1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayern-1-Oldie-WM

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Bremen 1 in Hessen, 12. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die Bayern 1-Hörer haben ihre Lieblingsoldies gewählt. Nun ist der Top 500 Countdown vorbei und die Nummer 1 steht fest.

    Hier die Top 10:
    10. Spider Murphy Gang - Sommer in der Stadt
    09. Santana - Samba pa ti
    08. Beatles - Yesterday
    07. Udo Jürgens - Griechischer Wein
    06. Abba - Dancing queen
    05. STS - Fürstenfeld
    04. Elvis Presley - Suspicious minds
    03. Johnny Cash - Ring of fire
    02. Albert Hammond - It never rains in Southern California
    01. Scott McKenzie - San Francisco

    Mir hat die Sendung sehr gut gefallen, aber einen kleinen Kritikpunkt habe ich trotzdem. Bei der Abstimmung musste man sich Titel aus einer Liste heraussuchen und konnte nicht frei wählen. Es wäre besser gewesen, hätte man seine persönlichen Top 5 oder Top 10 zusammenstellen können. In der Liste fehlten nämlich einige passende Songs, z.B. When von den Kalin Twins oder Rock´n´Roll von Kevin Johnson.
     
  2. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Bayern 1-Oldie-WM

    Hab es leider nicht hören können.

    Gibt es da eine komplette Liste oder waren das nur 10 Titel
     
  3. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Nein, das ging 50 Stunden, oder? Ich fand den "Versprecher" bei Griechischer Wein aber irgendwie verdächtig eingeübt. Und auch das alberne Gelache danach.

    Was mir gut gefiel: Die Nachrichten um 18 Uhr kamen ca. 45 Sekunden zu spät! Eine Wohltat, mal nicht dieses Piepsen die Skunden davor zu hören.
     
  4. count down

    count down Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Hätte man dem damals 28jährigen Scott McKenzie prophezeit, dass er noch 42 Jahre später die Nummer Eins einer Oldie-Hitparade im fernen Deutschland werden könnte, er hätte alle reif für die Anstalt erklärt. Heute dudelt eine Anstalt öffentlichen Rechts seit Jahren auf der Stelle. Ist doch die Top 10 dieser seltsamen Weltmeisterschaft das genaue Abbild der Titel, deren Häufigkeit im Tagesprogramm die gleiche Reihenfolge hat, wie mir scheint.

    Mehr wurde schon hier erörtert.

    Für mich war einst ein Oldie ein Oldie, als er erst/bereits fünf Jahre alt war, für BR1 gilt das ganz sicher nicht. Mehr wurde schon hier diskutiert.
     
  5. AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Was mich überrascht hat: Music von John Miles nur auf der 12 und Hotel California von den Eagles nur auf der 11. Die hätte ich beide in den Top 10 erwartet.

    Für mich ist ein Song auf jeden Fall dann ein Oldie, wenn er erst/bereits fünfzig Jahre alt ist. :D
     
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Wenn ich die ersten 25 der Liste vergleiche, muss ich feststellen, dass es doch Nord-Süd-Unterschiede beim Musikgeschmack der Hörer gibt. Die bayrische Nummer 1 findet sich bei einer ähnlichen Sendung hier im Nordwesten erst auf Platz 81, und die Eins des Nordwestens in Bayern erst auf Platz 46.

    Übrigens hatten die hier im Nordwesten auch zum ersten Mal eine vorgefertigte Liste mit 400 Titeln - bis letztes Jahr war der Hörer mehr oder weniger frei in der Entscheidung; das Auszählen hatte wohl zu lange gedauert, oder es waren keine 101 Titel eingegangen. Aber es gab noch ein Freifeld für den eigenen Wunsch (der es nie und nimmer geschafft hätte).
     
  7. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    11 und 12 sind von der 10 doch nicht so weit entfernt, oder?

    Eine vorgefertigte Liste rauszugeben, über deren Reihenfolge dann abgestimmt werden darf, ist auch eine Aussage. In Bayern wählen wir, was wir kennen. Eigentlich ist es bei den 500 Titeln doch egal, wer auf Eins, wer in den Top Ten oder unter den ersten Hundert ist. Im besten Fall waren die Hörer mit etwas Abstimmung und Meinungs-Mails befasst und der Sender kann sich offiziell über Beteiligung der Hörerschaft und Treffsicherheit, was deren Geschmack angeht freuen. Das ist alles! Ob Oldies ja oder nein, es ging eigentlich nur um die vorgegebenen Titel.
     
  8. grün

    grün Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Da kommt wieder das leidige Thema Musik-Computer auf. Auf der einen Seite ja eine nette Sache, auf der anderen Seite neigen Musikredakteure immer weniger dazu, im Schallarchiv nach Titeln zu suchen, die nicht im Radiomax des Senders sind.

    (soll keine Kritik an den Redakteuren sein, es schadet aber der Vielfalt)
     
  9. count down

    count down Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ja, was soll denn auch der Hörer aus dem bayerischen Lande statt "San Francisco" wählen, wenn die neuen Titel von Nik P., Roland Kaiser, Rosanna Rocci, Nicole, Andrea Berg, der Kastelruther Spatzen, der Geschwister Hofmann oder Stefanie Hertel (um nur willkürlich ein paar zu nennen) nicht auf der Liste stehen? Sie wählen doch nicht stattdessen John Miles oder Eagles. Die Liste hat mit den wirklichen Vorlieben der BR1-Hörer nichts zu tun. Ansonsten ist alles richtig, was Reh in #8 schreibt.
     
  10. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Schon toll, dass die Musikredakteure von B1 fünfe gerade sein lassen können. Die Aufeinanderfolge der geschätzten 800 Titel erledigt ja der Zufallsgenerator, und wenn mal Oldieparade ist, darf der Zuhörer die Reihung vornehmen. Ich kann mir nur beim besten Willen nicht vorstellen dass irgend jemand noch Bock auf diesen Sender hat... vielleicht der statistische Durchschnittshörer zwischen 35 und 50?? ... aber den gibt's ja nur auf dem Papier. Normale Radiohörer laufen bei 10x wöchentlich Tremeloes gegen die Wand. Da kann man ja gleich den Oldiesampler/I-Pod anschmeißen.

    Wohlgemerkt: Ich habe ja nichts gegen hin und wieder ein paar Oldies, aber unentwegt dieser alte Kram - nein danke.
     
  11. AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Stimmt, weit entfernt ist das nicht. Aber es ist schon ungewöhnlich, dass weder Music noch Hotel California ganz weit vorne gelandet ist.

    Was mich betrifft: Als Rock´n´Roll-Fan höre ich sehr gerne Bayern 1, weil es eines der wenigen Programme in Deutschland ist, die noch Musik aus den 50ern spielen. Ansonsten siehe Ergebnisse der letzten media analyse...

    Wenn 10x wöchentlich die Tremeloes laufen, ist mir das allemal lieber, als wenn 10x Lady GaGa oder Britney Spears läuft. :D
     
  12. Kleeberger

    Kleeberger Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ist schon überraschend, dass Spider Murphy Gang mit Sommer in der Stadt unter die ersten Zehn kommt ... dabei hatten sie ganz andere Hämmer. Und erst danach Music und Hotel California - irgendwie könnte man zweifeln.

    Wer fehlt, sind Slade - außer Far, far, away. DER Kracher in den Siebzigern.
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Das erklärt, warum die Titel nur aus einer vorgegebenen Liste ausgewählt werden konnten. Es wäre ja auch überaus peinlich, wenn man für die meinetwegen 20 frei von den Hörern (aus)gewählten Titel keine Lizenzen bekommt...

    vg Zwerg#8
     
  14. Neuhörer

    Neuhörer Gesperrter Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Das lustigste an diesem kleinen netten Forum: Je mehr hier über B 1 geschimpft wird, desto mehr Hörer hat B 1, inzwischen wieder die Nummer 1 in Bayern, Nummer 2 in Deutschland. Ich fand die OldiesWM richtig geil. Welcher Sender spielt eigentlich sonst noch late Night Taxidancer, Stairway to heaven in voller Länge oder Wish you were here?
    Gut, dass die Fließband-Konservenschlager da keinen Platz mehr haben!
     
  15. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ich glaube aber nicht, dass die kommende CD der überwiegende oder gar einzige Grund für die Vorgabe der zu wählenden Titel ist.

    :wow:

    Na denn, auf und kaufen, und immer die Oldies hören.
     
  16. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ich will mich hier nicht großartig rumärgern - wer's glaubt wird seelig....

    Zum Vergleich die SWR1 Hitparade 2008:

    Platz 66: San Francisco
    Platz 675!: It never rains...
    Platz 75: Ring of fire
    Platz 135: Suspicious Minds
    Platz 746!: Fürstenfeld


    Verarschen kann ich mich alleine... So unterschiedlich sind die Geschmäcker in Süddeutschland nun auch wieder nicht. Gottschalk, Jauch, Egner und Co haben auf Bayern3 eine Generation geprägt. Und mir will man jetzt erzählen, daß die Hörer von Bayern1 diesen Mist gewählt haben?

    Nööö...

    Zwerg#8
     
  17. sauerbier

    sauerbier Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Schade, dass so wenig deutsche Titel dabei waren. Aber die sind bei Bayern 1 ja mittlerweile Mangelware.
     
  18. count down

    count down Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ich behaupte nochmal, dass das Ergebnis nicht den Geschmack der eigenen Hörer abbildet, sondern nur die sowieso laufenden Pool-Titel neu mischt. Sonst würde nicht sechs mal Spider Murphy Gang platziert sein und null mal Helene Fischer.
     
  19. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Mit welchem Olide hätte denn Helene Fischer bei einer Oldie-WM vertreten sein sollen? :wow:
     
  20. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Count down hat im Eifer des Gefechts einfach Vornamen verwechselt und meinte die Veronika, deren "Auf der Wiese" bzw. "Daß ich eine Schneeflocke wär" (beide 1975) die Kriterien erfüllen würden.
     
  21. count down

    count down Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Ja, Verwechslung! Danke für die "Brücke", Ammerlaender ;). Waterhead hat natürlich recht, es ging um Oldies, ich übersah es im Moment. Bin aber trotzdem der Meinung, dass bei einem größeren Angebot an deutschsprachigen Oldies auch deren Vorkommen bei der Auswertung größer gewesen wäre. Das aber hätte sicher das Verhältnis international/deutsch vermurkst.
     
  22. BR-Radiofan

    BR-Radiofan Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Die 500 Titel die zur auswahl standen waren fast genau die gleichen Titel die schon seit Jahren auf Bayern 1 in der Rotation laufen.
    z.B.Wolfgang Ambroß mit "Zwickts mi"läuft schon 15 Jahre in der Hot Rotation und der Sieger Scott McKencie sowieso.Wenn Peter Alexander und Roy Black dabei gewesen wären hätte das Ergebniss sicher anders ausgeschaut.
    Aber dafür gibt es jetzt ja Bayern Plus.
     
  23. count down

    count down Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Genau. Man braucht ja bloß eine Digitalkabelbox für hundert Euro zu kaufen, sie mit der Antennensteckdose zu verkabeln, den Fernseher mit einem Scartkabel anzuschließen, statt des Fernsehbildes auf Radioempfang am Fernseher umzuschalten und unter diversen Kanälen BayernPlus zu finden und auszuwählen. Schon hört man eins fix drei BayernPlus.
     
  24. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Bayern-1-Oldie-WM

    Wenn der Fernseher nicht läuft kann man die Box via Cinchkabel auch an die Stereoanlage anschließen. Ich habe sogar ein geniales Ding von Sat-Anlage, das zwei Cinch-Ausgänge hat.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen