1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Authentizität von Verhörhammer und Co

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Reh, 08. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Reh

    Reh Benutzer

    Ende August/Anfang September fiel mir auf, dass beim Verhörhammer von Bayern 3 und bei den Agathe-Bauer-Hits von 104.6 RTL innerhalb einer Woche der gleiche Fall zu Gehör gebracht wurde. Gemeldet wurde die Entdeckung jeweils von unterschiedlichen Hören.

    Ich glaube, nach der Sommerpause startete in dieser Zeit gerade die neue Saison dieser Verhör-Rubriken bei den Sendern.

    Meine Frage ist, ob das auch wirklich von echten Hörern geliefert wird oder ob das aus einem Pool stammt, den irgendein Anbieter bereitstellt. Kann jemand etwas dazu sagen?
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

  3. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Authentizität von Verhörhammer und Co

    Entweder Anbieter oder aber, was ich eher glaube, einer klaut vom anderen.
    Angefangen hat die Verhörerei übrigens Axel Hacke in seiner Kolumne des SZ-Magazins, lange bevor die Radiosender drauf kamen.
     
  4. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Authentizität von Verhörhammer und Co

    So steht es auch bei Wikipedia.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen