1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bayern 3 im Märkischen Kreis?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Herscheider, 29. Januar 2015.

  1. Herscheider

    Herscheider Benutzer

    Hallo zusammen!
    Ich war gestern im Sauerland unterwegs einen Bekannten abholen. Normalerweise steht mein Radio immer auf der 91.3 (DasDing), nur wurde der Empfang nach jedem Kilometer in Richtung Osten immer schlechter :D. Ich musste also rumschalten und was hörte ich da auf einmal: Bayern3!!! Leider war ich so duselig und habe mir die Frequenz nicht gemerkt. Als der Bekannte dann einstieg habe ich das Radio ausgemacht. Zu Hause im MK angekommen, war die 87.5 drin (da läuft nichts, das liegt an meinem Radio im Auto).
    Meine Frage an euch wäre nun ob ihr vielleicht wisst, welche Frequenz das war? Ich habe auf deren Homepage schon geschaut aber die haben da keine Karte wie z.B. SWR3 und mit den einzelnen Regionen kenn ich mich gar nicht aus.
    Wenn Bayern3 im östlichen Sauerland ging, müsste es eigentlich auch bei mir gehen, denn ich wohne im westlichen.

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. DJ DAREK

    DJ DAREK Benutzer

    Ich tippe mal auf die 96,3 vom Kreuzberg. Arnsberg ist zwar nicht MK, Bayern 2 auf der 93,1??? bekommt man gut rein. Trennscharfer Empfänger ist Voraussetzung.
     
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Ich habe vor Jahren im Radiojournal einen Artikel über Radio Sauerland gelesen. Unter anderem ging es um die Empfangsprobleme im eigenen Sendegebiet. Dabei wurde erwähnt, dass eine der Sauerland-Frequenzen von Bayern 3 und 3FM in die Zange genommen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2015
    Radiofreak11 gefällt das.
  4. Herscheider

    Herscheider Benutzer

    Danke für deine schnelle Antwort! Super, die 96,3 klappt wahrhaftig! Genial, ich liebe diesen Sender! :D
    Bekommst du bei dir in Arnsberg auch Bayern 3 rein oder nur Bayern 2?
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  5. grün

    grün Benutzer

    Ich bin gerade etwas verblüfft und kann mir den Empfang nur durch "Invasionswetterlage" erklären.....

    O.k. Die 96,3 strahlt in weite Teile Hessens ein, hab Bayern3 in meiner Schulzeit auch über UKW empfangen, aber so weit und dann noch Empfang?

    Aber ich glaubs mal...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2015
  6. DJ DAREK

    DJ DAREK Benutzer

    Wohne zwar nicht in Arnsberg sondern in hagen. Wenn ich mich aber auf unsere Gipfel südlich der Innenstadt bewege, bekomme ich Bayern 1 auf der 98.3. Die anderen Kreuzbergfrequenzen werden von regionalen Stationen überlagert. Mir gelingt z. B. in Horn Bad Meinberg der Empfang von Bayern Klassik auf der 107,9, wenn ich 1Live ausblende.
     
  7. DJ DAREK

    DJ DAREK Benutzer

    Meine in Arrnsberg wird Bayern 3 durch einen örtlichen WDR 3-Umsätze gestört.
     
  8. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Ja - die 96,3 mit Bayern 3 geht im Sauerland! Damit kann man darüber hinaus sogar auf exponierten Höhen im Ruhrpott hin und wieder Bayern 3 brauchbar in MONO hören. Allerdings nur, wenn man einen guten Empfänger mit Richtantenne hat und das Wetter mitspielt. Ansonsten ist B3 aber immer noch leicht mit Fading/Rauschen dort präsent. Mich wundert, dass diese Frequenz noch nicht mit Lokalfunk zugefunzelt worden ist.
    Tja - Vor der Einführung des Lokalfunks ging im Pott UKW-mässig noch viel mehr. Heute muss zum "Fremdsenderempfang" fast immer bei mir die SAT-Anlage herhalten. Dank ARD-Transponder bekommt man dort über Astra alle Radios der ARD - und damit auch B 3 - kristallklar rein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2015
    grün gefällt das.
  9. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Die Kreuzberg-Frequenzen lassen sich mit einem guten Empfänger sogar im mittleren Münsterland empfangen. Lediglich BR-Klassik scheidet wegen 1Live auf der gleichen Frequenz aus (107.9). Trennscharfer Empfänger ist allerdings ein Muss, da auf jeder Nachbarfrequenz ortsnähere Sender liegen. Bei Bayern 3 kommt Radio WAF aus Oelde auf der gleichen QRG erschwerend hinzu, sodass hier auch eine genaue Ausrichtung erforderlich wird. Aber es geht.

    Im höher gelegenen Sauerland sind die BR-Sender sogar ortssenderstark zu hören. So können die Kreuzberg-Frequenzen in Willingen schon aussetzerfrei gehört werden. Gleiches gilt für den Kahlen Asten und Winterberg. Weiter unten wird der Mobilempfang zwar schwieriger. Aber der stationäre Empfang ist auch hier problemlos möglich - guter Empfänger vorausgesetzt.
     
  10. Steve

    Steve Benutzer

    Nicht weit weg von Willingen, im Hochsauerlandkreis, Raum Brilon ist der Empfang von Bayern 3 aber sehr schwierig durch die Radio Sauerland Frequenz 96,2. Und auf der Autobahn von Arnsberg Richtung Dortmund habe ich schon oft bei Werl 3 FM aus Holland auf 96,2 gehört bei gutem Empfang.

    @Herscheider Wo kannst du denn im Sauerland Das Ding auf 91,3 empfangen? Das dürfte doch eigentlich höchstens im Siegerland möglich sein??
     
  11. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Auf der A 45 kann man eigentlich fast überall DASDING empfangen, da die Autobahn hoch liegt und es Richtung Westen kaum natürliche Hindernisse gibt. Natürlich nicht mehr ortssenderstark, aber es geht. Die 91.3 ist sogar im westhessischen Raum problemlos möglich - bis sich dann irgendwann der DLF auf der gleichen Frequenz (Rimberg) breit macht.
     
  12. westsound

    westsound Benutzer

    96,3 habe ich schon auf der A45 Richtung Norden verfolgt. Etwa bis Wilnsdorf (Landesgrenze NRW) gings super, hinter der Kalteiche dann nur noch rauschen. An exponierten Standorten kommt er aber immer wieder mal durch, besonders im Winter bei angehobenen Bedingungen.
     

Diese Seite empfehlen