1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Autoradio Funkentstörung - Hilfe gesucht

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von WAZmann, 31. Oktober 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    Vor wenigen Wochen leistete ich mir meinen Golf4, in soweit gutem Zustand.
    Das vorhandene Autoradio spielt tadellos, was UKW angeht.
    Ein Umschalten auf MW erbrachte jedoch Ernüchterung : das Zündfunkenprasseln ist so stark, dass sich das Hören auf MW vorerst erübrigt hat.

    Ein Blick in die einschlägigen Foren zeigte, dass das Problem weit verbreitet ist. Es gibt viele gute Ratschläge wie "Entstörsätze" ( die es nicht mehr gibt ), dann sollen funkentstörte Zündkerzen eingesetzt werden - ist jedoch schon geschehen.
    Selbst eine Extra-Stromleitung direkt von der Batterie rüber zum Autoradio sollte Wunder wirken - ebenfalls Fehlanzeige.

    Eine Fahrt zu ATU erbrachte ratlose Gesichter der Jungspunte, die vielleicht Scheibenreiniger verkaufen können, aber Funkentstörung :"Das kann teuer werden, das ist nicht so einfach." Dazu noch die Feststellung : "Der Golf4 ist doch entstört. Da ist vielleicht das Autoradio zu empfindlich." Aha.

    Vom Bosch-Dienst bekam ich danach die Aussage vom "Meister", dass ich den eingebauten Verstärker der Autoantenne abschalten sollte, dann wären die Funkstörungen auch nicht mehr so kräftig. Das dann nicht mehr viel zu empfangen wäre, da meinte er, dass man Kompromisse eingehen müsste. Und eine Extra-Entsörung, das würde sehr sehr teuer ( deutsch : kein Interesse ).

    Nun die Frage an die Experten hier im Forum : kennt jemand das Problem mit der Golf-Entstörung ( Zündfunken, nicht vom Stromgenerator ! ), und wie kann man es brauchbar beseitigen, oder zumindest dämpfen ?
     
    legasthenix gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen