sunset Boulevard KSBK aus Algerien). Obwohl ausschließlich englischsprachige Songs gespielt werden (und auch der Claim in englischer Sprache euphorisch den geneigten Hörer darauf aufmerksam macht, welcher Sender aus seinem Radio schallt), so höre ich doch deutschsprachige Werbung.
    Kann einer von euch einem "Dummie" erklären, woran das liegt? Ich war bisher der Meinung, dass in Algerien arabisch und französisch als Sprachen gesprochen werden.

    Ich sage schon einmal Danke im Voraus
    Lieben Gruß
    Feuertraum
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. August 2015
  2. RDS2

    RDS2 Benutzer

    Weil man dafür bezahlt hat?
     
  3. Skywise

    Skywise Benutzer

    Ja. Aber.

    Ich mach's mal salopp. Ist zwar teilweise falsch, aber wenigstens verständlich. Hoff' ich jedenfalls.
    Du verrätst beim Empfang eines Internetradiosenders Deinen Standort über die IP, die beim Zugriff auf den jeweiligen Stream übermittelt wird.
    Es besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, daß derjenige, der von dieser IP auf einen Internetradiosender zugreift, ebenfalls der Landessprache mächtig und dem Konsum im jeweiligen Land nicht abgeneigt ist.
    Wenn nun eine Werbepause beginnt, ist es bei größeren Internetradios bzw. deren Verteilerstationen mittlerweile so, daß diese nicht vom Sender selbst abgespult, sondern höchstens initiiert wird. Heißt, daß einem Pool von Werbespots ins virtuelle Ärschlein getreten wird, auf daß er aktiv werden möge. Dieser orientiert sich beim Ausspucken der Werbespots dann an der übermittelten IP, so daß ausschließlich oder größtenteils Werbespots für den jeweiligen Standort ausgestrahlt werden.

    Okay?

    Gruß
    Skywise
     
  4. Feuertraum

    Feuertraum Benutzer

    Hallo Skywise,

    danke Dir für Deine Erklärung. Damit kann ich etwas anfangen.

    LG
    Feuertraum
     
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Und das erklärst Du jetzt bitte nochmals technisch.

    DENN:
    Was meinst Du mit,
    ?
    Und was bedeutet, dass die Werbeclips
    werden? Wie geht das technisch vor sich?
    ?
    Wie geht das technisch vor sich? Wo, wenn nicht serverseitig, werden die Werbespots abgespielt?
    Wer? Der Pool spuckt? Den würde ich zubetonieren! Mal ernsthaft:
    Wie geht das technisch vor sich?
    Und falls das nicht serverseitig von Statten gehen sollte, sondern von einem externen Werbeanbieter: Hat dieser Zugriff auf die IP-Adresse des Hörers?
     
  6. Skywise

    Skywise Benutzer

    Nein, das erkläre ich nicht noch einmal technisch, weil mir dazu das nötige Know-How fehlt.
    Ich bekomme nur mit, was Apple seit einiger Zeit mit seinem "iAd" hochzieht mit seinen Plänen zu einem userorientierten Werbepool (nenn's meinetwegen Content-Targeting oder so ... es kommt im wesentlichen auf dasselbe raus).
    Das, was ich zum Beispiel gelesen habe, ist, daß die Sender, die über das Apple-Netzwerk ihren Stream loswerden, nicht mehr direkt die Werbung in ihren Stream einfüttern sollen, sondern nur ein Signal absondern, durch das ein beim Netzwerk befindlicher Prozess angestoßen wird, der dann dafür sorgt, daß Werbung aus einem beim Netzwerk angesiedelten Pool über den Äther geht. Wie so viele Räder wurde auch das nicht von Apple neu erfunden, sondern dieses "Zentrale Lager für Werbespots" ist auch bei anderen Netzwerken oder Online-Sendern längst gang und gäbe.
    Technische Fragen sollten besser die Leute beantworten, die sich damit im Detail auskennen. Da halte ich mich an dieser Stelle erst mal raus ;)

    Gruß
    Skywise
     
  7. yampp

    yampp Benutzer

    Könnte man das also mit der Senderplattform Radionomy vergleichen, dort wird auch für den Hörer aus den jeweiligen Land durch IP Lokalisierung, Werbung gesendet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen