1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Begriff "Kult-Hit"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von germancomponist, 07. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. germancomponist

    germancomponist Gesperrter Benutzer

    Immer wenn ich diese Bezeichnung im Radio höre, und das passiert ja nun mittlerweile bei so gut wie jedem privaten Sender hundertfach am Tag, immer dann dreht sich mir der Magen..... .

    Ich weiß nicht warum diese sogenannten oder selbsternannten "Berater" immer noch jedem Sender empfehlen diese Bezeichnung als sozusagen "Highlight Ankündigung"zu verwenden, aber es nervt! Vielleicht sollten sich diese Wirtschaftslichkeitberater einmal selbst von richtigen Radiomachern beraten lassen?
     
  2. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Diese sogenannten Kult-Hits sind die totgedudeltesten 80er die es überhaupt gibt. Sie sind auf jedem 80er-Sampler zu finden und hängen zumindest mir zu den Ohren heraus. Und wenn dann so ein Kult-Hit angekündigt wird denken die Verantwortlichen des Senders wahrscheinlich auch noch "Gott sind wir geil. Wir sind ja so cool! Jetzt haben wir wieder was ganz ganz tolles gemacht". Träumt weiter! Mit so etwas kann man auch wirklich nur Leute erfreuen die nicht wissen wie Radio vor 10 Jahren gewesen ist. Da war es größtenteils besser als heute, und den Begriff Kult-Hit gab es auch noch nicht.
    Die meisten (deutschen) Radiosender sind einfach nur zum :wall:!!!
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Die Diskussion gab es hier schon häufiger. Dabei sind etliche sogenannte "Kult-Hits" weder Kult, noch Hits, sondern lediglich häufig gespielte Songs.
    Wenn man den Begriff nicht inflationär gebrauchen will, dann reduziert sich der Kreis der "Kult-Hits" schnell auf ein paar echte Monumente der Rock- und Popgeschichte, in der Preisklasse von "Yesterday", "Satisfaction", "Stairway to heaven", "Bohemian rhapsody" etc.
     
  4. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Wer oder was macht eigentlich einen "Kulthit"? - Meiner bescheidenen Meinung nach handelt es sich bei einem "Kulthit" um einen "Meilenstein" der Musikgeschichte, dessen Qualität nach dem Erscheinen selten erreicht wurde, und eventuell noch die Titel, die diesem "Urtitel" ebenbürtig sind. Die sind aber, wie Mannis Fan bemerkte, recht spärlich gesät.
     
  5. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Der Begriff steht ganz oben auf der Liste verbotener Wörter.
     
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Und die Benutzung dieses Wortes sollte mit empfindlichen Strafen geahndet werden, wie z.B. Mikroverbot oder noch besser Lizenzentzug.:D
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Es geht noch schlimmer: in der SWR3-Morningshow wird stündlich eine ausgelutschte Popnummer, bzw. eine Soft-Rocknummer als "Mega-Wachmacher" angekündigt! Wenn "Raise your Glass" von Pink, oder "Rockstar" von Nickelback Mega-Wachmacher sein sollen, was bitteschön ist dann "Smells like Teen Spirit"? Eine Giga- oder Terra-Wachmacher??

    Wer diesen Blödsinn ins Leben rief, hat den Knall echt nicht gehört...
     
  8. AW: Begriff "Kult-Hit"

    Witzig, dass jetzt ein Faden zum Begriff "Kulthit" erstellt wurde. Erst vor wenigen Tagen habe ich darüber nachgedacht, wie lächerlich diese Bezeichnung eigentlich ist. Lord Helmchen hat es treffend formuliert: Die Sender kündigen vollmundig einen Kulthit an und spielen anschließend die totgedudeltesten Popsongs aus den 80ern.

    Meiner Meinung nach hat z.B. der Titel "Rock around the clock" von Bill Haley & His Comets die Bezeichnung "Kulthit" verdient, weil dieses Lied dem Rock´n´Roll zum Durchbruch verhalf und damit die Musikgeschichte ma8geblich mitprägte. Interpreten wie Elvis Presley oder Michael Jackson würde ich auch mit "Kult" in Verbindung bringen, sowas wie "Walking on sunshine" oder "Our house" hingegen sicherlich nicht...

    "Meilenstein" wäre eine gute Alternativbezeichnung. Hotel California, American pie, November rain, die von Mannis Fan genannten Titel...
     
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Mal die Annahme gesetzt: Es gibt nur zehn Kult-Hits. Wenn ein neuer Hit in diesen Olymp der zehn eindringt, muss ein alter rausfallen. Sozusagen die Top-Ten aller Zeiten. Ich setze zehn, und wer einen anderen drin haben will, muss einen von meinen rauswerfen!
    Hier meine zehn:
    Rolling Stones: Satisfaction
    Bill Haley: Rock around the clock
    Beatles: Yesterday
    Queen: Bohemian Rhapsody
    Eagles: Hotel California
    Don Mc Lean: American Pie
    Michael Jackson: Thriller
    Janis Joplin: Me and Bobby Mc Gee
    Creedence Clearwater Revival: Hey tonight
    Pink Floyd: Another Brick in the wall

    und außer Konkurrenz mein ganz persönlicher: Steve Harley: Make me smile
     
  10. count down

    count down Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Im Februar 2011 wird es beim ZDF bestimmt wieder eine "Kultnacht" anlässlich 40 Jahre Ilja Richters "Disco" geben. Mit Sicherheit werden dann auch etliche "Kult-Hits" dabei sein. :D


    @ Manni: Schönes Spiel!

    Neue Liste:

    Rolling Stones: Satisfaction
    Bill Haley: Rock around the clock
    Beatles: Yesterday
    Queen: Bohemian Rhapsody
    Eagles: Hotel California
    Don Mc Lean: American Pie
    Michael Jackson: Thriller
    Janis Joplin: Me and Bobby Mc Gee
    Drafi Deutscher: Marmos, Stein und Eisen bricht
    Pink Floyd: Another Brick in the wall
     
  11. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    @count down:
    Lass ich nur für den deutschen Kult-Hit-Olymp gelten!
     
  12. count down

    count down Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Aha, die neuerdings unausweichliche Format-Diskussion jetzt auch am Olymp. Ich habe es befürchtet. Dass Du sie aber selbst anzettelst: ich bin bestürzt!
     
  13. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Neue Liste:

    Rolling Stones: Satisfaction
    Bill Haley: Rock around the clock
    Beatles: Yesterday
    Queen: Bohemian Rhapsody
    Eagles: Hotel California
    Don Mc Lean: American Pie
    Michael Jackson: Thriller
    Janis Joplin: Me and Bobby Mc Gee
    Drafi Deutscher: Marmor, Stein und Eisen bricht
    Pink Floyd: Wish you were here

    Mein ganz persoenlicher 'Kult'-Hit:
    Barbara Streisand - Woman In Love
     
  14. AW: Begriff "Kult-Hit"

    Neue Liste:

    Rolling Stones: Satisfaction
    Bill Haley: Rock around the clock
    Beatles: Yesterday
    Britney Spears: Oops!... I did it again
    Eagles: Hotel California
    Don Mc Lean: American Pie
    Michael Jackson: Thriller
    Janis Joplin: Me and Bobby Mc Gee
    Drafi Deutscher: Marmor, Stein und Eisen bricht
    Pink Floyd: Wish you were here
    :D:D:D

    Das war natürlich nur ein Scherz.
    Hier die richtige Liste:

    Rolling Stones: Satisfaction
    Bill Haley: Rock around the clock
    Beatles: Yesterday
    Queen: Bohemian Rhapsody
    Eagles: Hotel California
    Don Mc Lean: American Pie
    Michael Jackson: Thriller
    Janis Joplin: Me and Bobby Mc Gee
    Drafi Deutscher: Marmor, Stein und Eisen bricht
    Bing Crosby: White Christmas

    Passend zur Jahreszeit ein absoluter Weihnachtsklassiker und zudem einer der erfolgreichsten Songs aller Zeiten!!!
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    germancomponist eröffnet gerade die Rubruik "Kultthread"! - Erster Eintrag: was ist ein Kulthit?
     
  16. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Tja, schon blöde, wenn man sich bereits nach kurzer Zeit nicht mehr an seine eigenen Threads erinnert bzw. nicht mal in der Lage ist, die Suchfunktion auf sein eigenes Profil anzuwenden.
     
  17. Satellit11

    Satellit11 Gesperrter Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Unsterblich 100XKult pur für die nachfolgenden Generationen:
    1. Like a Rolling Stone, Bob Dylan
    2. Satisfaction, The Rolling Stones
    3. Imagine, John Lennon
    4. What’s Going On, Marvin Gaye
    5. Respect, Aretha Franklin
    6. Good Vibrations, The Beach Boys
    7. Johnny B. Goode, Chuck Berry
    8. Hey Jude, The Beatles
    9. Smells Like Teen Spirit, Nirvana
    10. What’d I Say , Ray Charles
    11. My Generation, The Who
    12. A Change Is Gonna Come, Sam Cooke
    13. Yesterday, The Beatles
    14. Blowin’ in the Wind, Bob Dylan
    15. London Calling, The Clash
    16. I Want to Hold Your Hand, The Beatles
    17. Purple Haze, Jimi Hendrix
    18. Maybellene, Chuck Berry
    19. Hound Dog, Elvis Presley
    20. Let It Be, The Beatles
    21. Born to Run, Bruce Springsteen
    22. Be My Baby, The Ronettes
    23. In My Life, The Beatles
    24. People Get Ready, The Impressions
    25. God Only Knows, The Beach Boys
    26. A Day in the Life, The Beatles
    27. Layla, Derek and the Dominos
    28. (Sittin on) the Dock of the Bay, Otis Redding
    29. Help!, The Beatles
    30. I Walk the Line, Johnny Cash
    31. Stairway To Heaven, Led Zeppelin
    32. Sympathy for the Devil, The Rolling Stones
    33. River Deep – Mountain High, Ike and Tina Turner
    34. You’ve Lost That Lovin’ Feelin’, The Righteous Brothers
    35. Light My Fire, The Doors
    36. One, U2
    37. No Woman, No Cry, Bob Marley and the Wailers
    38. Gimme Shelter, The Rolling Stones
    39. That’ll Be the Day, Buddy Holly and the Crickets
    40. Dancing in the Street, Martha and the Vandellas
    41. The Weight, The Band
    42. Waterloo Sunset, The Kinks
    43. Tutti Frutti, Little Richard
    44. Georgia on My Mind, Ray Charles
    45. Heartbreak Hotel, Elvis Presley
    46. Heroes, David Bowie
    47. Bridge Over Troubled Water, Simon and Garfunkel
    48. All Along the Watchtower, Jimi Hendrix
    49. Hotel California, The Eagles
    50. The Tracks of My Tears, Smokey Robinson and the Miracles
    51. The Message, Grandmaster Flash
    52. When Doves Cry, Prince
    53. Anarchy In The U K, Sex Pistols
    54. When A Man Loves A Woman, Percy Sledge
    55. Louie Louie, The Kingsmen
    56. Long Tall Sally Little Richard
    57. A Whiter Shade Of Pale, Procol Harum
    58. Billie Jean, Michael Jackson
    59. The Times They Are A-changin', Bob Dylan
    60. Let's Stay Together, Al Green
    61. Whole Lotta Shakin' Goin' On, Jerry Lee Lewis
    62. Bo Diddley, Bo Diddley
    63. For What It's Worth, Buffalo Springfield
    64. She Loves You, Beatles
    65. Sunshine Of Your Love, Cream
    66. Redemption Song, Bob Marley
    67. Jailhouse Rock, Elvis Presley
    68. Tangled Up In Blue, Bob Dylan
    69. Crying, Roy Orbison
    70. Walk On By, Dionne Warwick
    71. California Girls, Beach Boys
    72. Papa's Got A Brand New Bag, Pt.1, James Brown
    73. Summertime Blues, Eddie Cochran
    74. Superstition, Stevie Wonder
    75. Whole Lotta Love, Led Zeppelin
    76. Strawberry Fields Forever, Beatles
    77. Mystery Train, Elvis Presley
    78. I Feel Good, James Brown
    79. Mr. Tambourine Man, The Byrds
    80. I Heard It Through The Grapevine, Marvin Gaye
    81. Blueberry Hill, Fats Domino
    82. You Really Got Me, Kinks
    83. Norwegian Wood, Beatles
    84. Every Breath You Take, The Police
    85. Crazy, Patsy Cline
    86. Thunder Road, Bruce Springsteen
    87. Ring Of Fire, Johnny Cash
    88. My Girl, Temptations
    89. California Dreamin', The Mamas & The Papas
    90. In The Still Of The Night, The Five Satins
    91. Suspicious Minds, Elvis Presley
    92. Blitzkrieg Bop, Ramones
    93. I Still Haven't Found What I'm Looking For, U2
    94. Good Golly Miss Molly, Little Richard
    95. Blue Suede Shoes, Carl Perkins
    96. Great Balls Of Fire, Jerry Lee Lewis
    97. Roll Over Beethoven, Chuck Berry
    98. Love And Happiness, Al Green
    99. Fortunate Son, Creedence Clearwater Revival
    100. You Can't Always Get What You Want, Rolling Stones

    Man sollte sie alle in seiner Musiksammlung unbedingt haben.
    Oder habe ich einen "Hit" vergessen ?
    Ich hoffe auf die nächsten 100 Kult-Hits die nicht in dieser Liste sind.
    Dann geht es weiter mit 101.
     
  18. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    @ Satellit11:
    Abgesehen davon, dass die Nummer 85 der Liste, Virginia Patterson Hensley, unter Country firmiert, ein Genre, welches das deutsche Radio wie der Teufel das Weihwasser meidet, sei die Frage erlaubt, wer sich dieser Künstlerin, die am 5. März 1963 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, noch erinnert. - Die "Drei Zigaretten in einem Aschenbecher" gefallen mir bei dieser Künstlerin aber wesentlich besser; liegt aber eventuell daran, dass ich Raucher bin.
     
  19. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Erstens gehoert dieser Faden in die Musik-Rubrik;
    zweitens beschweren sich die einen ueber den Begriff und dessen inflationaerer Verwendung, andere antworten mit ellenlangen Listen...
    Wo bleibt da die Logik?
     
  20. Satellit11

    Satellit11 Gesperrter Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    @Ammerlaender:
    Unter dem Genre Country habe ich auch allerhand Sachen in meiner Box weil das "deutsche Radio den Country meidet". Ausnahmen bestätigen die Regel im goldenen Käfig. Was ist Kult ? Sind das unsere Götter auf Erden. Wir vergöttern doch erst etwas um es dann in den "Himmel" zu heben. Über das Thema kann man lange philosophieren. Was dem einen sein Eul', ist dem anderen seine Nachtigall. Nachtigall ick hör dir trapsen. Wenn du die dann hören kannst wir es zum Kult-Hit.
     
  21. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Genau - wenn das Wort "Kult-Hit" fällt wird es für mich spätestens Zeit, abzuschalten. Obwohl, ich höre schon länger keine solchen Sender mehr freiwillig, welche diesen Begriff in ihrem Repertoire haben.
     
  22. Satellit11

    Satellit11 Gesperrter Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Eine Legende unter vielen in der Musikgeschichte verpasst uns nun einen excellenten Orgasmus in den Ohrmuscheln für Leib und Seele.
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Kulthit nach dt. Radio-Definition: meistverkaufte und deshalb zumeist bis ins unerträgliche totgedudelte 0-8-15-Liedchen mit einer Halbwertzeit von höchstens 20 Jahren. Beweis: "You're my heart, you're my soul" von Modern Talking, eines der mit Abstand meistverkauften Musikstücke der 80er Jahre. Nur im dt. Radio findet das Lied nicht mehr statt, was in dem speziellen Fall aber nicht unbedingt ein Nachteil für den geneigten Hörer ist. :D

    Ansonsten würde ich den Begriff Kult-Hit eher in die Kategorie "fantasievolle Wortkreationen irgendwelcher Berater" stecken, denn mit dem Begriff Kult wird ohnehin viel zu inflationär umgegangen, übrigens ebenso wie mit vielen anderen Begriffen.

    So isses!

    Nachtrag @Satellit11
    Ich danke für die blumenreiche Ankündigung meines Postings! :wow::wow::wow:
    Nee, Scherz! ;)
     
  24. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"


    Widersprichst Du Dir da nicht selbst? Einerseits lt. Radio-Definition ein Kulthit, andererseits nicht im Radio gespielt?

    Ich vermute, nur ein schlechtes Beispiel, der Song You’re MY Heart…
     
  25. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Begriff "Kult-Hit"

    Ja und nein. Die Bohlen-Nummer war unbestreitbar ein Meilenstein in der Popkultur der 80er, ob man den nun mag/mochte oder nicht. Immerhin vereinnahmte Bohlen mit seinen einfachen Klängen bis weit in die 90er hinein ganz Europa und bei dem gruseligen Remake vor ein paar Jahren nochmal. Zahlreiche Projekte, die dann ins gleiche seichte Horn bliesen, C.C. Catch, Bad Boys Blue etc. (in Teilen von Bohlen selbst produziert), waren ebenso europaweit erfolgreich. Bei den vermeintlichen Kulthits im Radio findet das alles aber trotzdem nicht statt. Und damit läßt sich relativ einfach das Kulthit-Gedöns deutscher Radiosender offenlegen. Es geht nicht um wirklichen "Kult", es geht um willkürliche Festsetzung von Titeln auf einen Status, den man von Senderseite weder erklären kann, noch das die Titel diese Bezeichnung in irgendeiner Weise verdient hätten. In zwei Wort zusammengefaßt: vorsätzliche Hörerverdummung.
    Ich persönlich kann mich übrigens auch nicht mit allen Titeln aus der Liste von Satellit11 anfreunden. Nur weil einen Titel jeder kennt, muß er noch lange kein Kulthit sein. Unterm Strich definiert jeder den Kultbegriff sowieso für sich selbst, weil jeder mit dem oder dem Song etwas anderes verbindet. Und erst dieser persönliche Bezug zu einem Lied, macht den besagten Song zum Kult oder eben nicht. Und allein durch den viel zu häufigen Einsatz von Begriffen wie Kulthit hat Radio längst verwirkt, sowas wie Kult schaffen zu können, in welcher Form auch immer.

    Früher machten Moderatoren das Programm und hatten Format. Heute formatiert das Programm ein Computer. Wie soll da bitte soetwas wie Kult entstehen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen