1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von FTI, 08. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FTI

    FTI Benutzer

    Hallo,
    in der vergangenen Woche lief ja jeden Morgen zeitgleich auf Bayern 1 und im Bayrischen Fernsehen "Schau mer mal Musikjournal". Habe (wie auch schon in den letzten Jahren) zugeguckt und fand diese Sendung sehr gut gemacht. Wie fandet ihr "Schau mer mal"?
     
  2. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    Länger als 10 Minuten täglich konnte ich zwar nicht zusehen, aber soviel kann ich zumindest sagen, Tilmann Schöberl hat wie immer spitzenmäßig durchs Programm geführt. Das entschädigt auch für die sonst eher uninteressanten Themen (Kochecke, "Prominenten"-Interviews). Ganz nett war aber auch der Blick hinter die Kulissen, bei dem man ja ganz nett den Monitor mit der aktuellen Titelabfolge samt Restlaufzeit des aktuellen TItels erkennen konnte. Für "Außenstehende" interessant :)
     
  3. Ghuzdan1

    Ghuzdan1 Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    Hätte ich das früher gewusst hätte ich auch mal reingeschaut.
     
  4. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    Also ich fands ehrlich gesagt auch super!
    Schöberl hat sich sehr viel Mühe gegeben und es war alles mal nicht so steif wie sonst so üblich im BFS.

    Könnt Ihr Euch auch noch daran erinnern das das alles mal ursprünglich bei Bayern3 angefangen hat?! Ist schon ein paar Jahre her... Ich glaube schon im zweiten oder spätestens im dritten Jahr kam die Sendung dann aber aus dem Bayern1 Studio. Warum eigentlich nicht mehr von B3?


    @ Ghuzdan1

    Freu Dich auch nächstes Jahr... Kommt bestimmt wieder! :)

    MfG
     
  5. geissenpeter

    geissenpeter Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    ich habs auch gesehen (die sendung mit der fürstin zu gast). fands auch ganz gut, ich finds sowieso immer interessant, radio im fernsehen zu sehen. die sachen außerhalb des studios waren nicht so mein geschmack :)
     
  6. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    @freakfreak
    Ich glaube, dass die Sendungen von Bayern1 und Bayern3 unabhängig voneinander laufen. Bayern1 bekam ja vor ein paar Jahren ein neues Sendestudio. Dies war der Anlass für "Schau mer mal Musikjournal". Von den Bayern3-Sendungen im TV habe ich leider keine gesehen. Waren die so ähnlich? Und haben da Roman Roell oder Markus Othmer moderiert? Erzählt doch mal ein bisschen.
     
  7. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    @ FTI

    Hallo,

    also damals hat Othmer moderiert und er hatte glaube ich noch seinen weiblichen Sidekick dabei - wie hies die gleich nochmal?! Die saßen da beide total eng nebeneinander an einem Mikro... ;) :D Es war also alles noch sehr improvisiert.

    Ansonsten war es identisch das gleiche wie bei Bayern1. Allerdings muss man dazu sagen das "Schau mer mal Musikjournal" auch erst in diesem Jahr so gut war! Letztes Jahr war es zwar auch schon interessant, aber da hat Schöberl moderiert (im alten analogen Sendestudio) und hat zwischen den Titeln manchmal ein bisschen was über ein kleines Mikro in schlechter Tonqualität erzählt (vor allem während der Werbung die im Fernsehen ja nicht laufen durfte)... Ansonsten lief Musik und man konnte ihm beim moderieren zusehen. Letztes oder vorletztes Jahr haben die glaube ich auch damit angefangen ab und zu Musikvideos einzuspielen. Es hatte also bei weitem nicht den Showcharakter wie dieses mal! Die ersten Sendungen bei Bayern3 waren ganz ohne Kommentar des Moderators. Da wurden ab und zu vielleicht mal ein paar Grußtafeln ins Bild gehalten und ansonsten war es so wie früher Pop & Weck TV bei HR3 - also schön zuzuschauen aber relativ unspektakulär. Zudem waren die alten Studios von Bayern1 und Bayern3 ja auch wesentlich enger im Raum. Ich war da mal drinnen und frage mich ganz ehrlich wie die das damals mit zwei Kameraleuten, ohne Ende Licht an der Decke und wahnsinnig viel Kabelsalt ausgehalten haben... Muss ne ziemliche Belastung für den Moderator gewesen sein.
    Ich denke es kann nur noch besser werden. Bin ja mal gespannt was sie nächstes Jahr neues machen.

    Gruß in die Runde.

    FreakFreak
     
  8. geissenpeter

    geissenpeter Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    a propos pop&weckTV...
    weiß jemand, ob das irgendwann mal wieder kommt?
     
  9. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal

    Grüß Gott zusammen!

    An die Anfänge von "Schau mer mal Radio" beim BR hab ich auch noch so meine Erinnerungen:

    "Bayern 3 Backstage TV" wurde erstmals im Jahr 1995 im Rahmen der Münchner Medientage im Bayerischen Fernsehen gesendet.
    Damals aus dem Sendestudio SK3 von Bayern 3. Moderator war Roman Roell, als Gag saß hinter Roman auf einer Stange der Papagei Rüdiger.
    Es gab auch eine weibliche "Assistentin" (Side-Kick ist meiner Meinung der falsche Ausdruck praktisch nie am Mikro), der Name ist mir leider Entfallen...

    Auch die Folgejahre wurde "Bayern 3 Backstage TV" in der Zeit der Münchner Medientage gesendet, später war Markus Othmer als Moderator zu sehen.

    Dann wurde wie gesagt auf "Schau mer mal Musikjournal" auf Bayern 1 gewechselt. Das erste Jahr aus dem alten Studio mit Studer/Revox Pult, jetzt aus dem neuen digitalen Sendestudio.

    ...ich hab mir damals einige Sendungen von B3-Backstage TV auf Video mitgeschnitten. Und ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich diese Kassetten einlege und in meinen Erinnerungen an das "Super 3" Sendestudio "SK 3" schwelge.

    Viele Grüße an die Szene!

    McRadioMat
     
  10. progresson

    progresson Benutzer

    AW: Bayern 1: Schau mer mal Musikjournal




    wer schreibt denn so einen schmarrn! letztes jahr kam SCHAU MER MAL, MUSIKJOURNAL auch schon vom neuen studio!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen